Aufrufe
vor 3 Wochen

Magazin - Wir heiraten - 2018

  • Text
  • Heiraten
  • Ewigkeit
  • Hochzeit
  • Braut
  • Markt
  • Hochzeitstorte
  • Zeit
  • Brautpaar
  • Liebe
  • Frauen
  • Magazin

» Partyservice Ewigkeit

» Partyservice Ewigkeit Wir heiraten Eine geplatzteHochzeit ersteigern? Genau das bezeichnen 50 Prozent Studienbefragteals guteIdee D Deseinen Leid ist des anderen Freud: Eine neue Idee ist die Versteigerung vonHochzeitsfeiern über das Internet. Paare, die bereits Location, Essen und Band organisierthaben, ihreHochzeit aber absagen müssen, verkaufen das Paket an andereHeiratswillige,umnicht auf Anzahlungen oder Reservierungskosten sitzenbleiben zu müssen. Die Hochzeitsplaner sparen damit Zeit und Stress für die Organisation. 50 Prozent der Deutschen finden, dass dies eine guteIdee ist. Das ergab eine online geführte Studie zum Thema Hochzeit. Im Auftrag der CreditPlus Bank AG hatten sich 1.000 Bundesbürger ab 18 Jahren daran beteiligt. 28 Prozent können sich sogar vorstellen, das gesamteHochzeitspaket zu übernehmen, 22 Prozent würden zumindest Teile ersteigern, etwa die Location oder die Flitterwochen. Wasfür die einen Stress ist, bedeutet für die anderen Spaß: 20 Prozent möchten ihreHochzeitsfeier unbedingt individuell selber planen und würden daher nichts ersteigern. Nur neun Prozent sind abergläubisch und haben ein ungutes Gefühl,von einer abgesagten Hochzeit zu profitieren. Frühzeitig mit der Planung anfangen Und weiter geht es mit Zahlen und Fakten: 54 Prozent finden auch den Polterabend,also die Partyvor der eigentlichen Feier,unverzichtbar. Auch die Hochzeitsnacht in einem Hotel würden sich mit 31 Prozent viele Paaregönnen. Ein teures Kleid ist bei 29 Prozent angesagt. Fürein gelungenes Fest mit allem Drum und Dran sind 40 Prozent der Deutschen bereit, mehr als 5.000 Euro auszugeben. Die Flitterwochen sind in diesem Budget noch nicht einmal eingerechnet. Mehr als jeder Zehnte(13 Prozent) plant aktuell sogar mit einem Budget über 10.000 Euro. Opulenz auf dem Kuchenteller Für74Prozent ist eine opulenteHochzeitstorte absolutes„Must-have“auf der Feier und damit Platz 1der wichtigsten Bestandteile.Diverse Legenden ranken sich um die Hochzeitstorte: Werbeim Anschneiden die Hand oben hat, führtauch in der Ehe, so sagt man. Fürdrei Viertelder Deutschen gehörtdas traditionelle Backwerk daherzueiner gelungenen Feier unbedingt dazu. « • Party-, Messe- und V.I.P.-Zelte • Stehtische, Stühle, Tische • Bestecke, Gläser, Geschirr • Barhocker, Hussen, runde Tische • Tischdecken, Eiswürfel, Stoffservietten u.v.m. ☎ 03765/311 99 •Fax 03765/30 03 17 www.Partyfuchs.de •e-mail: partyfuchs@gmx.de Anzeigensonderveröffentlichung 44 |

Ewigkeit Wir heiraten Partyservice « Die Trends für die Festdekoration Helle Farben, natürliche Verzierungen und geometrisches Design I Inspiriertvon den Themen Boho,Vintage und Co., verbindet der Trend ModernNeutrals helle,neutrale Farben als Grundlage für eine schlichteund moderne Hochzeitsdekoration. Das Zusammenspiel heller Nuancen in Weiß, Creme,Taupe,Beige und Hellgrau bietet sanfte Schattierungen zu modernen Kontrastfarben und gerade zarterBlütenschmuck in Apricot kommt vorden neutralen Tönen besonders gut zur Geltung,ohne in den Hintergrund gedrängt zu werden. Dieser ruhige,zurückgenommene Stil bringt ein harmonisches Gesamtbild und Eleganz an die Hochzeitstafel. Rustikales Gegenstück Das rustikalerePendant zu den„Modern Neutrals”, dasThema Natural Wedding,setzt auf alles,was die Natur hergibt: Materialien wie Juteund Kraftpapier geben dem Natural- Wedding-Stil seine erdige Note, botanische Elementeund Blätter-Deko runden den Look mit grünen Akzenten ab.Passend dazu bieten sich eine Vielzahl an raffiniertenMöglichkeiten, „Natur“bis ins Detail einzubringen: Platzsets aus Kirschholz, hängende Deckenverzierungen mit Ästenund Blätterpflanzen oder kleine Sukkulenten als liebevoll platziertesDetail an der Hochzeitstafel: DerFantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Gepaartmit edlem Geschirr, schönen Gläsernund hochwertigen Besteck entsteht eine moderne,rustikale und doch eleganteTischdekoration, die sich sehen lassen kann. Kontras mit geometrischem Design MiteinemstarkenKontrast zu den natürlichen Farben der letzten beidenInspirationen wartet der Trend um das GeometricDesignauf:Mit kantigenFormenund LinienimMetallic-Look bringt dieser Trend Struktur in die Gestaltung. Dabei wirdder Stil vonder Tischdekobis zur Raumgestaltungzum ganzheitlichen Thema einer Hochzeit und kann sichkreativ in allen Bereichen der Hochzeit spiegeln: angefangen vomBrautkleid,über die Einladungskartenund Hochzeitstortebis hin zur Raumdeko–inallen Bereichen können geometrische Elementedas Designkonsequentumsetzen. « Anzeigensonderveröffentlichung | 45