Aufrufe
vor 2 Monaten

Freiberg Aktuell 2017

  • Text
  • Freiberg
  • Freiberger
  • Schlosshof
  • Stadt
  • Unternehmen
  • Silber
  • Wirtschaft
  • Freibergerleben
  • Schlossplatz
  • Beiden

FREIBERGERLEBEN SCHÖNER

FREIBERGERLEBEN SCHÖNER DIE GLOCKEN NIE KLINGEN Weranirgendeinem Taginder Woche um 11.15Uhr oder 16.15Uhr über den Freiberger Obermarkt schlendert, derwirddabei musikalischvom „Steigerlied“begleitet. Es erklingt um dieseUhrzeiten vomRathausturm herab, gespielt aufGlocken,gefertigt ausMeißnerPorzellan. Eine ganze Zeit lang war dieses Glockenspiel, anlässlich der800-Jahr-Feier1986 installiert, nichtzuvernehmen, nämlich nachdemein Blitzeinschlagim Sommer 2015 Stilleeinkehrenließ.Ein Unternehmenaus Kölledabrachte 2016 alleswiederinOrdnungund sorgtezudemdafür,dass über einen neuenGlockenspielcomputer nun noch mehr Stücke gespielt werden können.Jahreszeiten- undanlassbezogensindnun Lieder möglich von„Schneeflöckchen“bis „Komm, lieber Mai…“. Über eine Tastatur kann sogarliveimprovisiertwerden. DasGlockenspiel im Freiberger Rathausturm. Auf den Spuren eines Kriminalfalls kann man die „terramineralia“ erkunden. Fotos(3): W. Josch AUFKRIMIPFADEN DURCH DIE MINERALIENWELT DIE„TERRAMINERALIA“ lädt ein zu einer lehrreichen Spurensuche Überwältigendschön undungeahntvielfältig istdie Welt der Steine undMineralien. NirgendwoinEuropa erlebt mandas so intensivund nah wieinder „terra mineralia“,einer dergrößten und bedeutsamsten Sammlungen dieser Artweltweit. Zu finden istsie im FreibergerSchloss Freudenstein,welchesextra dafür im Jahr 2008 fertig saniertwurde. Mineralien undGesteineder unterschiedlichsten Farben undFormen vonallen Kontinentenkannman hier bestaunen. Jene Teileder Sammlung, welche ausDeutschlandstammen, sind im gleich nebenanstehenden „Krügerhaus“ zu entdecken. Dochnicht nurdie Dauerausstellungauf mehreren Etagen des Schlossesmacht vonsichreden.Es sind immerwiederdie besonderenProjekte, diedas Publikum anziehen undbegeistern. In diesemJahrbeispielsweise kann man sich noch bisEnde August als Detektiv versuchenund dabei sehr viel über diesogenannten„Seltenen Erden“lernen, dieimVergleich zu denprunkvoll strahlendenanderenAusstellungsstücken manchmal etwaszukurzkommen. Dochsind sieaus demmodernenAlltagnicht wegzudenken, istohnesie doch ein Smartphone unbrauchbar undeine Windkraftanlage außerBetrieb. Aufden Spuren einesfiktiven Mordes, begangenaneiner Professorin,die eine wichtigeEntdeckunginBezug auf SelteneErden gemachthat,ist manin denRäumen unterwegsund bekommt an StationenHinweise,aberauchviel Wissenswertesgeboten.Und wenn man unterfünf Verdächtigen auch noch denrichtigen Täterherausgefunden hat, gibt es einErfolgserlebnis. WWW.TERRA-MINERALIA.DE Seit 2008 begeistertdie „terramineralia“ im Schloss Freudenstein die Besucher. Professionelles Immobilienmanagement -Alles aus einer Hand ·Hausverwaltung (Gewerbe-, WEG-, Mietobjekt) mit Hausmeisterservice ·Vermittlung von Wohnungen (u.a. Studenten, Senioren) ·Vermittlung von Gewerbeobjekten (u.a. Büros und Geschäfte) in 1a-Lagen ·Baubetreuung ·Projektentwicklung, -begleitung und -ausführung ·An- und Verkauf von Immobilien und Eigentumswohnungen Das Aktuellste ständig im Internet -besuchen Sie uns! RWR Objektwert GmbH ·Obermarkt 1· tel +49(0) 37 31 -3537-0·fax +49(0) 37 31 -2189-45·rwr@rwr.de ·www.rwr.de FREIBERG aktuell · 16

