Aufrufe
vor 3 Monaten

Familie | 06/2018

Urlaub & Ausflüge An

Urlaub & Ausflüge An einem Tag um die Welt Miniwelt Lichtenstein lädt zu Familienspaziergang ein Dresden, Berlin, Paris, London, New York und Sydney an einem Tag? In der Miniwelt geht es ganz in Familie grenzenlos um die Welt. Eingebettet in eine fünf Hektar große Parklandschaft sind mehr als 100 bedeutende Bauwerke der Erde im Maßstab 1:25 zu bewundern. So ist die Dresdner Frauenkirche nur wenige Meter von der Freiheitsstatue entfernt. Gebaut wurde mit Termine • 24. Juni: Maskottchentreffen • 22. Juli: Hüpfburgwelten • 18. August: „Miniwelt bei Nacht“ • 24./25. September: Gartenbahntreffen Originalmaterial, Detailtreue und in einheitlichem Maßstab. Beim Familienspaziergang durch tausende Jahre Baugeschichte von der Antike bis zur Moderne können sich die Besucher wie Gulliver auf Reisen fühlen. Vielleicht entdeckt man auch ein neues Ausflugsziel. Per Tastendruck kommt Bewegung ins Spiel, Licht geht an, Bahnen fahren, Musik erklingt. Funkferngesteuerte Boote sind auf der Nord- und Ostsee unterwegs oder der Airbus A310 „startet und landet“ am Flughafen München. Mit Phantasie und dem Spiel der Perspektive gelingen in dem Ambiente der Miniwelt ganz besondere Fotos – ein Spaß für Groß und Klein und eine schöne Erinnerung an eine „kleine Weltreise“. Für Kinder gibt es eine Abenteuerburg und eine Wasserspielanlage gleich neben dem Eiffelturm. ◗ In der Miniwelt werden Erinnerungen an gesehene Orte wach. Foto: Miniwelt Lichtenstein Tel. (03 72 04) 7 22 55 Chemnitzer Str. 43 | 09350 Lichtenstein 31.03. – 04.11.2018 | täglich 9 – 18 Uhr geöffnet Familien-Tagesausflug zu Fuß um die Welt und bis ins All „fliegen” Spaziergang durch die Zeit von Dresden nach London – Paris – Sydney – Moskau – New York – alles an einem Tag! 360-Grad-Kino Minikosmos inklusive – Abenteuer pur miniwelt.de – Parken kostenfrei Anzeigensonderveröffentlichung - 16 -

Urlaub & Ausflüge Gemeinsam draußen unterwegs Schulwander-Wettbewerb will Lust an Bewegung und auf Naturerlebnisse wecken Anzeigensonderveröffentlichung Der Deutsche Wanderverband (DWV) lädt alle Lehrer, Kinder und Jugendliche dazu ein, sich an dem bundesweiten Wettbewerb „Gemeinsam draußen unterwegs“ zu beteiligen. Wer mitmachen will, hat dazu noch bis Ende Juli 2018 Gelegenheit. Und wer gewinnt? Die Schulklasse, die den tollsten Wandertag gestaltet. Für den Schulwander-Wettbewerb 2018 entscheidet das eine Jury in drei Altersgruppen. Der 1. Preis für die Jahrgangsstufen 1 und 2 ist ein mit Materialien zum Natur-Entdecken gefüllter „Entdecker-Rucksack“. Für die Jahrgangsstufen 3 bis 5 ist der 1. Preis ein Gutschein für den Aufenthalt in einer Jugendherberge im Wert von 1500 Euro. Einen Satz von fünf GPS-Geräten erwartet die Gewinner der Jahrgangsstufen ab Klasse 6. Ziel des Wettbewerbes ist es, bei Kindern, Jugendlichen aber auch Lehrkräften die Lust zu wecken, gemeinsam altersgemäße Wandertage zu gestalten, die Freude an Bewegung, Lernen und Naturerlebnis mit Abenteuer und Herausforderungen verbinden. Außerdem bieten Schulwanderungen die Chance das „Draußenlernen“ auszuprobieren, für das sich der DWV seit einigen Jahren mit dem Modell der „Draußenschulen“ stark macht. In diesen Schulen werden die Schüler einmal wöchentlich draußen unterrichtet. Kinder begreifen das Lernen dort nicht als „trockene“ Aneignung von Wissen, sondern als endeckendes Forschen. Dies ist nicht nur für naturkundliche Disziplinen effektiv, sondern auch bei Fächern wie Deutsch oder Mathematik. Ein weiterer Vorteil der „Draußenschulen“ ist die starke Sensibilisierung der Kinder für das Thema biologische Vielfalt. Der Deutsche Wanderverband ist der Fachverband für das Wandern und die Wegearbeit in Deutschland. Als Dachverband von rund 60 landesweiten und regionalen Gebirgs- und Wandervereinen mit rund 600.000 Mitgliedern hat der DWV wichtige Initiativen wie das Kita-, Schul- und Gesundheitswandern oder die Ausbildung von Wanderführern gemeinsam mit Partnern ins Leben gerufen. ◗ Natur entdecken ist in Gemeinschaft noch viel schöner. Foto: iStockphoto/Liderina Höhlenfeeling pur in der Drachenhöhle: täglich geöffnet 9.30 bis 17.00 Uhr Windmühle: Sa., So., Feiertag 11.00 bis 16.00 Uhr DRACHEN- HÖHLE Syrau im Vogtland! Wann kann man schon mal einem Drachen in die Augen schauen? Hier ist das möglich. Die Drachen höhle zeigt den Besuchern eine unterirdisch verborgene, geheimnis volle Welt. Verschiedenste Tropf steine, kristallklare Seen und bizarre Sintervorhänge sind zu entdecken. Die tolle Beleuchtung rückt alles ins rechte Licht. Der neue Besucherbereich stimmt darauf ein. Was das ganze mit einem Drachen zu tun hat? Das erfährt man während einer Führung, die mit einer beeindruckenden Lasershow endet. Telefon 037431 3735 | www.syrau.de 08548 Syrau | P Paul-Seifert-Straße - 17 -