Aufrufe
vor 4 Monaten

Freiberg aktuell 2020

  • Text
  • Freiberg
  • Freiberger
  • Freibergerleben
  • Josch
  • Silberstadt
  • Stadt
  • Unternehmen
  • Wirtschaft
  • Wieland
  • Chemnitz

FREIBERGERLEBEN

FREIBERGERLEBEN Historischem Liedgut verpflichtet: DieFreiberger Bergsänger. Foto:Freiberger Bergsänger/MarkoBorrmann e Freiberger Bergsanger 25 Jahre Festkonzert am 31.Oktober 2020 Beginn 19 Uhr Konzert- und Tagungshalle Nikolaikirche Freiberg Kartenvorverkauf:Tourist-Information Freiberg/Reservix Die bergmännische Tradition des Erzgebirges umfasst auch die vielen Bergmannslieder, die vom Leben und Arbeiten, vom Fühlen und Glauben, Lieben und Hoffen, Feiern und Scherzen der Bergleute berichten. Diesem (Welt-)Erbe haben wir uns seit einem Vierteljahrhundert verschrieben. Ein herzliches Glückauf für unsere Montanregion Erzgebirge! www.freiberger-bergsaenger.de|org@freiberger-bergsaenger.de DASBERGMÄNNISCHE LIEDGUT BEWAHREN FREIBERGER BERGSÄNGER WERDEN 25 JAHRE ALT IhreLiederkündenvon denAnstrengungendes schweren Bergmannslebens früherer Zeit,aberauchvon Liebeund Stolz, Frömmigkeit, Frohsinn unddurchtriebenemSchabernack derBergleute. DieFreibergerBergsängerhaben sich im Jahr 1995 zusammengefundenund bewahren jenesmusikalische Erbe der Montanregion. Steffen Döhner rief die Gesangsvereinigungins Leben und istauchheute noch ihrmusikalischer Leiter.Vorhandene Chorsätzehat er fürheutige Aufführungenbearbeitet, zu manchen Texten, dieohneMelodie überliefertwurden, passende Kompositionengeschrieben. Seit jeherder Musikverbunden,kam er während seines Studiumsander TU Bergakademie, gemeinsam mitden anderen Gründungsmitgliedern,inKontaktmit altenBergmannsliedern.Darausentwickeltesichdie Idee, jeneTradition, die zurückreichtbis ins16. Jahrhundert,zu neuemLeben zu erwecken.ZuZeiten, alsder Berg-bau imFreibergerLand florierte, warensechs Bergleuteund zwei Knaben dazu bestellt,einmalin derWoche gemeinsamzuproben, und beiBedarfhattensie diePflicht,ihre Arbeit zu unterbrechenund zu singen. DieheutigenFreibergerBergsänger haben bereitsmehrere Tonträger veröffentlicht,singenregelmäßig zum Berggottesdienst desBergstadtfestes, traten mehrfach im LeipzigerGewandhausauf undabsolvieren Konzerte im In-und Ausland, darunterÖsterreich undUSA.BeimNeujahrsempfang desFreibergerOberbürgermeisters Anfang2020erhielt Steffen Döhner fürseine Arbeit den Bürgerpreisder Silberstadt. WWW.FREIBERGER-BERGSAENGER.DE www.pagepro-media.de Wir machen lesen leichter und Inhalte erlebbar Wir als Page Pro Media unterstützen Sie dabei, digitale Inhalte für Menschen mit Einschränkungen zu öffnen und machen Ihre PDF-Dokumente barrierefrei. PAGE PROMEDIA GMBH Satz-und Agenturleistungenfür Verlage,Institutionenund Unternehmen FREIBERG aktuell · 1 0

FREIBERGERLEBEN DasMetallhüttenwesenist einwesentlicher Bestandteilder MontantraditionSachsens. Über Jahrhunderte prägten dieHüttenbetriebe in Muldenhütten,Halsbrücke undFreiberg mit ihrenmarkanten Baulichkeitenund den WELTERBE MIT POTENZIAL HISTORISCHER HÜTTENKOMPLEX MULDENHÜTTEN Das EU-Projekt REFREsh befasst sich mit einer wichtigen Herausforderungfür ländlich geprägte GebieteinMitteleuropa. Historisch bedeutsame Industriebachen sollen wieder einer Nutzung zugeführt werden. Im Rahmen des Projektes werden exemplarisch anfünf Standorten mit unterschiedlicher vorindustrieller Prägung in Mitteleuropa, darunter auch dem ehemaligen historischen Hüttenkomplex Muldenhütten in Freiberg, neue Formen der kulturellen und kreativen Nachnutzung initialisiert. Im historischen Hüttenkomplex Muldenhütten wird dazu zunächst das Erdgeschoss des ehemaligen Huthauses, welches inden Zeiten desaktiven Hüttenbetriebesals Verwaltungsgebäudeund Unterkunftdiente, saniert. Neben der Einrichtung eines Empfangs- und Ausstellungsraumes umfasstdas Vorhaben die Konditionierung weiterer Büroeinheiten und Sanitärräume. Nach Projektende im September 2020 können dieseRäumlichkeitenfür kulturelle undkreativeVeranstaltungen genutztwerden. Darüber hinaus sollen die neu geschaffenen Büro- und Sozialräume weiteren Projekten im Kontextdes UNESCO-Welterbesamhistorischen Hüttenkomplex Muldenhütten alsadministrativer und gesellschaftlicher Ausgangspunkt dienen und somit einen Beitrag zum Erhalt des kulturellen Erbes der Region und dessen nachhaltigerNutzung leisten. zahlreichen technischen Innovationen die Industrielandschafteiner ganzenRegion. Derhistorische Hüttenkomplex Muldenhütten in Freiberg zählt heuteals einesder sächsischen Einzelobjekte zumUNESCOWelterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohořímit seinen22Bestandteilen aufdeutscher und tschechischerSeite. ZurErhaltung dieses bedeutsamenZeugnisses dersächsischen Industriekulturfür kommendeGenerationen, führtdie SAXONIAStandortentwicklungsund-verwaltungsgesellschaftmbHderzeit umfangreiche Sicherungsmaßnahmen an verschiedenen Einzelobjektendurch.Mit Unterstützungvon Förderprogrammen des Bundesund desFreistaatesSachsen,dem „Denkmalschutz-SonderprogrammVIII“und dem„Sonderprogramm Denkmalpflege 2019“, werden dieteilweise starkgefährdetenObjekte Treibehaus,Pattinsonhütte, Zinkentsilberung sowie dasehemalige Schachtofengebäude gesichertund fürdie Nachwelt erhalten. 11 · FREIBERG aktuell Gefördertdurch die Bundesrepublik Deutschland Diese Maßnahmewird mitfinanziertmit Steuermitteln aufGrundlage des vomSächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes