Aufrufe
vor 3 Monaten

Schneeberg Aktuell 2017

  • Text
  • Schneeberg
  • Rathaus
  • Schneeberger
  • Bergstadt
  • Kirche
  • Ausbildung
  • Bergsicherung
  • Markt
  • Filzteich
  • Veranstaltungen

WIRTSCHAFT

WIRTSCHAFT DasGewerbegebiet Gerichtsberg. Foto:Johannes Windisch UNTERNEHMEN AM STADTRAND Am nördlichen Stadtrandvon Schneeberg befindet sich das Gewerbegebiet AmGerichtsberg.Vor allemmittelständische Unternehmen habensichhier angesiedelt, zum Beispiel aus der Lebensindustrie oder dem Anlagen- und Metallbau. Im Stadtgebiet gibt es viele kleinere UnternehmenimBereich Handel, Handwerkund Dienstleistungen. UnterDienstleistungen finden sich Gewerbe der Medizintechnik,Kranken-und Altenpflege,Praxen, Fuhr-und Reiseunternehmen. Besonders der Bereich erzgebirgische Volkskunst hat sich in den vergangenen Jahren vielfältigentwickelt,wovondie entstandenen Geschäfteund Handwerksbetriebe zeugen. In Schneeberggibt es derzeit 26 Industrieunternehmen, 286 Handwerksbetriebe, 350aus demBereich desHandels und446 sonstigeDienstleister. DASHERZ NEUSTÄDTELS: DIE BERGSICHERUNG SCHNEEBERG 2017 wird 60-JÄHRIGES GRÜNDUNGSJUBILÄUM gefeiert Am ersten undzweiten Juli wird in derBergsicherungSchneeberg gefeiert: Das 60-jährige Gründungsjubiläum stehtins Haus.Dazuwird zu einemFamilienfest aufdas Firmengelände, Kobaltstraße 42,eingeladen. EinJubiläumist auch immerAnlass,Rückschau zu halten. Die Bergsicherung Schneeberg istmit 100Mitarbeiternnach wievor einerder größtenArbeitgeber Schneebergs. Nebendem Geschäftsfeld Bergbau/Bergbausanierungbietetdie BergsicherungSchneebergein breites Leistungsspektrumauf demGebietBau an. „Unser Unternehmen istsowohl im Tiefbauals auch im Hochbau erfolgreich am Markttätig“,sagt der technische GeschäftsführerBernd Schönherrund lädt Interessiertedazuein,sichauf der Internetseite ausgewählteProjekte anschauen. DieBergsicherung beim Bau der Tagespflege,Altenheim Gut Gleesberg. Seit nunmehr60Jahrenruhtder aktive BergbauimSchneeberg-Neustädtler Revier.Die bergmännischenAktivitäten derBergsicherungSchneeberg konzentrierensichseither aufdie Sicherung undSanierungbruchgefährdeter Grubenbaueund aufdie Rekonstruktion undErhaltung wasserführenderStolln. Seit 1998 betreibt das Unternehmen auf demFirmengelände,der Fundgrube Weißer Hirsch, einBesucherbergwerk, das spannendeEinblicke in diefaszinierende Arbeitsweltder Bergleute gewährt.Gleichermaßen interessant Untertagesanierung im Zentrum Schneebergs. Fotos(2): Gregor Lorenz, Fotoaltelier Lorenz Zschorlau istdas Ausbildungsbergwerkauf dem Weißen Hirschfür Auszubildende des Unternehmens,die dortdas Handwerkszeug fürihren späteren Beruferlernen. Organisiert vonder Bergsicherung Schneeberg, derBergbrüderschaft Schneeberger Bergparade,dem Verein 825Jahre Neustädtelund demTraditionsvereinder Wismut GmbH wird am ersten Juliwochenende einbuntes, abwechslungsreichesProgramm für Altund Jung geboten. „FeiernSie gemeinsam mit unsdas 60-jährige Firmenjubiläum, befahren Sieunser Besucherbergwerkund folgenSie einer über 500jährigenBergbaugeschichte“, lädt Ines Walter,die kaufmännische Geschäftsführerin derBergsicherung Schneeberg alle Interessierten ein. WWW.BERGSICHERUNG.NET Bergschaden? 24h-NOTRUF Tel: 03772 /290 Bergsicherung Schneeberg GmbH &Co. KG Zentrale Schneeberg Kobaltstraße 42 08289 Schneeberg Tel.: 03772 /290 Fax.: 03772 /292 99 E-Mail: info@bergsicherung.net www.bergsicherung.net Außenstelle Freiberg Brunnenstraße 22 09599 Freiberg Tel.: 03731 /760 90 BERGBAU-SPEZIALLEISTUNGEN • BAULEISTUNGEN • INGENIEUR- &DIENSTLEISTUNGEN SCHNEEBERG aktuell · 16

