Aufrufe
vor 3 Monaten

Willkommen im Erzgebirge | 2018 Herbst-Winter

  • Text
  • Freiberg
  • Erzgebirge
  • Weihnachtsmarkt
  • Stadt
  • Region
  • Kurort
  • Zwickau
  • Dezember
  • Seiffen
  • Schloss

22 AUE, SCHNEEBERG,

22 AUE, SCHNEEBERG, SCHWARZENBERG &UMGEBUNG Beeindruckend sind die Spiel-und Abenteuerlandschaften. Fotos (2): Andreas Haeßler/DESKTOP WORKER Kletterspaß für kleine und große Leute imFUNDORA. SCHNEEBERG Abenteuerreich direkt am Filzteich Auf zirka3.600 Quadratmetern überdachter Nutzfläche ist in Schneeberg, am Filzteich in Neustädtel,ein multimedialerFunpark entstanden. KiEZ „Am Filzteich“ e. V. Am Filzteich 4a 08289 Schneeberg Tel. 03772 37050 info@kiezschneeberg.de SCHULFAHRTEN FERIENLAGER VEREINE FAMILIEN KITAS SEMINARE AZUBIS mit einem Klick alles im Blick www.kiezschneeberg.de Das Erzgebirge erleben TrendigeGroßspielgeräteversprechen den FUNDORA­Besuchern Spielspaß vomFeinsten. Wow. Das ist doch maletwas.Unglaublich cool.– Immer wieder sind solche Sätzewährendoder nach einem Besuch bei SilberstromersFUNDORA zu hören. Denn das, wasamFilzteich innerhalb eines Jahres entstanden ist, sucht seinesgleichen: SilberstromersFUNDORA gehört zu den modernsten Familien­Indoor­Erlebniswelten Deutschlands. Daher wundert es auch nicht,dasszur offiziellen Eröffnung Ende August Politprominenz aus Stadt, Landkreis und Freistaatnach Schneebergkam, um den offiziellen Startschusszur Nutzung der multimedialenErlebniswelt zu geben. Klettern, Springen und Toben für alle Altersklassen sind dort erlaubt. Über 20 Trampolinflächen vereinen trendigste Sportarten, zu denen Foamjump,Dodgeball, Basketballoder auch Volleyballgehören. Ein Abenteuer­Labyrinth auf sechs Ebenen, mit einer Höhe vonelf Metern lässtRaum und vorallem Zeit vergessen. Ein riesiger Kletterdschungel,zahlreiche Rutschen, Ballkanonen, ein Hindernisparcours, Fussball­Arena sowie ein Ninja­Warrior­ Parcoursladen ein, Schnelligkeit,Geschicklichkeit und Kraft zu testen. Eine Kombination aus Konzentration, Reflexund Kraft ist bei VirtualReality–beim Fliegen durch ferne Welten –gefragt. Inmitten eines vollthematisierten Bereichs besteht die Möglichkeit,3D Schwarzlicht­Minigolf zu spielen. Ein unvergleichliches Erlebnis. Schnelligkeit,Treffsicherheit, WELLNER /ABS GMBH TAFELBESTECK SEIT 1854 Prof.-Dr.-Zuse-Straße 11 08289 Schneeberg (Gewerbegeb.) Telefon: (0 37 72) 32 96 64 Öffnungszeiten Werksverkauf: Di. +Mi. +Do. 13.00 -17.00 Uhr •SILBERBESTECKE•PORZELLANBESTECKE• •EDELSTAHLBESTECKE18/10• Teamwork aber auch Deckung und Schutz sind hingegen bei Lasertag gefragt. DieinUV­Licht gehüllteArena über drei Ebenen bietet Spielspaß der Superlativemit Hilfevon Laserkanonen. Damit schon die Anreise bequem ist,gibt es ausreichend Parkplätze. Allerdingsist die Besucherzahl begrenzt.Maximal600 Gästekönnen SilberstromersFUNDORA zeitgleich nutzen, deshalb wird die Nutzung des Buchungssystems dringend empfohlen. Auf der Homepagegibt es weitereInfos, unter anderem zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten. www.fundora­schneeberg.de Lichtelfest mit Bergaufzug und großer Parade In allengrößeren Städten und auch in manch kleinem Ort locken in der Adventszeit Weihnachtsmärkte. Natürlich hat auch die Bergstadt Schneeberg, deren Wahrzeichen der Bergmannsdom St. Wolfgang ist,einen Weihnachtsmarkt.Aber vor allemhat Schneebergdas traditionelleLichtelfest. Immer am zweiten Adventswochenende wirddie historische Bergstadt mit ihrem wunderbaren Marktensemblezum Anziehungspunkt für Tausende.Auch in diesem Jahr lockt in die Stadt ein umfangreiches Programm. Weil die meisten Gäste zumLichtelfest anreisen, um bergmännisches Brauchtum zu erleben, organisiert die Stadt nicht nur am zweiten Advent die große Bergparade, sondern schon am Samstag einen kleinen Bergaufzugmit der Bergbrüderschaft „Schneeberger Bergparade“und dem Musikkorps der Bergstadt Schneeberg. Anschließend folgt ein bergmännisch­weihnachtliches Programm. Das mit dem Turmblasen vomRathausturm beendet wird. Die Bergparade –der Höhepunkt des Lichtelfestes –startet am Sonntag 16.30 Uhr in Neustädtel. Gegen 17 Uhr wirdsie im Zentrum erwartet. 17.30 Uhr erklingt dasAbschlusskonzert. Während des Lichtelfest werden zudem umfassende Einblickeinerzgebirgische Traditionen gewährt.Dazuist ein Besuch im Museum für bergmännische Volkskunst empfehlenswert.Wer sich mehr für Technik interessiert, solltedas technische Museum „Siebenschlehener Pochwerk“ in Schneeberg­Neustädtel besuchen und sich über die Arbeit informieren. Natürlich steht an jenem Wochenende auch die Kirche St.Wolfgang offen. Es werden Führungen mit Erläuterungen zum Lucas­Cranach­Altar angeboten.

