Aufrufe
vor 2 Monaten

mach was! - September 2020

  • Text
  • Ausbildung
  • Mach
  • Chemnitz
  • Antwort
  • Beruf
  • Menschen
  • Unternehmen
  • Bilden
  • Studium
  • Arbeit
  • Magazin
  • September

Fortsetzung von Seite 20

Fortsetzung von Seite 20 mach was ! WAS WILL ICH WERDEN? in Sachsen kein eigenes Promotionsrecht. Wenn du nach dem FH-Studium eine wissenschaftliche Karriere einschlagen und eine Doktorarbeit schreiben möchtest, gibt es die Möglichkeit der kooperativen Promotion. Das heißt, du promovierst an einer Universität, die mit der Fachhochschule kooperiert, wobei von jeder der beiden Hochschulen eine Professur für die Betreuung deiner Promotion zuständig ist. Die Auswahl der Studienfächer ist an Fachhochschulen geringer als an Unis. Forschung, dafür stärker bei der Berufspraxis als an Universitäten. Das Lehrpersonal hat Erfahrung aus einem Berufsleben von außerhalb der Hochschule und verbringt mehr Zeit mit Lehre, weniger mit Forschung. Fachhochschulen sind zudem oft enger mit Unternehmen vernetzt, was Studierenden dabei helfen kann, Praktika und Stellen für den Berufseinstieg zu finden. Oft sind Fachhochschulen kleiner als Unis und je Professur gibt es weniger Studierende. Mitunter kennen die Profs ihre Studierenden deshalb besser, das kann sich positiv auf die Lernmotivation auswirken. Der Stundenplan ist hier stärker vorgegeben als an der Universität. So haben Studierende einerseits weniger in der Hand, welche Schwerpunkte sie setzen möchten, in welche Richtung sie sich vertiefen wollen. Andererseits müssen sie sich nicht so stark selbst organisieren, das Lernen ist dem an der Schule ähnlicher. Fachhochschulen haben DUALES STUDIUM Studierende gelten als chronisch pleite, weil sie an den Hochschulen kein Geld verdienen, oder als chronisch übermüdet, weil sie neben dem Studium in ihrer Freizeit jobben. Im dualen Studium gehören Studieren und Arbeiten zusammen. Wer sich dafür entscheidet, ist abwechselnd ein Vierteljahr an der Hochschule und1 #aokplusazubi .. Bereit fur den Karriere-KiG? Werde Kaufmann im Gesundheitswesen mit Schwerpunkt Sozialversicherung (m/w/d) Robin Viehweger und Natalie Stenzel Azubis für Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen Jetzt Zukunft entdecken auf den Ausbildungsseiten der AOK PLUS! Mehr über Ausbildung erfahren und direkt online bei der größten Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen bewerben: plus.aok.de/ausbildung. 22

mach was ! CHEMNITZ ein Vierteljahr in einem Ausbildungsbetrieb. Ähnlich wie in der dualen Ausbildung erhältst du so tiefe Einblicke in die Berufspraxis. Gleichzeitig erfährst du, wie in deinem Fach der neueste wissenschaftliche Stand ist und lernst Grundlagen davon, wie Wissenschaft funktioniert. Nach dem Abschluss stehen die Chancen gut, dass du von deinem Ausbildungsbetrieb übernommen wirst. TRIALES STUDIUM Dieses Modell ist für jene, die alles auf einmal wollen: eine klassische Berufsausbildung, einen Studienabschluss und einen Meisterbrief. Das alles in rund fünf Jahren. Die Vorteile: Du arbeitest bei einem Unternehmen, das dich braucht, bei dem du also im Anschluss an das triale Studium unterkommen kannst, und das dich schon währenddessen bezahlt. Außerdem erwirbst du mit dem Meister das Recht, später deinen eigenen Betrieb zu gründen oder die Nachfolge als Chef*in einer bestehenden Firma anzutreten. Je nach dazu gewähltem Studienfach lernst du obendrein den neuesten wissenschaftlichen Stand in deinem Ausbildungsberuf oder – falls du dich für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium entscheidest – alles, was du zum Führen eines Unternehmens wissen musst. Die Voraussetzung für das triale Studium ist das Abitur oder Fachabitur. Aber Achtung: Dieses Modell ist nur für dich geeignet, wenn du konstant zielstrebig arbeiten kannst. Die Arbeits- und Studientage wechseln sich ab, die meisten Wochen dauern von Montag bis Samstag. Es bleibt demzufolge kaum Freizeit übrig. Wenn dich das nicht stört und du diese Dauerbelastung durchstehst, hast du hinterher aber viele Möglichkeiten. Das triale Studium ist noch recht neu. Wenn du dich dafür interessierst, wende dich am besten an die Handwerkskammer. Text: juke, Fotos: shutterstock Top Perspektiven für die Zukunft eins sucht die Fachkräfte von morgen. Egal ob eine Ausbildung in anspruchsvollen kaufmännischen und technischen Berufen, Praktika oder Diplomarbeit – wir bieten viele Möglichkeiten und Chancen für die Zeit nach dem Schulabschluss. Eine Ausbildung bei eins ist abwechslungsreich und hat Zukunft. Mehr dazu unter www.eins.de/ausbildung Azubis bei eins erwartet: • abwechslungsreicher Unternehmensdurchlauf bei einem der Top Arbeitgeber Deutschlands • Persönliche Betreuung durch die gesamte Ausbildungsdauer • Berufsschule in Chemnitz • Gemeinsame Veranstaltungen und Schulungen • Gestaffelte attraktive Ausbildungsvergütung • 38 Stunden Wochenarbeitszeit • Jobperspektive und Entwicklungsmöglichkeiten NATIONALER ARBEITGEBER 2019 Nach der Schule durchstarten mit eins Jetzt online bewerben auf www.eins.de/ausbildung Der Versorger eins ist der führende kommunale Energiedienstleister in Chemnitz und Südsachsen. Mit mehr als 1.100 Beschäftigten zählen wir zu den größten Arbeitgebern der Region. eins versorgt rund 400.000 Kunden mit Erdgas, Strom, Internet, Wärme sowie Wasser und energienahen Dienstleistungen. DEUTSCHLANDS BESTE ARBEITGEBER IM VERGLEICH IN KOOPERATION MIT FOCUS–BUSINESS 0 1 | 2019 23 Ausbildung 180 x 129 mm - mach was.indd 1 02.07.2020 11:39:33