Aufrufe
vor 3 Wochen

Magazin - Wir heiraten - 25.11.2019

  • Text
  • Heiraten
  • Ewigkeit
  • Hochzeit
  • Schmuck
  • Braut
  • Markt
  • Trauung
  • Schloss
  • Chemnitz
  • Paare

» Location Ewigkeit

» Location Ewigkeit Wir heiraten – ANZEIGE – Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben. Katharine Hepburn (1907 – 2003), amerikanische Schauspielerin Heiraten in Augustusburg Auch im Partnerschloss Augustusburg können sich verliebte Paare trauen. Diese Varianten stehen dort den Festgesellschaften offen: Der Trausaal ist barrierefrei und mit wertvoller Renaissancedecke ausgestattet. Dort war einst die Wirkstätte des Amtsmannes im Wirtschaftshof. Sitzplätze sind dort maximal 40 vorhanden. Die Nutzungs gebühr kostet etwa 250 Euro. Der Venussaal auf Schloss Augustusburg ist umgeben von der einzigartigen Raumausmalung „Venusberg“ und im Schein der Kerzen für eine Trauung besonders romantisch. Ein besonderes Präsent und eine Beurkundung runden diese Zeremonie ab. Sitzplätze sind maximal 25 vorhanden. Die Nutzungsgebühr beläuft sich auf 450 Euro. Der Hasensaal ist ebenfalls barrierefrei. Für große Gesellschaften bietet der repräsentativste Saal des Schlosses mit seinen Malereien der „Verkehrten Welt“ des Hofmalers Heinrich Göding ein besonderes Ambiente. Sitzplätze sind hier maximal 140 vorhanden. Die Nutzung kostet etwa 420 Euro. Das Brunnenhaus, barrierefrei, beeindruckt mit einem handwerklich meisterhaften Göpelwerk. Unter dem fast zehn Meter großen Kammrad kann ganz rustikal geheiratet werden. Besonders eignet sich diese Location für Bikerhochzeiten. Sitzplätze sind hier maximal 60 vorgesehen. Für 500 Euro ist der Saal zu haben. Die Trauung mit dem Brunnenmeister Für Trauungen im ganz kleinen Rahmen steht ein Brunnenmeister bereit. Nach dem Ja-Wort wird die Ehe dann noch mit einem guten Schluck Brunnenwasser besiegelt. Sitzplätze gibt es hier maximal acht. Die Vergabe der Eheschließungstermine erfolgt im Standesamt der Stadt Augustusburg, Schlossstraße 1, 09573 Augustusburg. Telefonisch ist es unter 037291 122715 erreichbar. Weitere Angebote aus Augustusburg Die Brunnenhebe: Nach der Trauung wird die Hochzeitsgesellschaft ins Brunnenhaus geführt und erfährt dabei allerlei Interessantes über das Funktionieren eines meisterlichen Göpelwerks. Anschließend prüft das Hochzeitspaar das „Brunnenwasser“ auf seine Qualität. Ist es wohlschmeckend, wird die Runde für alle Gäste freigegeben und die Ehe mit diesem prickelnden Tröpfchen gesegnet. Das Orgelkonzert: Eine Besichtigung der Schlosskirche ist dabei mit ihrem berühmten Altarbild von Lucas Cranach d. J. inklusive einem kleinen Orgelkonzert möglich. Die Schlossführung: Gäste der Hochzeitsgesellschaft können sich einer der mehrmals täglich stattfindenden, öffentlichen Schlossführung (50 Minuten) anschließen. Auch eine separate Führung zu einem anderen Zeitpunkt ist für die Hochzeitsgesellschaft möglich. « Fotos: ASL Schlossbetriebe gGmbH , Steve Conrad Anzeigensonderveröffentlichung 38 |

Ewigkeit Wir heiraten Location « Die Deko ganz alleine planen Je schlichter die Location, umso opulenter die Ausstattung D Die Hochzeitsdeko zu planen, ist ohne Zweifel einer der wichtigsten Bestandteile der Hochzeitsvorbereitungen. Alles soll perfekt zusammen passen und dem Brautpaar auf den Leib geschneidert sein. Da bietet es sich an, die Deko einfach selbst in die Hand zu nehmen. Mit der Planung der Hochzeitsdeko sollte am besten erst dann begonnen werden, wenn die Traum-Location gefunden ist. Denn von deren Stil, Größe und Aussehen hängt zu einem großen Teil das weitere Vorgehen ab. Die Deko soll zum Veranstaltungsort passen und idealerweise dessen Vorzüge hervorheben. Zudem gilt die Faustregel: Je schlichter die Location ist, desto opulenter kann die Hochzeitsdekoration ausfallen, ohne dass der Raum überladen wirkt. Falls die Location gemietet ist, sollte zunächst geklärt werden, wie viel eigentlich verändert werden darf. Wenn zum Beispiel Blumendeko und Accessoires bereits im Saal vorhanden sind, ist das ja auch nicht unbedingt schlecht – ganz im Gegenteil. Wer auf die von der Location zur Verfügung gestellte Dekoration zurückgreift, kann sich auf diese Weise viel Zeit und Geld sparen. Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass die Deko den eigenen Geschmack trifft. Nachdem sich herauskristallisiert hat, mit welchen Mitteln die Hochzeitslocation optimal in Szene gesetzt werden kann, geht es jetzt an die Farbwahl. Damit die Hochzeitsdeko am Ende schön harmonisch wirkt, sollten etwa zwei bis drei Hauptfarben gewählt werden. « Hotel und Restaurant Köhlerhütte – Fürstenbrunn Am Fürstenberg 7 08344 Grünhain-Beierfeld / OT Waschleithe Tel. 03774 1598-0 · Fax 03774 1598 - 100 www.koehlerhuette.com Anzeigensonderveröffentlichung Hochzeitsfeier im gemütlichen, festlichen und historischen Ambiente • Hochzeiten bis 100 Personen • festlicher Prinzensaal, historische Köhlerstube und rustikale Jagdstube • traditionelles Holzstammsägen • festliche Menüs und Büfetts • Feiern romatisch am Waldrand und fernab von Straßenlärm • Spielplatz und Spieletisch für die Kinder | 39