FREIBERGERLEBEN Diskussionsabend im Rahmen der Studententage 2016. Foto:STUWE/M.Schlenkrich Frühshoppen mit Blasmusik.Foto: STUWE /E.Mildner JEDE MENGE KULTUR DASSTUDENTENWERK FREIBERG ist mehr als ein Dienstleister Einjeder,der mitder TU Bergakademie Freiberg zu tunhat,wirdandieser Institutionnicht vorbeikommen: Das StudentenwerkFreiberg. Viele Dienstleistungenfür Studenten, wie derBetrieb derNeuen Mensaund der Studentenwohnheime,der Kindertagesstätten an derWinklerstraßeund derVollzug derAusbildungsförderung nach demBAföG, werden hier unter einemDachgebündelt. Aber auch in kulturellenBelangenhat sich dieAnstalt öffentlichen Rechts in denvergangenenJahreneinen guten Namengemacht. So seien zumeinen dieFreiberger Studententagegenannt.Seit2016 werden durchdas Studentenwerk, gemeinsam mitden ansässigen Studentenclubsund demStudentenrat, Veranstaltungenaller Couleur geplant. Zu denHöhepunktenindiesem Jahr zähltdie traditionelleEröffnungder Studententage mitdem Stummfilm „Das Phantomder Oper“, welcher Live durchJan MichaelHorstmann an Regalgedacktund Flügelmusikalisch gestaltetwird. In derNeuen Mensawird eine Ausstellungmit Fotografien und Zeichnungenvon Architekturstudenten ausTscheljabinsk/Russlanderöffnet. Aber auch eine Podiumsdiskussion wird zummannigfaltigenAngebot derVeranstaltungsreihe gehören. Alsweitere große Veranstaltungsreihe können dieFreibergerJazztageangeführtwerden. Diesefindenindiesem Jahr bereitszum 43.Mal statt. Vonder IG JazzdesStudentenwerks organisiert, können Jazzliebhaber an neun AbendenKonzerteund Filmvorführungen genießen.Dabei präsentieren Künstler ausfünf verschiedenenLändern ihre Werke. Aber nichtnur Veranstaltungsreihen zählen zu denkulturellen Angebotendes Studentenwerks.Sowirdjeden Montag im Audimaxder TU Bergakademie einFilm im „Montagskino“ gezeigt. Füreinen kleinenObolus können Studentendie Filmesehen, welche sie vorherdurch einAbstimmverfahren ausgewählthaben.Ein Highlightist die jährlicheVorführungdes Kultfilms „Die Feuerzangenbowle“inder Adventszeit. Nebender cineastischenEinstimmung derStudenten in dieWeihnachtszeit bietet das StudentenwerkFreiberg auch einenweiterenService rund um Weihnachtenan. Familien,die beim WeihnachtsmannkeinenTerminfür einenpersönlichenBesuch am Weihnachtsabend bekommen haben, können sich beiden Wichteln desStudentenwerks fürein fast perfektesDoubledes Gabenbringers anmelden. Am HeiligenAbend sorgt Knecht Ruprechtbei derBescherung fürleuchtendeKinderaugen. NebenetlichenEinzelveranstaltungen wiebeispielsweiseder „Freiberger Kneipenrallye“,als traditionsreichem Begrüßungsritual,oderauchdem, in Kooperationmit dem Freiberger Brauhausdurchgeführten, Bockbierfest gehört auch dieUnterstützungder Studentenclubs zu denTätigkeiten desStudentenwerks.Die AlteMensa isteiner derzentralen Anlaufpunkte für alle Freiberger(Studenten),die Kultur verschiedenster Arterleben wollen. Hier findenneben zünftigen Partys auch Buchlesungenund Comedy Slams statt. WWW.STUDENTENWERK- FREIBERG.DE Für’s drumherum beim Studium Fragen… zum Wohnen? ☎ (0 37 31) 38 34 55 zur Verpflegung? ☎ (0 37 31) 38 33 40 zum BAföG? ☎ (0 37 31) 38 32 80 zur Sozialberatung? ☎ (0 37 31) 38 32 02 www.studentenwerk-freiberg.de 17 · FREIBERG aktuell