Aufrufe
vor 4 Monaten

Abschied | 04/2018

WALDFRIEDHOF

WALDFRIEDHOF SCHÖNBURGER LAND EIN KLEINOD DERSTILLE Kostenlose Führungen jeden Dienstag um 10 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat um 10 Uhr In den vergangenen Jahren hat der Gedanke, die Natur als letzte Ruhestätte zu wählen, immer mehr Anklang gefunden. Alternativ zur Bestattung auf dem Friedhof oder zur hohen See ist der Waldfriedhof bzw. Bestattungswald eine neue und naturnahe Art der Urnenbeisetzung. Der Waldfriedhof Schönburger Land mit seinen ehrwürdigen Eichen, den jahrtausendealten Findlingen und den sonnendurchströmten Eibenfeldern bietet als erster Waldfriedhof in der Region ideale Voraussetzungen für Urnengrabstätten im Wald. In der Stunde der Trauer oder auch bei der vorausschauenden Wahl einer Grabstelle ist vielen Menschen eine persönliche und vertraute Beratung besonders wichtig. Als einer der wenigen familiengeführten Waldfriedhöfe in Deutschland, bieten wir diese persönliche und umfassende Betreuung auch vor Ort. Falls Sie sich näher für den Waldfriedhof Schönburger Land interessieren, freuen wir uns wenn Sie an einer kostenlosen Führung teilnehmen. Diese findet jede Woche Dienstag, um 10 Uhr, und jeden ersten Samstag im Monat, um 10 Uhr, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Waldfriedhof Schönburger Land | Frau Anikke Günther Schettlermühle 2 | 09337 Callenberg OT Falken (Sportplatz Langenchursdorf) Mail: info@waldfriedhof-schoenburgerland.de Fax: +49 (0) 37 60 82 89 51 | Telefon: +49 (0) 151 55 11 35 40 WWW.WALDFRIEDHOF-SCHOENBURGERLAND.DE

Abschied Vorwort Es fällt schwer loszulassen Abschied ist ein scharfes Schwert, das oft so tief ins Herz Dir fährt. So besang es einst Roger Whittaker und brachte es auf den Punkt. Wir Menschen mögen keinen Abschied, haben Angst davor und leiden unter dem Schmerz der Trennung. Es fällt uns schwer loszulassen, uns zu trennen von liebgewordenen Gewohnheiten. iStockphoto, © La_Corivo Aber das Leben ist Veränderung. Immer wieder müssen wir Abschied nehmen. Wir müssen lernen, mit diesem Kummer umzugehen. Am schwersten fällt der Abschied, wenn der Tod einen geliebten Menschen aus unserem Leben reißt. Plötzlich ist alles ganz anders. Man wird aus der Bahn geworfen und vom Scherz übermannt, fühlt sich plötzlich allein. Aber wir sind nicht allein: Es gibt Hilfsangebote, beispielsweise im Internet, von Ärzten, Seelsorgern und Psychologen, von Bestattern und Selbsthilfegruppen. Auch dieses Heft „Abschied“ ist ein Angebot, sich dem Thema zu nähern. Es ist ein Angebot, oft verdrängte Gedanken zuzulassen und Unaussprechliches auszusprechen. Es soll und kann nur Anregungen sein, Sie für bestimmte Problematiken zu sensibilisieren und möchte in einer schwierigen Lebensphase Orientierungshilfe geben. y Bernd Weimershauß, Chemnitz 2018 Bestattungshaus KLINGNER Chemnitzer Unternehmen TAG & NACHT 0371 / 42 00 63 Hauptgeschäftsstelle · Chemnitztalstraße 116 · 09114 Chemnitz Anzeigensonderveröffentlichung Faleska-Meinig-Straße 122 09122 Chemnitz Telefon / Fax: (0371) 226038 Augustusburger Straße 228 09127 Chemnitz Telefon / Fax: (0371) 7259862 Wolgograder Allee 209 09123 Chemnitz Telefon / Fax: (0371) 26749649 Auerswalder Hauptstraße 3 09244 Lichtenau Telefon: (0372 08) 8778 22 www.bestattungshaus-klingner.de · kostenfreie Hausbesuche 3