ेर् ेर् ेर् ेर् ेर् ेर् ेर् ेर् ेर् ेर् ेर् WIRTSCHAFT Charly erobertdie alteBergstadt. Fotos(3): Steffen Birke, MuZ-Vertriebs GmbH ELEKTROROLLER BLEIBTKIND DER REGION CHARLY erobertdas Kasernengelände Er bringt es auf20Stundenkilometer, schafftin einem Atemzug 25 Kilometer, kann aufbis zu 60 Zentimeter Höhe schrumpfen,wiegt 42 Kilogramm und istmit so viel Powerausgestattet, dass er 102Kilogramm Nutzlast bewegen kann.Ist die Pusteausgegangen, holter sich neue Kraftaus derSteckdose.Mit diesen Parametern ausgestatteterlebt derCharly derzeitsoetwas wieeinen zweitenFrühling. DieVoraussetzungen dafür werdenineiner Halle aufdem Gelände derehemaligen Jägerkaserne in Schneeberg geschaffen. DieRede istvon einemElektroroller. Einstwurde er vonden Motorenwerken in Zschopau gebaut underfreutesich über vieleJahre großerBeliebtheit – lange bevorElektromobiliät in aller Munde war. Dochdie Mutterfirma MZ musste durchschwereZeitengehen.Nach derPleitedes Unternehmens hat schließlichdie MuZVertriebs GmbH in Schneeberg denErsatzteilvertrieb übernommen.Das Vier-Mann-Unterneh- DerElektroroller passt in jeden Kofferraum. Er ist leicht zusammenklappbar. menist ansässig in denTechnikhallen inWolfgangmaßen am Rande von Schneeberg.DieseEntwicklungist demEngagementvon Autohändler Lutz Groß zu verdanken, derAutohäuserinSchneeberg undZschorlau führtund bereitseineLackiererei auf demehemaligen Kasernengelände betrieb. In einer früheren Fahrzeughalle begann er 2013 denMZ-Ersatzteilhandel einzurichten.Dabei hatsichgezeigt: MZ-Ersatzteile sind starknachgefragt, mittlerweile habe man sogar schon Verschleißteilenachproduzieren lassen, erzähltMitarbeiter Steffen Birke, derbereits im Zschopauer Werk tätig war. In Schneeberg hatessichschnell gezeigt: Charly hatnochgenügend Fans.Zunächst florierteder Ersatzteilhandel, dann wurdenachdem kompletten Charly verlangt.Aus dieser Nachfrage heraus reifte schließlich derEntschluss,das Gefährtwieder neuaufzulegenund denRollerin Eigenregie zu produzieren. DerRoller wird hier weitestgehend so montiert, wieereinst das MZ-Werkverlassen hat. DieElektronikund kleine Details wurden optimiert. UndCharly istein echtes Kind derRegion. Rahmen, Lenker,Sattelstützeund Ständer lieferteineFirma ausHohndorfbei Zschopau, dieElektronik kommtvon einemUnternehmen ausAmtsberg, die Steuereinheitstammtaus Frankenberg. Im März erfolgte derNeustart. Schnellhat man beider Stückzahl die50er-Grenze erreicht.Das Ganze hatmittlerweile ganzschön Fahrtaufgenommen undman muss nun schauen,wie alle Abläufe vonMaterialbestellung bishin zumVertriebschnellorganisatorisch gutunter einenHut gebracht werden können, resümiertLutzGroß. Denn es zeichnet sich ab, dass vieleinCharly durchausein gefragtesFortbewegungsmittel sehen, ob im Campingurlaub, beim Einkaufenoderauf weitläufigem Firmengelände.Neben demVertrieb übersInternetsollmehrund mehr auch dieZusammenarbeit mitHändlernvor Orterfolgen. DASIST CHARLY 1993 wurdedie ersteGeneration des Charly entwickelt undesbegannder Verkauf. Unteranderem wurdeerbei Quelle unterdem Markennamen „Mars“ vertrieben.Nachder Insolvenz vonMuZ im Jahr 1996 undder Übernahme derFirma durchden Malaysischen Hong Leong Konzern erfolgte eine grundlegende technische Weiterentwicklung. Charly erhielt sein markantesDesignmit den Doppelscheinwerfern, das im Wesentlichen auch heutenochexistiert. In seinen Hoch-Zeitenwurden vondem RollerinZschopaubis zu 750Stück im Monatproduziert. Etwa dieHälftewurde dabeiindie USA geliefert. Im Laufeder Zeit erfolgten ständigkleinereWeiterentwicklungenund Verbesserungen, vorallem im Bereichder Elektrik.Der aktuell in SchneeberghergestellteRoller kostet in derGrundausstattung 1.790Euro. WWW.CHARLY-ROLLER.COM Unsere besonderen Leistungen: Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dipl. Stom. Carla Leichsenring | Dr. Claudia Tzscheutschler Wir sind eine barrierefreie Praxis Unsere Kontaktdaten: Unsere Sprechzeiten: Hochwertige Prothetik implantologische Versorgung Füllungsalternativen Parodontal-Behandlung Funktionsdiagnostik Kinderzahnheilkunde professionelle Zahnreinigung digitales Röntgen Intraoralkamera Bleaching Akupunktur Gartenstraße 21 08289 Schneeberg Telefon: 03772/22575 info@zahnarzt-schneeberg.de www.zahnarzt-schneeberg.de Mo. Di./Do. Mi. Fr. 7.30 –12.00 Uhr 14.00 –18.30 Uhr 7.30 –12.00 Uhr 14.00 –18.00 Uhr 7.30 –12.00 Uhr 14.00 –20.00 Uhr 7.30 –12.00 Uhr 17 · SCHNEEBERG aktuell