Aufrufe
vor 3 Monaten

CHARL | 11/2017

  • Text
  • Chemnitz
  • Dezember
  • November
  • Stadthalle
  • Erleben
  • Charl
  • Weihnachten
  • Chemnitzer
  • Januar
  • Zeit

Chemnitz Süd NOVEMBER -

Chemnitz Süd NOVEMBER - 2017 DREI, ZWO, EINS – WEIHNACHTEN! Und jetzt alle: „Her mit dem Glühwein!” Andreas Müller, André Donath und Francesco Karnapp (von links), die drei vom Turmbrauhaus und dem Brauclub, bringen ihre Speziali täten in die Töppe. Foto: Peggy Fritzsche Ulrike Lang hat den Sommer über getestet und präsentiert nun im Winter Winzerglühwein und hausgemachten Punsch auf dem Weihnachtsmarkt. Foto: P. Fritzsche Foto: Peggy Fritzsche gibt es allerlei weihnachtliche Leckereien und schöne Geschenkideen vor allem aber traditionelle erzgebirgische Volkskunst wie die Raachermannln, Schwibbögen und Pyramiden zu kaufen. Wir akzeptieren: sowie folgende Flottenkarten: Ihr Weg zum schnellen, bequemen Tanken Unsere 8 neuen Zapfpunkte bieten Ihnen den neusten Komfort beim Tanken. Durch bequeme Kartenzahlung können Sie rund um die Uhr bei uns bargeldlos tanken. Jetzt geht der ganze Trubel wieder los! Glühwein trinken, Waffeln naschen und mittendrin einen Abstecher ins Mittelalter machen. Das sind die Highlights im Chemnitzer Advent: Der Klassiker: Auf dem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt dreht sich ab 1. Dezember die zwölf Meter hohe Weihnachtspyramide, daneben steht die gewaltige, 27 Meter hohe Fichte aus dem Forstrevier Tannenbergsthal und rundherum etwa 200 Buden. Dort Die Partyzone: Bereits seit Mitte November strahlt auch das Winterdorf wieder im Lichterglanz. Dort, wo sich im Sommer die Sonnenanbeter am Uferstrand aalen, können die Besucher nun Eisstockschießen, Firmen- und Privatpartys feiern. Der Aufmarsch: „Glück auf! Glück auf! – der Steiger kommt“. So lautet die Hymne der Kumpel und Bergmusiker. Traditionell ziehen sie am Vortag des ersten Advents durch die Innenstadt. In diesem Jahr also am 2. Dezember. Los geht es um 14 Uhr am Theaterplatz Unsere Globus EC-Tankstelle an 365 Tage, 24 Stunden für Sie geöffnet. IKEA Neefepark Tankstelle Chemnitz www.globuschemnitz.de Weitere Informationen erhalten Sie unter www.globuschemnitz.de, oder in einem SBW in Ihrer Nähe! Vor der Bühne hören die Besucher Märchen oder können hier den Stollenanschnitt zur Eröffnung verfolgen. Foto: Andreas Seidel oder im Globus-Markt in WWW.FREIEPRESSE.DE/CHARL

2017 - NOVEMBER CHEMNITZ ERLEBEN Charl 5 Die Region: Das Erzgebirgsdorf auf dem Düsseldorfer Platz verbreitet Weihnachtsstimmung aus der Heimat. Hier wird die Tradition des Handwerks, der Backkunst und Bastelei groß geschrieben. Die Besucher können Räucherhäuschen bauen, Baumschmuck aus Keramik bemalen, Kerzen ziehen und Plätzchen backen. Knusprige Keule wird in der Mühlenschänke serviert. Das Stadtteilfest: Am ersten Adventswochenende gibt es wieder den 100-Meter-Weihnachtsmarkt auf dem Kaßberg. Hier bieten Gastronomen und Anwohner des Stadtteils selbst gemachte Leckereien an. Gefeiert wird bis in die Nacht und einfach auf der Straße. Das Mittelalter: Ein Schwein dreht sich am Spieß, den Glühwein gibt's aus getöpferten Bechern und die Handwerker nehmen sich deftig ran. Da wo gerufen und gehämmert, derbe gescherzt und deftig gesotten wird, Spieler der Basketballmannschaft Niners servieren jedes Jahr Kuchen für den guten Zweck. Foto: Andreas Seidel können sich die Besucher ins Mittelalter beamen lassen. Entlang der Inneren Klosterstraße führen die Wege vorbei an Lederei und Löffelmacherei, Steinmetz und Badezubern . Musikanten, Gaukler und Feuerspucker lassen es zudem krachen. Der Genuss: Ulrike Lang ist eine Händlerin, die mit hausgemachtem Punsch Lust auf Genuss macht. Frische Orange kommt da rein, das Aroma von Zimt – insgesamt fünf Zutaten in geheimer Mischung.. Dazu kredenzt die Gastronomin aus Limbach-Oberfrohna an der Bude „Heiße Destille” Winzerglühwein, und Kräuterspezialiäten. Glübi, also warmes Bier, Kopp- Bock, eine obergärige Spezialität und Fassbrause: Das alles serviert Gastronom André Donath an seiner Turmbrauhaus-Bude. Unternehmern bietet er an, ihre Weihnachtsfeiern direkt an seiner Bude zu machen. Abgerechnet wird über Wertbons. spk-chemnitz.de Schenken ist einfach. Der Sächsische Weihnachtstaler 2017 als Geschenkidee. Feinsilberprägung Sächsischer Weihnachtstaler, 15 g, 35 mm, 999 Feinsilber, polierte Platte 49,90 € Feingoldprägung Sächsischer Weihnachtstaler, 15,5 g, 35 mm, 999,9 Feingold, polierte Platte Preis auf Anfrage WWW.FREIEPRESSE.DE/CHARL