Aufrufe
vor 1 Monat

mach was! - September 2020

  • Text
  • Ausbildung
  • Mach
  • Chemnitz
  • Antwort
  • Beruf
  • Menschen
  • Unternehmen
  • Bilden
  • Studium
  • Arbeit
  • Magazin
  • September

mach

mach was ! RICHTIG BEWERBEN Cheese!!! Oder nicht? Die große Frage ums Bewerbungsfoto Laut Gesetz darf in der Regel kein Bewerbungsfoto verlangt werden. Als Bewerber*in eines anzuhängen, kann aber Vorteile haben. Der Mensch ist eine vorurteilsbeladene Spezies. Wir halten hübschere Menschen pauschal für intelligenter, jüngere für leistungsfähiger. So sehr wir auch wissen, dass dies falsch ist. Noch krasser wird es bei unterschiedlicher genetischer Herkunft. In Studien hat sich immer wieder gezeigt: Dieselbe Bewerbung hat viel schlechtere Chancen, wenn auf dem Bewerbungsbild zum Beispiel eine schwarze oder türkischstämmige Person zu sehen ist, als wenn es eine weiße Wenn, dann richtig! Ein leichtes Lächeln, Blick in die Kamera, dezente dunkle Kleidung, lange Ärmel, wenig Schmuck. Sauber, gepflegt, Haare geordnet, leicht geschminkt. Diesen Teil kannst du selbst zu einem guten Bewerbungsfoto beitragen. Doch auch die Ausleuchtung muss stimmen, der Bildausschnitt, der Winkel, der Hintergrund. Deshalb sollten Bewerbungsbilder immer von Fotograf*innen aufgenommen werden. ist. Damit die Vorurteile in den Köpfen von Personalverantwortlichen zumindest zum Teil ausgeknipst werden, legt das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz seit 2006 fest, dass Firmen außer in wenigen Ausnahmen (zum Beispiel Model) keine Bewerbungsfotos verlangen dürfen. Wer der eigenen Bewerbung gern ein Foto beifügen möchte, darf das in Deutschland. Ist es aber empfehlenswert? Fakt ist: Gesichter und deren Abbildungen ziehen Aufmerksamkeit auf sich. In einem Stapel mit Bewerbungen fallen jene mit Foto mehr auf als die ohne. Wenn du auf ein Bewerbungsbild verzichtest, kann es also passieren, dass dein Lebenslauf übersehen wird, auch wenn er toll ist. Außerdem: Weil es dein Gesicht nur einmal gibt, verleiht es deiner Bewerbung ein Stück Individualität. Und: Auch wenn Unternehmensvertreter*innen auf Nachfrage versichern, dass sie ihre Einstellungsentscheidung nicht aufgrund von Fotos treffen – sie können die Muster nicht abschalten, die unmerklich in ihren Köpfen ablaufen. Ob sie wollen oder nicht, werden sie 68 aus dem Foto Schlüsse ziehen, ob du ins Unternehmen und zum Beruf passt oder nicht: Kennst du den Dresscode der Branche? Was strahlt deine Körpersprache aus – Selbstbewusstsein, Zurückhaltung, Begeisterung? Das sind auf der einen Seite Chancen, auf der anderen Seite Risiken. Denn wie oben erwähnt: Auch äußere Merkmale, auf die du keinen Einfluss hast, können dafür sorgen, dass unbewusste Rückschlüsse auf deine Eignung gezogen werden – im Positiven wie im Negativen. Viele Personalverantwortliche sind es zudem immer noch gewöhnt, Bewerbungen mit Fotos zu erhalten. Auch, weil nach wie vor die meisten Bewerber*innen Fotos beifügen. So kann der Eindruck entstehen, dass einer Bewerbung ohne Bild etwas fehlt. Also: Foto mitschicken oder nicht? Ein bisschen kommt es aufs Unternehmen an (bei manchen Onlinebewerbungen ist es gar nicht möglich, Bilder einzufügen). Ein bisschen darauf, was du möchtest. Ein gutes Bewerbungsbild kann aber den Rest der Bewerbung positiv hervorheben. Texte: juke, Foto: shutterstock

mach was ! ERZGEBIRGSKREIS VERFOLGEN SIE IHRE ZIELE Allgemeine Hochschulreife Realschulabschluss • Kostenlos • Individuell • BAföG-gefördert DAS ABITUR FÜR ERWACHSENE IM TAGESUNTERRICHT ERZGEBIRGSKOLLEG – Institut zur Erlangung der Hochschulreife Schachtstraße 128 | 08359 Breitenbrunn | Tel.: 03 77 56 / 12 89 | Fax: 03 77 56 / 1 79 58 www.erzgebirgskolleg.org | info@erzgebirgskolleg.org EIN BILdUNGSWEG IN SACHSEN Oberschule Hauptschulabschluss / Realschulabschluss Berufsschule Berufsabschluss 2 Jahre regelmäßige (Berufs­)tätigkeit Kolleg Abitur / Allgemeine Hochschulreife Realschulabschluss Sozialbetriebe Mittleres Erzgebirge gGmbH PFLEGEHEIME Erzgebirge gGmbH Deine Ausbildung im Erzgebirge Dr. Willmar Schwabesche HEIMSTÄTTENBETRIEBSGESELLSCHAFT Pflegefachkraft m/w/d Krankenpflegerhelfer m/w/d Infos unter www.sozialbetriebe-erz.de Blumenauer Straße 95 • 09526 Olbernhau • Telefon: 037360 785-12 • Fax: 037360 785-11 E-Mail: info@sb-mek.de • www.sozialbetriebe-erz.de Pflege DEINE Zukunft! Ihr Vertrauen ist unsere Motivation! Ausbildung Pflegefachfrau-/mann UNSERE EINRICHTUNGEN IM ÜBERBLICK UNSERE AUSBILDUNGSORTE IM ÜBERBLICK Raschau-Markersbach E-Mail: pdl-stationaer@gutfoerstel.de • Stationäre Pflege Schneeberg E-Mail: pdl-stationaer@gutgleesberg.de • Stationäre Pflege Breitenbrunn / OT Antonshöhe E-Mail: pdl-stationaer@sph-haus-waldeck.de • Stationäre Pflege Schwarzenberg / OT Pöhla E-Mail: pdl-ambulant@gutfoerstel.de • Ambulanter Pflegedienst www.gutgleesberg.de www.gutfoerstel.de Am Bühl 1 08309 Eibenstock Telefon: 037752 / 56-0 Fax: 037752 / 56-888 Bereits mehrfach wurde unser Hotel durch verschiedene Reiseveranstalter als beliebtes Ferienhotel weltweit ausgezeichnet. Mit der Berufsausbildung im Hotel Am Bühl bereiten wir junge Menschen auf einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben in der Hotellerie bzw. Gastronomie vor. Interessenten bieten wir jederzeit die Möglichkeit innerhalb eines Praktikums die einzelnen Ausbildungsberufe näher kennen zu lernen. Eine Unterkunft in unseren Wohngemeinschaften ist möglich. Ausbildungsberufe: Bewerbung: ganzjährig ^ Köchin / Koch ^ Restaurantfachfrau / -mann ^ Hotelfachfrau / -mann 69 www.hotel-blaues-wunder.de · jobs@ hotel-blaues-wunder.de