Aufrufe
vor 3 Monaten

Abschied | 04/2017

  • Text
  • Abschied
  • Chemnitz
  • Menschen
  • Zeit
  • Trauer
  • Bestattung
  • Trauerfall
  • Verstorbenen
  • Vorsorge
  • Beispielsweise

Abschied INHALT Aus dem Inhalt Vorwort ........................ S. 03 Inhaltsverzeichnis ................ S. 04 Vorsorge Vorsorge ....................... S. 05 Eine schwere Frage .............. S. 06 Kostentragungspflicht ............ S. 09 Finanziell vorsorgen .............. S. 10 Patientenverfügung .............. S. 12 Notar und Testament ............ S. 14 Erbrecht in der EU ............... S. 18 Sterbebegleitung Glücksmomente schaffen ......... S. 19 Palliativwegweiser ............... S. 21 Begleitung in schweren Zeiten ..... S. 22 Würdevolles Leben bis zum Schluss ................. S. 24 Trauerfall Todesfall –was nun? ............. S. 27 Checkliste ....................... S. 29 Eine Pflicht, die wir meist als Bedürfnis empfinden .......... S. 30 Umfrage ........................ S. 32 Bestatter finden ................. S. 36 Jeder Abschied ist anders ......... S. 39 Mit einem Bestattungsunternehmen im Gespräch ....... S. 40 Das Traueressen ................ S. 42 Musikalischer Abschied .......... S. 44 Die Traueranzeige ............... S. 46 Haushaltsauflösung .............. S. 47 Professionelle Hilfe annehmen .... S. 48 Ort der Besinnung Friedhöfe im Wandel ............. S. 50 Erinnerung gestalten ............. S. 54 In Stein gehauen ................. S. 56 Zeichen der Trauer .............. S. 57 Die Grabgestaltung in besten Händen ................ S. 58 Ein schön gepflegtes Grab ........ S. 60 Trauer gehört zum Leben ......... S. 61 Zurück ins Leben ................ S. 63 Service Partner in schweren Stunden ...... S. 65 atsuchende erreichen uns Tagund acht unter Telefon - 4 Steffen Metzner Beerstraße hemnitz Anzeigensonderveröffentlichung 4

VORSORGE Abschied » Lass mich schlafen, bedecke nicht meine Brust mit Weinen und Seufzen, sprich nicht voller Kummer von meinem Weggehen, sondern schließe deine Augen, und du wirst mich unter euch sehen, jetzt und immer.« Khalil Gibran Vorsorge macht den Abschied leichter Wichtige Entscheidungen rechtzeitig treffen Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Volksweisheit) Bestatter vom Handwerk geprüft Bestattungen Inh. Martina Spindler-Lang Wir nehmen uns Zeit für Sie! Wir sind TAG und NACHT für Sie da. Anzeigensonderveröffentlichung Irgendwann müssen wir selbst Abschied nehmen von dieser Welt, von diesem Leben. Das ist uns bewusst, aber wir verdrängen meist diesen Gedanken, vor allem wenn wir jung sind. Mit steigendem Alter drängt sich dieses Thema aber immer wieder und immer mehr in den Vordergrund. Neben der Urangst vor dem Tod beschäftigen uns dann viele Sorgen und Fragen: Wer entscheidet in unserem Sinne, wenn wir es nicht können? Was wird mit meinem Nachlass? Wie und wo werde ich bestattet? Ist überhaupt genug Geld für eine würdige Beisetzung da? Mit Patientenverfügung, Testament usw. können Sie Vorsorge treffen.Und vielleicht fällt Ihnen mit der Gewissheit, alles geregelt zu haben, eines Tages der Abschied etwas leichter. y Bestattungshaus in: LIMBACH-OBERFROHNA Johannisplatz 4/2 09212 Limbach-Oberfrohna Tel.: (03722) 85626 BURGSTÄDT Markt 11 09217 Burgstädt Tel.: (03724) 6695466 Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V. www.amoroso-bestattungen.de 5