Aufrufe
vor 4 Wochen

Abschied | 04/2019

Abschied TRAUERFALL Haushaltsauflösung In Eigenregie oder doch ein Fall für Profis? Zu den vielen Aufgaben, die Hinterbliebene bewältigen müssen, gehört oft auch eine Haushaltsauflösung. Dies ist meistens auch eine sehr emotionale Angelegenheit, schließlich sind mit den Möbeln, dem Hausrat und der Wohnung selbst zahllose Erinnerungen verbunden. Daher fällt es schwer, die Beräumung durchzuführen und die vielen „Erinnerungen“ zum Recyclinghof zu fahren. Abgesehen von dieser emotionalen Belastung zeigt sich oft ein weiteres Problem: Die Hinterbliebenen unterschätzen sehr oft den Umfang der Arbeiten und des Zeitaufwandes, vor allem dann, wenn man einen großen Teil des Hausrates verkaufen oder an Bedürftige verschenken möchte. Zudem geraten die Hinterbliebenen oft unter Zeitdruck, weil der Termin der Wohnungsübergabe schneller heranrückt, als die Arbeit vorankommt. Nicht jeder hat die Zeit und die Möglichkeiten, um diese Aufgabe zu bewältigen, beispielsweise, wenn man weit weg wohnt von der Wohnung, die aufgelöst werden muss oder weil man beruflich und familiär sehr eingebunden ist oder weil man aus gesundheitlichen Gründen die Arbeit Wohnungsberäumung Haushaltsauflösung Entrümpelung PROFITIEREN AUCH SIE VON UNSEREN ERFAHRUNGEN! Wir sind Ihr Spezialist rund um die Themen Beräumen, Entrümpeln und Umziehen. Mit unserem umfassenden Service zählen wir zu den erfahrensten Firmen mit dem Rundum-Service in Chemnitz und Umgebung. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern, ein Anruf genügt! 0371 - 57 38 170 www.julias-beraeumservice.de Leipziger Straße 48 / (Carré 12) Büro / Geschäft Mo – Fr 10:00 – 18:00 Uhr 09113 Chemnitz info@julias-beraeumservice.de Anzeigensonderveröffentlichung 46

TRAUERFALL Abschied Das zeichnet seriöse Experten für Haushaltsauflösung aus: Anzeigensonderveröffentlichung iStockphoto, © coramueller gar nicht stemmen kann. Zudem fällt der Erlös durch den Verkauf des Hausrates oft kleiner aus, als erhofft und steht nicht selten in keinem vernünftigen Verhältnis zum Zeitaufwand. So lassen sich heutzutage kaum noch hochwertige fast noch neuwertige Möbel, Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte usw. verkaufen. Und so mancher, der glaubt für Omas antike Sachen gut Kasse machen zu können, musste schon eine herbe Enttäuschung erleben, weil er keinen Abnehmer fand oder sich mit einem Preis zufrieden geben musste, der sehr weit unter seinen Erwartungen lag. So mancher, der schon mal in Eigenregie eine Haushaltsauflösung bewältigen musste, sagt sich aus Erfahrung: „Nie wieder!“ und engagiert sich das nächste Mal gleich Profis. Firmen, die die Dienstleistung Haushaltsauflösung anbieten, gibt es viele. Leider sind da auch einige Unseriöse darunter. Daher sollten Sie nicht dem Erstbesten diese Aufgabe anvertrauen. Holen sie sich mehrere Angebote ein. Sollte dabei ein Anbieter mit seinen Preisen sehr deutlich unter denen der Mitbewerber liegen, ist Vorsicht geboten. Ein extrem niedriger Preis ist oft ein Indikator dafür, dass etwas mit dem Anbieter nicht ganz mit rechten Dingen zugeht. y Kostenlose Besichtigung Auch die erfahrensten Profis in Sachen Haushaltsauflösung sind keine Hellseher und können, ohne die Wohnung gesehen zu haben, nicht abschätzen, wie hoch der Aufwand wirklich ist und was ihre Dienstleistung demzufolge kosten wird. Daher gilt grundsätzlich: Wohnung besichtigen lassen. Der Anbieter sollte Ihnen nach der Besichtigung einen Kostenvoranschlag erstellen, kostenfrei und unabhängig davon, ob er den Auftrag für die Haushaltsauflösung erhält oder nicht. Neben allen anfallenden Kosten wie Mannstunden, Kosten für eventuell nötige Maschinen und Geräte sowie anfallenden Sperrmüll sollten Sie auch eine Auflistung der vorhandenen Werte erhalten, welche das Unternehmen mit den Kosten verrechnen wird. Benennen Sie bei dieser Besichtigung auch all jene Gegenstände klar, die noch vor der Räumung entfernt werden, weil Sie sie selbst behalten, verkaufen bzw. verschenken möchten oder weil sie zur Wohnung gehören. Gemeinsame Terminabsprache Wenn ein Anbieter von Ihnen den Auftrag für die Haushaltsauflösung erhält, sprechen Sie gemeinsam den Termin zur Durchführung der Wohnungsauflösung ab. Lassen Sie sich keinen Termin „aufdrücken“. Ist der Anbieter versichert? Wo gehobelt wird… Auch bei einer Haushaltsauflösung kann mal was schief gehen: Es wird versehentlich etwas entsorgt, was zur Wohnung gehört, der Putz im Treppenhaus wird beim Transport der sperrigen Möbel beschädigt oder eine Glastür geht zu Bruch. Vergewissern Sie sich. dass der Anbieter eine Versicherung hat, die für eventuelle Schäden aufkommt. Umweltbewusstsein Der Anbieter sollte Ihnen die fachgerechte und umweltschonende Entsorgung aller anfallenden Restposten garantieren. Gleiches gilt für den Transport von Sondermüll hin zu einem vorgeschriebenen Entsorgungsbetrieb. Besenreine Übergabe Die besenreine Übergabe nach einer Haushaltsauflösung sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Sie sollte sich nicht nur auf die Wohnflächen beziehen, sondern auch Keller, Dachboden, Garage etc. beinhalten. 47