Aufrufe
vor 1 Monat

Familie | 06/2019

  • Text
  • Deutschen
  • Schule
  • Zeit
  • Urlaub
  • Kindern
  • Familie
  • Familien
  • Chemnitz
  • Eltern
  • Kinder

– ANZEIGE – Urlaub &

– ANZEIGE – Urlaub & Ausflüge Verwirrende Wege sorgen für Spaß Maislabyrinth lockt ab August nach Thüringen Ein rund drei Hektar großes Maislabyrinth mit rund drei Kilometern Weglänge entsteht auch in diesem Jahr wieder bei Oettersdorf im thüringischen Saale-Orla-Kreis. Seit mittlerweile 13 Jahren wird dort Jahr für Jahr ein anderes Motiv in den Maisacker gehackt. Am ersten Augustwochenende – wenn die Maispflanzen hoch genug gewachsen sind – wird das Labyrinth eröffnet und lädt dann bis zum 15. September dazu ein, entdeckt zu werden. Für Speisen und Getränke sorgen die Vereine des Ortes: So gibt es an den Wochenenden selbstgebackenen Kuchen und Leckereien vom Rost für die Gäste. Die Wege werden mit Hackschnitzeln ausgelegt, damit alle großen und kleinen Besucher auch an matschigen Tagen trockenen Fußes durch das Maislabyrinth gehen können. So fahren Ende Juni zahlreiche Helfer von Vereinen aus Oettersdorf und Umgebung mit Schubkarren rund 100 Kubikmeter Hackschnitzel ins Feld. Neben dem Entdecken des Labyrinths gibt es für Familien weitere Attraktionen, die einen Besuch zum Erlebnis machen. Vor dem Maislabyrinth gibt es Tiere vom Bauernhof zu sehen. Für die kleinen Gäste stehen Sandkästen und weitere Spielmöglichkeiten bereit. Bei trockenem Wetter wird zudem eine Strohhüpfburg aufgebaut. Wer müde vom Laufen ist, kann sich im Liegestuhl ausruhen und den Ausblick auf einen Blühstreifen genießen. Wer das Maislabyrinth besucht, kann am Maisquiz teilnehmen. Der Hauptpreis, eine Weihnachtsgans, wächst auf den Weiden direkt am Maislabyrinth auf. Höhepunkt der Maislabyrinthsaison ist die Geisternacht am 14. September. Von 14 bis 17 Uhr können sich die jüngeren Geisterjäger im schaurigen Maislabyrinth verlaufen und in den verwirrenden Wegen eine kleine Belohnung suchen. 20.30 Uhr beginnt mit Einbruch der Dunkelheit die Geisternacht für die ganz Furchtlosen. 3. August bis 15.September ÖFFNUNGSZEITEN: 2019 Samstags 13 - 20 Uhr Sonntags 13 - 19 Uhr während der Sommerferien SN/TH: Mittwochs 14 - 18 Uhr EINTRITTSPREISE: Erw: 4,00 € / Kinder (4 bis 14) 2,50 € Familie Hirsch 07907 Oettersdorf HIRSCHS 2019 EINTRITTSPREISE: WWW.HIRSCHSMAISLABYRINTH.DE Unser Maislabyrinth im Jahr 2017 - 18 -

Urlaub & Ausflüge Ferienlager: So sind Kinderfreizeiten heute Klassiker und aktuelle Trends bei Jugendfreizeiten der Jugendherbergen Die guten alten Ferienlager: Gern denken viele daran zurück: Das erste Mal alleine unterwegs, roter Früchtetee aus Blechkannen, neue Freunde, Nachtwanderungen mit der Taschenlampe, Geschichten am Lagerfeuer, der erste Kuss. Doch gibt es das überhaupt noch? Ja, die moderne Form der Ferienlager von damals sind die Kinderund Jugendfreizeiten der Jugendherbergen von heute. Und die sind laut Deutschem Jugendherbergswerk überraschend vielseitig. Was machen Kids und Teens in den Ferienfreizeiten? Stand-Up-Paddling, Wasserski fahren, Piratenflöße bauen, einen Kletterparcours schaffen, Teamspiele am Strand, Englisch lernen – die Palette der Aktivitäten ist vielfältig. Aktuelle Trends werden aufgegriffen und mit Klassikern kombiniert. Denn das Lagerfeuer und die Schatzsuche sind bei den Kindern immer noch genauso beliebt wie früher. Die Jugendherbergen sind dabei ein erfahrener Anbieter: Sie gibt es seit mehr als 100 Jahren. Ihre Erfahrung bringen die Herbergsteams bei jeder Freizeit ein. Die Kinder und Jugendlichen werden von professionell ausgebildeten Teamern betreut. So können die Eltern entspannt ihrem Alltag nachgehen oder selbst eine Auszeit nehmen. Oft müssen Eltern ihre Kinder nicht einmal weit fahren, damit das Ferienabenteuer beginnt. ◗ Geschichten am Lagerfeuer sind bei Kindern noch genauso beliebt wie früher. Foto: Deutsches Jugendherbergswerk Tel. (03 72 04) 7 22 55 Chemnitzer Str. 43 | 09350 Lichtenstein April – Anf. November | täglich 9 – 18 Uhr geöffnet Familien-Tagesausflug Mit Kind & Kegel und Spiel & Spaß um die Welt von Dresden nach London – Paris – Sydney – Moskau – New York – alles an einem Tag! VA-Tipp: 15. – 21.07. Festwoche 20 Jahre Miniwelt | 10.08. 20. Miniwelt bei Nacht mit Karussel miniwelt.de – Parken kostenfrei - 19 -