Aufrufe
vor 4 Monaten

Freiberg aktuell 2018

MPA Dresden

MPA Dresden Akkreditiertes Brandschutzkompetenzzentrum ConCert Wir machen Sicherheit! Brandschutztechnische Sonderfälle Unser Ingenieurbüro ist darauf spezialisiert! Wir haben als Ansprechpartner für Planer, Gutachter, Sachverständige, Bauherren, Behörden usw. die Antworten. International für aktiven und passiven Brandschutz Prüfen Überwachen Gutachten Brandschutznachweise Baubegleitender Brandschutz Zertifizierung Schulungen Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz Erstellung von Arbeitsschutzkonzepten Gefährdungs- und Belastungsbeurteilungen Unterweisung/Schulung der Mitarbeiter Begehung der Arbeitsplätze Beratung zur Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen arbeitsschutzrelevante Dokumentenerstellung Grenzwertmessung von Staub, Lärm, Licht Moderation von Arbeitssicherheitsausschüssen Beratung zur Auswahl von Arbeitsschutzmitteln/PSA Durchführung von Feuerlöschübungen MPA Dresden GmbH Fuchsmühlenweg 6F 09599 Freiberg Tel. +49(0)3 731.20 393-0 info@mpa-dresden.de www.mpa-dresden.de ConCert GmbH Fuchsmühlenweg 6 F 09599 Freiberg Tel.: 03731 20393-297 info@concert-freiberg.de www.concert-freiberg.de

HERZLICH WILLKOMMEN © Foto: © D. Müller FREIBERG ERLEBEN 6 – 17 WIRTSCHAFT & WISSENSCHAFT 18 – 28 LEBENSWERTE STADT 29 – 34 SERVICE 35 VERANSTALTUNGEN 36 – 37 STADTPLAN 38 Liebe Leserinnen und Leser, willkommen in der Silberstadt Freiberg, wo vor 850 Jahren erstmals Silber gefunden wurde. Doch nicht nur das Silber, sondern vor allem das Freiberger Bergrecht strahlten weit über die Grenzen der damaligen Markgrafschaft Meißen aus. Es bildete für zahlreiche jüngere Bergreviere in Europa die Rechtsgrundlage und gab Freiberg seinen Namen: „Friberch“, vor 800 Jahren erstmals urkundlich erwähnt: am 11. Juni 1218. „Silberstadt im Silberrausch“ lautet der Veranstaltungsreigen zum Jubiläumsjahr, der Sie 2018 als Besucher in Freiberg erwartet: Traditionelle Events, wie das Bergstadtfest oder der Christmarkt, bekommen einen silbernen Anstrich, neue Veranstaltungsformate – teilweise in Zusammenarbeit mit Partnern – wie das Street Food Festival im April, die klingende Montanregion im Mai, oder die Orgelnacht im Juni, ergänzen das reiche Vergnügungsangebot unserer Stadt. In den mittelalterlichen Bergbau eintauchen, können Sie in der Ausstellung „Silberrausch und Berggeschrey“ im Stadt- und Bergbaumuseum. Die klassische Wanderausstellung, die facettenreiche Blicke auf teilweise 800 Jahre alte Werkzeuge ermöglicht, wird in Freiberg um einmalige Exponate aus der Bergbauregion erweitert. Es erwarten Sie Einblicke in das bunte Leben der Bergstadt. Ebenfalls historisch genau trägt die Bestsellerautorin Sabine Ebert als erste Freiberger Stadtschreiberin anläss­ lich des Jubiläums in Form von zwei Essays ihr detailgetreues Fachwissen über unsere Ursprünge zusammen. Zweimal werden wir sie zu kostenlosen Veranstaltungen im Juni und November 2018 in Freiberg begrüßen können. Danach werden Ihre Essays nur in Freiberg erwerbbar sein. Auch nach 2018 können Einwohner und Besucher Freiberg als „Silberstadt“ rundum erfahren. Mit dem „Silberrauschjahr“ fällt für unsere Stadt der Startschuss zu einer neuen Marketingstrategie. Durch Geschichte und Geschichten – vermittelt durch einen neuen silbernen Wanderweg oder historische Fakten an Schaufenstern – soll das „Silberstadterlebnis“ erhöht werden. Auf dem Weg in die Zukunft spielt in Freiberg die Geschichte weiterhin eine große Rolle: Mit dem Umbau des „Herderhauses“ zu einem modernen Stadtarchiv und dem modernen Anbau an das Stadt- und Bergbaumuseum wird unsere mittelalterliche Innenstadt nicht nur äußerlich aufgewertet, sondern bietet der hoch spannenden Freiberger Geschichte bald noch mehr Raum. Einen Teil Geschichte schrieb auch Freibergs wohl bekanntester Student mit seiner Forschungsarbeit zur Pflanzenwelt untertage „Florae Fribergensis Specimen“. 2019 – zum 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt werden verschiedene Aktionen der TU Berg akademie Freiberg von seiner Forschungsarbeit in Freiberg und der Stadt zu seiner Zeit erzählen. In Freiberg gibt es viel zu entdecken, egal ob über oder unter Tage! Ich lade Sie herzlich ein, kommen Sie auf Entdeckungstour in die Silberstadt! Glück auf! Ihr Sven Krüger Oberbürgermeister Universitätsstadt Freiberg WWW.FREIBERG.DE WWW.FREIBERG-SERVICE.DE Blick vom Donatsturm auf die Altstadt. Foto: Marcel Schlenkrich 3 · FREIBERG aktuell