AUE, SCHNEEBERG, SCHWARZENBERG &UMGEBUNG 23 Der untere Teich im Kurpark vonBad Schlema. Foto: BUR Werbeagentur BAD SCHLEMA Neue Interpretation einer alten Tradition Dassausgerechnet ein Brunnenmädchen für Bad Schlema wirbt,ist freilich kein Zufall. Vielmehr wirddamit eine alte Tradition wieder aufgegriffen. Denn schon vor100 Jahren warendie Badefrauen dasSymbol des früheren Radiumbades Oberschlema. Kurort und lernen auf diese Weise dasErzgebirge kennen. Den passenden Rahmen bietet dasQuellund Weinfest,das an die Wiedererstehung des Kurbades erinnern soll.Inder Ladenpassageam Gesundheitsbad locken ein buntes Bühnenprogramm und zahlreichen Aktionen für Jung und Alt.Natürlich kommen auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz:Weine aus allerWeltund passende Snacksrunden dasGenusswochenende ab. www.kurort­schlema.de Die sogenannten „Brunnenmädchen“gabendas ersteRadonwasser an interessierteBürgerund Gästeaus. Wasalso lagvor ein paar Jahren näher, alseine attraktivejungeFrauzum Werbeträger für den Ort zu machen. Das Bad Schlemaer Brunnenmädchen wurde zumLeitmotiv.Esverkörpert in charmanter und attraktiver Weise dasmoderne Radonheilbad Bad Schlema. Gut zu erkennen ist dasBrunnenmädchen, an dem blauen, langen Kleid. Malist es ein typisches Königsblau, malgeht dasblauins türkise,doch immer erinnert es irgendwie an Wasser.Zum Outfitdes Brunnenmädchens gehört darüber hinaus natürlich eine weiße Schärpe mit blauem Schriftzug. Die Tradition, die Gemeinde regionalund überregionaldurch eine Repräsentantin bekannt zu machen, begann bereits im Jahr 1999. Damals Das Brunnenmädchen zumWeltwassertag im Gesundheitsbad ACTINON am 22. März 2018 zusammen mit TänzerInnen der Tanzschule KARO DANCERS. Foto: Medienservice Uwe Zenker wurde das1.Bad Schlemaer Brunnenmädchen gewählt –eswarSusan Götze. Mittlerweilehaben acht verschiedene Brunnenmädchen zahlreiche Regionen in ganz Deutschland besucht,umdie Popularität der Kurgemeinde zu steigern. Die Amtszeiten warendabei ganz unterschiedlich. Seit 2016 warStephani Lippert alsBrunnenmädchen aktiv.Sie schaut auf zwei spannende Jahreund vieleErlebnisse zurück.Neben vielen Auftritten im Kurort vertrat Stephanie Bad Schlema auf Messen, unter anderem auf der ReiseMeileinBremen, der Reisen und Caravaning in Erfurt und der T&CLeipzig. Vonanderen gekrönten Häuptern aus ganz Deutschland wurde sie zu Treffen eingeladen. Im ganzen Erzgebirge undinSachsen, in Thüringen, Sachsen­Anhalt,Hessen, Niedersachsen, und Bayern warsie unterwegs. Nicht zuletzt besuchtesie auch das schweizerische Elgg. Stephanie Lippert rührtenicht nur die Werbetrommel für die Kurbadgemeinde,sondern knüpfte auch Bekanntschaften und zarteBande,die sich zur Freundschaft mit anderen Hoheiten aus ganz Deutschland entwickelten. Zudem hat längst auch Bad Schlema den Gedanken eines Hoheitentreffens aufgenommen und lädt allerzwei Jahredazu ein. Dann kommen Majestäten und Symbolfiguren in den