Aufrufe
vor 3 Monaten

Abschied | 04/2017

  • Text
  • Abschied
  • Chemnitz
  • Menschen
  • Zeit
  • Trauer
  • Bestattung
  • Trauerfall
  • Verstorbenen
  • Vorsorge
  • Beispielsweise

Abschied STERBEBEGLEITUNG » Am intensivsten ist dieNähe beim Abschied« Prof. Dr.Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger Oder noch einmal im Garten auf der Bank sitzen, im Schatten eines Apfelbaumes, der vor Jahren selbst gepflanzt wurde, dabei dem Gesang der Vögel lauschen. Vielleicht hat der Sterbende Lust, etwas ganz „Verrücktes“ zu tun. Einmal etwas tun, was man sich sonst nie trauen würde. Vielleicht haben Sie auch das Video von der klingelputzenden Oma gesehen,das vor einiger Zeit weltweit Millionen Herzen berührte. Diese alte Dame hatte sich etwas getraut, was Erwachsene normalerweise nicht tun. Ihre Freude, ihre glücklichen Augen, dieser Moment der Emotionen – das ist Lebensfreude pur, das ist das Leben genießen. Mit diesen Glücksmomenten helfen Sie dem Sterbenden, aber Sie helfen auch sich selbst. Denn diese Augenblicke bleiben unauslöschlich in Erinnerung. Sie werden dann die verstorbene Person nicht nur als Sterbenden mit all seinen Qualen und körperlichen Gebrechen im Gedächtnis behalten, sondern auch als einen glücklichen Menschen, der seine letzten Tage und Wochen noch ein wenig genießen und mit Freude füllen konnte. Das ist ein großer Trost in der Zeit der Trauer. y Christlicher Hospizdienst „Lebensspur“ WIR sind Wegbegleiter FÜR MENSCHEN Sie erreichen uns jederzeit unter: 0163 80 58 655 • Zeit für Beratung, Besuche und Gespräche • Entlastung Ihrer Familie in schwieriger Zeit • Lebenswünsche gestalten und unterstützen Wir besuchen Sie gern im Krankenhaus und daheim. www.diakonie-westsachsen.de Anzeigensonderveröffentlichung 20

STERBEBEGLEITUNG Abschied Palliativwegweiser Angebote für Menschen in der letzten Lebensphase Angaben zu Selbsthilfegruppen, Telefonseelsorge und zu fast 700 Pflegeberatern. iStockphoto, ©kosziv Betroffene und Angehörige von sterbenden Menschen können sich im Internet auf einem bundesweiten Palliativwegweiser der AOK über Versorgungs- und Beratungsangebote in ihrer Nähe informieren. Dieses Angebot ist seit Oktober 2016 im Netz und nicht nur für AOK-Mitglieder interessant. Die Nutzer können ihre Suchergebnisse nach bestimmten Kriterien filtern. So ist zum Beispiel eine gezielte Suche nach ambulanten Angeboten zur Betreuung von sterbenden Menschenmöglich. Darüber hinaus bietet der Palliativwegweiser auch weiterführende Informationen zu den verschiedenen Angeboten der Hospiz- und Palliativversorgung sowie zu den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. y www.aok.de/palliativwegweiser Anzeigensonderveröffentlichung Auf der Seite www.aok.de/palliativwegweiser haben die Nutzer die Möglichkeit, nach Eingabe von Postleitzahl oder Ort gezielt nach besonders qualifizierten Einrichtungen oder Hilfsangeboten zur Hospiz- und Palliativversorgung in ihrer Region zu suchen. Der Palliativwegweiser umfasst mehr als 8.000 Einträge. Neben 238 stationären Hospizen und mehr als 600 Palliativstationen in Kliniken sind etwa 1.000 Hospizdienste, knapp 400 Pflegedienste mit Schwerpunkt Palliativversorgung und 300 Teams der Spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) verzeichnet. Darüber hinaus sind in der Datenbank auch mehr als 4.500 Ärzte mit der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin enthalten. Ergänzt wird das Angebot durch Unsere ambulanten Kinderhospizdienste unterstützen Familien mit schwerstkranken Kindern und Jugendlichen, deren Lebenserwartung mit hoher Wahrscheinlichkeit begrenzt ist. Familien, die in Chemnitz, den Altkreisen Mittweida, Chemnitzer Land, in Westsachsen, dem Erzgebirge oder dem Vogtland wohnen. Wir begleiten die erkrankten Kinder /Jugendlichen, deren Eltern und Geschwister vom Zeitpunkt der Diagnose an, während der Erkrankung, bis über den Toddes Kindes hinaus. Unser Verein bietet Begleitung in der Trauer · für verwaiste Eltern in einem Trauercafé und Veranstaltungen · für trauernde Geschwister in einer Kindertrauergruppe Ambulanter Kinderhospizdienst Schmetterling Rudolf-Krahl-Str.61a,09116 Chemnitz Telefon: 0371 420988 kinderhospiz@ekk-chemnitz.de Ambulanter Kinderhospizdienst Westsachsen Friedrich-Fröbel-Str.1,08301 Bad Schlema Telefon: 03771 450265 verein@kinderhospiz-westsachsen.de 21