Aufrufe
vor 3 Monaten

Willkommen im Erzgebirge | 2018 Herbst-Winter

  • Text
  • Freiberg
  • Erzgebirge
  • Weihnachtsmarkt
  • Stadt
  • Region
  • Kurort
  • Zwickau
  • Dezember
  • Seiffen
  • Schloss

20 AUE, SCHNEEBERG,

20 AUE, SCHNEEBERG, SCHWARZENBERG &UMGEBUNG Artmontan verwandelt Industrieanlagen in Kulturstätten. Von Dixieland bis Klassik –Artmontan bedeutet Vielfalt. Fotos(3): CarstenWagner Original Hubrig ® Miniaturenaus Holz AUE Kulturbonbons in Industrieanlagen Der kul(t)ourbetrieb des Erzgebirgskreises hat seinen Sitz in Aue.Doch die kreativen Köpfe, die unter seinem Dach arbeiten, sind im gesamten Erzgebirge aktiv. -handbemalt - Zschorlau / Erzgebirge Am Kuchenhaus 4 Tel.: 03771 40 644 Fax: 03771 40 645 www.hubrig-volkskunst.de Wasverbindet die Volkskunstschuleauf Schloss Schwarzenberg, die Baldauf VillainMarienbergund dasBergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge?Sie alle gehören zumkul(t)ourbetrieb des Erzgebirgskreises. Die Listeder Einrichtungen wärennoch um Planetarium und SternwarteSchneeberg, um das Kultur­ und Freizeitzentrum in Lugau, um das Kulturhaus Aue und um die Kreisergänzungsbibliothek zu erweitern. Eine der renommiertesten Veranstaltungsreihen der Region, die Artmontan­Kulturtage sind ebenfalls ein „Kind“ des kul(t)ourbetriebs. Artmontan bringt dabei Kultur,Kunst und Musik an ganz ungewöhnliche Orte: Industrieanlagen beispielsweise werden für die Veranstaltungsreihe zur Bühne.Hauptspielort ist die Kaverne der Vattenfall Wasserkraft GmbH in Markersbach, besser bekannt alsKaverne des Pumpspeicherkraftwerks. Dort wird am letzten Novemberwochenende mit insgesamt vier Veranstaltungen auch dasArtmontan­Jahr 2018 enden. Die Erzgebirgische Philharmonie wirddann für einen ganz besonderen Weihnachtszauber sorgen. ZurAufführung kommt unter der Leitung vonGeneralmusikdirektor Naoshi Takahashi TschaikowskysMeisterwerk „Der Nussknacker“. Artmontan steht aber nicht nur für feinstemusikalische Leckerbissen, sondern auch für wunderbare Lichtspektakel und so werden farbigeScheinwerfer die Musik der Philharmonie begleiten und neue Licht­Melodien entstehen lassen. In der Markersbacher Kaverne beginnt auch das neue Artmontan­Jahr.Vom 30. Januar bis zum 3. Februar bricht untertägig dasJazz­Fieber aus. Bands, die unterschiedliche musikalische Genres bedienen, sorgenfür ein abwechslungsreiches Programm: Dixieland, Swing oder auch New Orleans Jazz versprechen sechs unvergessliche Konzerte. www.artmontan.de Auch russisches Flair gab es schon im Rahmen der Kulturtage. Feine Miniaturen aus Holz www.hubrig-volkskunst.de Original Hubrig ® Winterkinder -handbemalt - Zschorlau / Erzgebirge Am Kuchenhaus 4 Tel.: 03771 40 644 Fax: 03771 40 645