Aufrufe
vor 3 Wochen

Magazin - Wir heiraten - 25.11.2019

  • Text
  • Heiraten
  • Ewigkeit
  • Hochzeit
  • Schmuck
  • Braut
  • Markt
  • Trauung
  • Schloss
  • Chemnitz
  • Paare

» Location Ewigkeit

» Location Ewigkeit Wir heiraten Zeigen Sie Mut! Tipps für die Dekoration mit dem Extra-Kick E Einer der wichtigsten Aspekte bei der Gestaltung der Hochzeitsdeko ist die Tischdekoration, die ihre ganz eigenen Tücken hat. Bei der Wahl der Tischdecke kommt es auf Form und Größe der Tische an. Zudem gilt es zu entscheiden, welche Centerpieces die Tischdeko abrunden sollen: Klassischerweise werden dafür Blumen gewählt, es gibt aber auch zahlreiche schöne Alternativen wie Kerzen oder Deko-Volieren. In jedem Fall sollte man für die Hochzeitstische nicht zu stark duftende Blumen nehmen und eventuelle Pollenallergien berücksichtigen. Streudeko wird vorzugsweise in der Mitte des Tischs ausgelegt. Die Experten vom Hochzeitsplaner weddix.de wissen auch, warum: Schließlich möchte niemand Rosenblätter vom Ärmel zupfen müssen oder seine Ellbogen auf spitzen Dekodiamanten ablegen. Lebensfreude statt Minimalismus Wie auch im Bereich Wohndeko gilt bei der Hochzeitsdeko: Schlichtheit und Minimalismus beim Einrichten und Dekorieren verlieren an Kraft. Die neuen Wohn- und Lifestyletrends stecken voller Lebensfreude und sind eine Absage an strikt durchgezogene Konzepte. Denn reduzierten Interieurs aus einem Guss fehlt oft die Seele. Maximales Glück setzt auf unangestrengte Eleganz, dekorative Lieblingsstücke und einem eklektischen Mix, der Glamour, Retro und den Natur-Look vereint. Das deutsche Unternehmen KARE Design beobachtet diesen Trend weltweit. Dekorieren nach Herzenslust Alles ist erlaubt, ja gewünscht. Ausgefallene Accessoires und Statement-Stücke stehen dabei in der ersten Reihe. „Mit Lieblingsdingen auf Sideboard und Co. tut man sich Gutes, erzählt vom eigenen Leben. Und: „Deko darf gerne mal üppiger oder außergewöhnlich sein“, so Unternehmensgründer und Chef der Kreation Jürgen Reiter. Ein goldfarbenes Salon-Äffchen auf einem Sockel, der handgearbeitete, große Porzellan-Kranich, oder eine moderne, symbolträchtige Mensch-Hasen Figur des australischen Künstlerpaars Gillie und Marc – Deko Objekte erzählen jetzt Geschichten. « Villa Mocc Humboldtstraße 14 08056 Zwickau Telefon: 0375 / 28 96 90 70 post@villa­mocc.de www.villa­mocc.de Die neobarocke Villa Mocc im Herzen von Zwickau und doch ganz nah am idyllischen Schwanenteichpark gelegen. Schon von außen versprüht die Villa ihren besonderen Charme, das außergewöhnliche Ambiente der Innenräume und die großzügige Terrasse werden Sie begeistern. Die individuelle und professionelle Planung Ihrer Traumhochzeit, gemeinsam mit ihrem persönlichen Veranstaltungsleiter, liegt uns besonders am Herzen. Das umfangreiche Sortiment unserer Cocktailbar, das Können der Barkeeper und der zuvorkommende Service werden Sie begeistern. Das vielfältige kulinarische Angebot bietet Genuss für jeden Geschmack. Das erfahrene Team der Villa Mocc freut sich auf Sie und Ihre Traumhochzeit! Anzeigensonderveröffentlichung 42 |

– ANZEIGE – Ewigkeit Wir heiraten Location « Gutshof und Schloss locken Das bietet das Rittergut Schilbach im schönen Vogtland I Im ehemaligen Rittergut Schilbach, einem Ort im wunderschönen Vogtland, der Tradition und Geschichte atmet, der geprägt ist vom Gutshof, dem Jugendstilschloss und dem angrenzenden Landschaftspark, finden Brautleute ein Ambiente, das seines Gleichen sucht. Neben dem Gutshof, der mit seinem aufwendig gestalteten Kreuzgewölbe beeindruckt und bis zu 50 Personen Platz bietet, steht auch noch das Schloss der Industriellenfamilie Siems für Hochzeitsfeiern zur Verfügung. Zur Feier in der großen Eingangshalle kann das Brautpaar dabei zwischen 80 und 120 Gästen einladen. Sollte es ausgefallener sein, dann werden im weitläufigen Landschaftspark weiße Partyzelte aufgestellt, in den Abendstunden Fackeln entzündet, ein Orgelkonzert im Schloss organisiert oder ein Feuerwerk im Freien entzündet. Eine Besonderheit ist, dass sich Liebende im Schloss auch standesamtlich trauen lassen können. Die Standesbeamten kommen dabei eigens auf das Schloss, um dem Tag einen würdigen Auftakt zu verleihen. Für die Übernachtung nach der Feier stehen dem Brautpaar und den Hochzeitsgästen in der Pension und im Schloss Zimmer zur Verfügung. « Foto: Rittergut Schilbach Anzeigensonderveröffentlichung | 43