Aufrufe
vor 2 Monaten

Freiberg Aktuell 2017

  • Text
  • Freiberg
  • Freiberger
  • Schlosshof
  • Stadt
  • Unternehmen
  • Silber
  • Wirtschaft
  • Freibergerleben
  • Schlossplatz
  • Beiden

Ingenieurbüro

Ingenieurbüro fürArbeitssicherheit MPA Dresden Akkreditiertes Brandschutzkompetenzzentrum Wirmachen Sicherheit! International für aktiven und passiven Brandschutz. Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz • Erstellung vonArbeitsschutzkonzepten • Gefährdungs- und Belastungsbeurteilungen • Unterweisung/Schulung der Mitarbeiter • Begehung der Arbeitsplätze • Beratung zur Gestaltung vonBildschirmarbeitsplätzen • arbeitsschutzrelevante Dokumentenerstellung • Grenzwertmessung vonStaub,Lärm, Licht • Moderation vonArbeitssicherheitsausschüssen • Beratung zur Auswahl vonArbeitsschutzmitteln/PSA • Durchführung vonFeuerlöschübungen auf unserem Firmengelände International für aktiven und passiven Brandschutz Ermitteln des Feuerwiderstands von Bauteilen Prüfen des Brandverhaltens vonBaustoffen Prüfen des Brandverhaltens vonKabeln Prüfungvon Feuerlöschmittelnund Feuerlöschgeräten Prüfungvon Sicherheitsschränkenund Wertstoffbehältnissen Prüfung vonProdukten für die Bahn und den Schiffbau Zertifizierung (GS-Zeichen) ConCertGmbH Fuchsmühlenweg6F 09599 Freiberg Tel. +49(0) 3731.20393-297 E-Mail: info@concert-freiberg.de www.concert-freiberg.de MPADresden GmbH Fuchsmühlenweg6F 09599 Freiberg Tel. +49(0) 3731.20 393-0 E-Mail: info@mpa-dresden.de www.mpa-dresden.de

HERZLICH WILLKOMMEN FREIBERG ERLEBEN 6–17 WIRTSCHAFT& WISSENSCHAFT 18–29 LEBENSWERTE STADT 30–34 ©Foto: M. Burkhardt SERVICE 35 VERANSTALTUNGEN 36–37 STADTPLAN 38 Liebe Leserinnen und Leser, inspiriert vomReformationsjubiläum, LuthersMut undFreibergs persönlicher Reformationsgeschichte, wollen wirin Freibergauchweiterhin neue Wege beschreiten. Heinrich derFromme hatesvor fast 500Jahren vorgemacht. Dank ihm wurdeamNeujahrstag 1537 im FreibergerDom das erste Malöffentlich einreformatorischer Gottesdienst gehalten.NeueWege gingendie Freiberger auch 1957:Mit demAufbauder Siliziumproduktion legten sievor 60 Jahren eine wichtige Grundlage derheutigen Wirtschaftin unsererStadt. Daran erinnertdas Schulprojekt, das in diesem Jahr zwischen dendrei großen, hier ansässigen Unternehmen derHalbleiterindustrie undFreiberger Schulenumgesetztwird. Im Projekt geht es nichtvorrangig darum, die bestehende Geschichte zumSilber undSilizium aufzuarbeiten,sondern darum, darüber nachzudenken,was mandarauslernenkann unddarauf aufbauendneue, eigene Ideen zu entwickeln. Neue Wege gehen wir2017mit der Eröffnung derTourist-Info am Schlossplatz. DieVerbindungzum Theater wird miteiner integriertenTheaterkasse gestärkt.AuchbeimBergstadtfest nimmt es 2017 eine größereRolle ein: Das MittelsächsischeTheater stellt das HighlightamSonntagabend! Eine weitere Neuerung istder Bergstadtfest-Pin, einAnstecker mitSammelcharakter. Unterdem Thema „Silberrausch“interpretieren wir2018die Euphorie um das Silber neuund gedenken zugleich dem ersten Silberfund vor850 Jahren und dererstenurkundlichen Erwähnung Freibergs vor800 Jahren.Schon jetzt lade ichSie herzlich ein, zusammen mitallen Bürgern undGästendie EntwicklungFreibergs zu feiern. Kleinere Veranstaltungen, über das Jahr verteilt,bis hinzueinem Festaktund einemJugendfestival, werden dazu Gelegenheitgeben. Dass sich Freiberg bisheute einersehr gutenEntwicklung erfreut, beweisen diezahlreichen, saniertenGebäude derAltstadt, wieauchsteigende Kinderzahlen.Wir reagieren gerne darauf undinvestieren2017und 2018 wieder in Kindertageseinrichtungenund Schulen. Noch in diesem Jahr werden 100weitere Kita-PlätzedurchNeubau geschaffen. Dochnicht nur wir, auch derFreistaat Sachseninvestiert in unsere schöne Stadt:Mehrere MillionenFördermittel werdenfür die Erweiterungdes Campusgeländeszur Verfügunggestellt. Michmacht das stolzund zuversichtlich fürFreibergs Zukunft. Ichlade Sieherzlichein, überzeugen Siesichselbstvon unsererhistorischen Altstadtmit modernemProfil.Zunächst aber viel Freude beim Lesen. Ihr Sven Krüger Oberbürgermeister UniversitätsstadtFreiberg WWW.FREIBERG.DE WWW.FREIBERG-SERVICE.DE Herzlich willkommen in Freiberg, einerStadt voller Geschichteund Geschichten. Aufden SeitendiesesMagazins wollen wir Ihnenzeigen,dass es sich lohnt, Freibergnäher kennenzulernen. Schon alleindie beiden Beinamen–Silberstadtauf der einen, Universitätsstadtauf der anderen Seite –zeigen, wiesich Freibergdefiniert. Da istdas Jahr 1168,indem hier derÜberlieferung nach dererste Silberfund gemachtwurde.Ein Datum übrigens,welches im kommenden Jahrzuseiner850.Wiederkehr gefeiertwird, gemeinsammit der ersten urkundlichenErwähnung Freibergs 1218.Und da istdie 1765 gegründeteTechnischeUniversitätBergakademie Freiberg,die ältestenochtätige montanwissenschaftliche Hochschuleder Welt, die seit ihrem Bestehen Impulse fürdas FreibergerLeben gibt,mit Forschung undWissenschaft Anziehungspunkt für Studierende, Lehrende, Wissenschaftler undWirtschaftist. Tradition und Kultur haben in FreibergeineHeimstatt,woauch die Reformation vor480 Jahren einenwichtigen Schrittmachte. Foto:M.Schlenkrich 3 · FREIBERG aktuell