Aufrufe
vor 3 Monaten

Schneeberg Aktuell 2017

  • Text
  • Schneeberg
  • Rathaus
  • Schneeberger
  • Bergstadt
  • Kirche
  • Ausbildung
  • Bergsicherung
  • Markt
  • Filzteich
  • Veranstaltungen

VERANSTALTUNGEN GROSSE

VERANSTALTUNGEN GROSSE &KLEINE KUNST LÄSST SONNE ERSTRAHLEN KULTURZENTRUM im Herzender Bergstadt In der„GoldnenSonne“, sozio-kulturelles Zentrumder BergstadtSchneeberg, laufen vieleFäden zusammen.Kleinkunstund große Bühnen-Performance, KlöppelnoderSchnitzen, Literatur undMusik, bodenständigeKüche oder Spezialitätenfür Feinschmecker, Kegelsport undTanzturniere. Viele Interessen werden bedient.Doch nichtnur dieAngebote, sondern das Hausselbstgebührt Aufmerksamkeit: DerGasthof „Sonne“ wurde1708 im Barockstil erbaut.Beimgroßen Stadtbrand1719wurde das Gebäude vernichtet undspäterwiederaufgebaut.EswarfrüherGasthof mit Hotelzimmern,Vereinsräumen und einemTanzsaal. Zu DDR-Zeiten diente es alsKulturhausder Stadt.SeitMitte der80erJahrekonnteder Saal nicht mehr genutztwerden. DieStadtverordnetenbeschlossen 1990 die Rekonstruktion undden Neubau desKulturzentrums„Goldne Sonne“. Von1991bis 1993 wurdeder Altbau saniert. Das alte Saalgebäude wurde 1991 abgebrochen, 1992 begannen dieRohbauarbeiten fürden Saalbau, am 16.Juni 1995 wardie feierliche Wiedereröffnung der„GoldnenSonne“. Die„Goldne Sonne“ ist ein gefragtes Veranstaltungszentrum der Region. Foto:LarsRosenkranz UNTER EINEM DACH Viele unter einem Dach, auch das trifft fürdie „GoldneSonne“zu. Die Interessengemeinschaft Schnitzen/ Holzgestaltung und Keramik im Verbanderzgebirgischer Schnitzer befindet sich seit Sommer 1995 in den Vereinsräumlichkeiten im zweitenObergeschoss der„Goldnen Sonne“ und trifft sich mehrmals in der Woche. Den Mitgliedern der Interessengemeinschaft steht für ihre Aktivitäten eine gut ausgerüstete Werkstatt zur Verfügung. Der Bergchor „Glück Auf“,wie auch das Musikkorps derBergstadtSchneeberg und der Kammerchor Schneeberg findensichwöchentlich unterdem Dach desKulturzentrumsein. VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS Vollgepacktist dasVeranstaltungsprogramm inder „Goldnen Sonne“. NebenÜ30-Party,Kindertheater oder Blasmusiksindder Kabarettistund Improvisations-Schauspieler Chin Meyer 29.Septemberangekündigt.DerKapitalismusversteherdesKabarettsbetrachtetin seinemneuenBühnenprogrammdasInstrumentarium derMächtigen,die Macht- habereiundwasMachtmitunsmacht.Am 22.Oktober kommtHeinz Rudolf Kunze solound mitallen seinen Hits aufdie Bühne. Fußballexperte undPublikumsliebling Reiner Calmund erklärtam 10.November dieZusammenhänge zwischen Motivation, Business,Sport und(Arbeits-)Leben.Am10. Dezember wird GuntherEmmerlich erwartet. RÄDERWECHSEL VOMFACHBETRIEB Nutzen Sie den fachmännischen und bequemen Umrüstservice für den Wechsel Ihrer Räder. € 16,- Autohaus AueGmbH Zschorlauer Str. 16a, 2-4, 08280 Aue Tel.: 03771/55960 03771/39540 E-Mail: autohaus.aue@t-online.dewww.ford-aue.de FilialeSchneeberg Bruno-Dost-Str.16a, 08289Schneeberg Tel.: 03771/39540 03771/55960 2- E-Mail: autohaus.aue@t-online.dewww.ford-aue.de SCHNEEBERG aktuell · 22

