Aufrufe
vor 3 Monaten

Familie | 06/2019

  • Text
  • Deutschen
  • Schule
  • Zeit
  • Urlaub
  • Kindern
  • Familie
  • Familien
  • Chemnitz
  • Eltern
  • Kinder

– ANZEIGE – Urlaub &

– ANZEIGE – Urlaub & Ausflüge Im Zoo Hof hat Langeweile keine Chance Oberfrankens einziger Zoo hat Familien einiges zu bieten Der Zoo in Hof ist immer einen Besuch wert. Bei den Präriehunden, Eseln, Meerschweinchen und natürlich im Streichelzoo wächst der Nachwuchs heran, im Naturkundegarten blüht es in allen Farben und auf die Kinder wartet der Spielplatz mit Baumhaus und Riesenrutsche. Im geologischen Garten können die jungen Besucher in den Wasserläufen kleine Boote schwimmen lassen und das Café im Zoo lädt zu einer gemütlichen Pause auf der Storchenterasse oder im Biergarten ein. 1954 gegründet, ist der Zoo Hof mit dem benachbarten Botanischen Garten Teil des alten Bürger- Herzlich Willkommen parks Theresienstein, über der Saale am Rande der Stadt gelegen. Als einziger Zoo Oberfrankens beherbergt er auf etwa zwei Hektar mehr als 100 Tierarten in vielen begehbaren Gehegen, einem Savannen- und einem Nachthaus. Außerdem bietet der Zoo Tierpflegerprojekte, Führungen mit Tierfütterung und themengebundene Führungen an. Diese eignen sich für Geburtstage ebenso wie für Schulklassen, Kindergärten, Hortgruppen sowie Ausflüge von Betrieben und Vereinen. Service Nähere Informationen zu den Angeboten gibt es bei Ulrike Kolb unter der Rufnummer 0172/2311664. Der Zoo ist weitgehend barrierefrei und verfügt über Wickelstation und Behinderten-WC. www.zoo-hof.de Telefon: 09281 85429 www.zoo-hof.de ◗ Der Zoo Hof beherbergt mehr als 100 Tierarten, darunter auch diese Esel. Foto: Ulrike Kolb - 20 -

Urlaub & Ausflüge Gebrauchtes Kinderfahrrad Auch Secondhand muss sicher sein Mindeststandards wie intakte Beleuchtung und Bremsen sind ein Muss Ein gutes Kinderfahrrad ist teuer und sowieso bald wieder zu klein. Viele Eltern suchen deshalb ein günstiges Gebrauchtrad – in Kleinanzeigen, auf Flohmärkten oder im Internet. Gebrauchträder kosten dort oft nur den Bruchteil eines neuen Rades. Doch niedriger Preis hin oder her: Auch ein Secondhand-Rad muss sicher sein. Das heißt: frei von Rost und scharfen Kanten, ohne hervorstehende Schrauben. Dafür bestückt mit einer helltönenden Klingel, griffigen Bremsen und einer intakten Beleuchtung. „Räder, die noch nicht einmal diese Bedingungen erfüllen, sind für Kinder ein großes Sicherheitsrisiko“, sagt Dr. Susanne Woelk, Geschäftsführerin der Aktion „Das sichere Haus“ (DSH), Hamburg. Diese Elemente und Eigenschaften sind der Mindeststandard: • Licht: weiße Rückstrahler und Scheinwerfer vorne, rotes Rücklicht und roter Großflächenrückstrahler hinten, gelbe Rückstrahler an den Pedalen, mindestens je zwei gelbe Speichenreflektoren auf dem Vorder- und Hinterrad und witterungsunabhängige Nabendynamos oder Leuchten, die mit Akkus oder Batterie betrieben werden. • Bremsen: Die Bremsbelege haben Profil, sind sicher befestigt und reagieren zuverlässig. Die Bremszüge reagieren prompt und der Bremshebel liegt nah am Lenker. Das Ausflugsziel für die ganze Familie. Direkt an der Autobahn A3 Nürnberg-Würzburg, Ausfahrt Geiselwind. www.freizeit-land.de info@freizeit-land.de 09556 9211-92 - 21 - Jetzt Besuch planen www.freizeit-land.de