VERANSTALTUNGEN DerHöhepunkt in der Weihnachtszeit: DasLichtelfest. Foto (oben): Johannes Windisch Sie gehörtseit dem vergangenen Jahr wieder zum Schneeberger Weihnachtsmarkt: eine symbolische Kaue –früher ein klassisches Eingangsportal zum Bergwerk.Foto: Johannes Windisch WENN ALLES LEUCHTET EINTAUCHEN IN ERZGEBIRGISCHE TRADITION und modernes Brauchtum Schneeberg undWeihnachten werden gern in einemAtemzug genannt,wenn es darumgeht, dieBesonderheitender Bergstadtzubeschreiben.SowirdSchneeberg auch alsdie Weihnachtsstadt des Erzgebirgesbezeichnet. Wohl zu keiner Zeit erlangt dietiefeVerbundenheit der Schneeberger zu ihrem Brauchtum überzeugenderenAusdruckals zu Advent undWeihnachten.Auf dem Weihnachtsmarkt,der vomerstenbis zumvierten Advent täglich geöffnet ist, werden dieoriginal erzgebirgischen Volkskunsterzeugnisse angeboten. Höhepunktist jeweils am zweiten Adventswochenende dasLichtelfest. Es ziehtalljährlich tausende Besucher in seinen Bann, dieeintauchenineine Mischung vonbergmännisch-erzgebirgischer Traditionund modernem Brauchtum. DerWeihnachtsmarkt2017startet am 29.November.Das Lichtelfestwirdam 9. Dezember eröffnet. Abends erfolgt dergroße Bergaufzug.Am10. Dezember findetdie traditionelleBergparadestatt. Das Lichtder Bergleute VorJahrzehntenwurde dasSchneebergerLichtelfestals „Festder Freude und desLichtes“ begründet.Esfindetseit diesem Zeitpunktimmer am zweiten Adventswochenende stattund erinnert an einenBrauchder Bergleute: Der Bergmannsah im Winterkaum die Sonne. BeiDunkelheit fuhr er ein, bei Dunkelheit kehrte er zurück. Lichtwar fürden BergmannimdunklenSchacht Symbol desLebens. Es wurdebehütet undsicherteeineglücklicheAusfahrt. Die brennendenKerzen, dieder Bergmannin dieFenster seiner Stubestellte,erhellten in derlangenWinternacht seinen Weg nach Hause. Fürjeden Knaben inder Familiewurde eingeschnitzterBergmann, derein Lichttrug undfür jedesMädel einLichterengelindas Fenstergestellt. So warendie Fensterhellbeleuchtet, denn dieBergleute hatten meistviele Kinder. Dieser schöne Brauch lebt noch heuteinfort. SONDERSCHAU IM MUSEUM Zahlreiche Ergebnisse dervergangenenneun Jahreder Klöppel-SommerakademiesindimOriginal oder alsFotonochbis 19.Juli in derSonderausstellung„10 Jahre SommerakademieKlöppeln“ im Kulturzentrum „GoldneSonne“in Schneeberg zu sehen. Das Museum fürbergmännische Volkskunst zählt mitseinenreichhaltigen Zeugnissen erzgebirgischerVolkskultur zu den wichtigstenvolkskundlichen Sammlungszentren Sachsens.Esist vor allemeineAusstellungsstättefür die im westlichen Teil desErzgebirges beheimateteHolzschnitzerei und Klöppeln. Das Museum fürbergmännische Volkskunst,Obere Zobelgasse1,in Schneeberg istDienstag bisSonntag 10 bis17Uhr geöffnet. DasMuseum für bergmännische Volkskunst ist ein Besuchermagnet. Foto:Johannes Windisch B HM Reinigungsdienst Gartenpflege Wäscheservice Verkehrsmittelreinigung Hausverwaltung Hausmeisterdienst Grünanlagenpflege Schädlingsbekämpfung Entsorgung und Entkernung Winterdienst u.v.m. schnell kompetent blitzsauber 30 Jahre B HM GmbH 1.9.1987 –1.9.2017 BÖHM Gebäudereinigung GmbH Alter Mühlberg 15 08289 Schneeberg Tel: 03772 35 08 0 Fax: 03772 35 08 14 E-Mail: info@boehmsaubermaenner.de www.boehmsaubermaenner.de Als modernes Dienstleistungsunternehmen können wir auf fast alle Probleme reagieren und Lösungen finden. Wie wärs mit einem Angebot? 03772 35080 23 · SCHNEEBERG aktuell