Aufrufe
vor 3 Monaten

Willkommen im Erzgebirge | 2018 Herbst-Winter

  • Text
  • Freiberg
  • Erzgebirge
  • Weihnachtsmarkt
  • Stadt
  • Region
  • Kurort
  • Zwickau
  • Dezember
  • Seiffen
  • Schloss

42 R LAND

42 R LAND ANNABERG-BUCHHOLZ ANNABERGER L &UMGEBUNG ANNABERGER LAND KURORTO ND KURORTOBERWIESENTHAL &UMGEBUNG ORT OBERWIESENTHAL &UMGEBUNG ANNABE 101 101 101 171 4 95 169 3 101 1 6 101 1 101 1, 2, 7 2 4 95 101 5 3 8 25 SEHENSWERTE KIRCHE/DOM ERLEBNISBAD AUSSICHTSTURM STERNWARTE/PLANETARIUM WINTERSPORTGEBIET SCHLOSS 1 SchlossSchlettau SCHAUBERGWERK 1 ImGößner Annaberg 2 DorotheaStolln Cunersdorf 3 Markus­Röhling­Stolln Frohnau 4 Andreas­Gegentrum­Stolln Steinbach MUSEUM 1 Manufaktur der Träume Sammlung ErikaPohl­Ströher,Annaberg 2 Adam­Ries­Museum Annaberg 3 Suppenmuseum Neudorf 4 Heimatmuseum Wachtturm Geyer 5 Schnapsmuseum Crottendorf 6 FrohnauerHammer Frohnau 7 Erzgebirgsmuseum Annaberg 8 Museum im WiesenthalerK3 Sächsisch-Böhmische SILBERSTRASSE

43 Zwei Königliche Hoheiten laden ein Kräuter sind seit langem überallbegehrt.Man kocht mit ihnen und zaubert die tollsten Kräuterbuffets. Ob gesunde Ernährung oder Kräuterwanderungen, ohne die beliebten Feld,­ Wald­ und Wiesenpflanzen geht fast nichts mehr.InKurort Oberwiesenthalgibt es gleich zwei Königliche Hoheiten, die sich in punktoKräuter perfekt auskennen: Sandy Riedel ist die 11.Erzgebirgische Kräuterkönigin und ClaraGünther die 2. Erzgebirgische Kräuterprinzessin. Sandy Riedel amtiert bereit seit 2015 alsKräuterkönigin und kennt sich natürlich bestens mit Kräutern aus. Sie erklärt gern alldie Geheimnisse,die sich um die verschiedenstenKräuter ranken: „Unser Erzgebirge istein wahres Kräuterparadies. Überallam Wegesrand wachsen und gedeihen sie. Wichtig ist nur,ihreWirkung und ihr Aussehen zu kennen. Kräuter sind einfach faszinierend, denn für jedes Zipperlein ist in der Natur nicht nur ein Kraut,sondern auch eine Heilpflanzegewachsen. Außerdem gibt es vieleWurzeln, die sehr wirkungsvoll sind. Das möchten wir den Menschen ins Bewusstsein bringen.“ Als Hoheiten repräsentieren die beiden ihreRegion um die Menschen vomErzgebirge zu begeistern und sie zu animieren, auf die Natur zurückzugreifen. Das OberwiesenthalerFlair spielt dabei eine ganz besondereRolle. „Wenn man in Richtung Fichtel­ bergläuft und die Wiesen sowie die Umgebung sieht,dann kommt man ins Staunen. Beim Wandern kann der Gast über das ganzeErzgebirge blicken. Überall findet man Kräuter und auch unsereErzgebirgische Küche nutzt oftmals heimische Kräuter. Dadurch ist sie so vielseitig, wohlschmeckend, gesund und reichhaltig.“Immer am 1. Juli­ Wochenende findet in Oberwiesenthaldas Kräuter­ und Aroniafest auf dem Gelände der Pension Riedel statt.Organisiert vonden Landfrauen der Ortsgruppe Oberwiesenthalsind auch die beiden Königlichen Hoheiten mit dabei und laden herzlich dazuein. Doch nicht nur der Kurort Oberwiesenthalist einen Besuch wert. Im Oberen Erzgebirge gibt es unter dem Motto„Herzlich – herzhaft –königlich“noch vieles zu entdecken und zu erleben. Überallinder Region werden die Besucher aufsBestebewirtet und mit vielfältigen Angeboten verwöhnt.Sei es beim Wellness in den Thermen, beim Wandern und Skifahren oder in den Einrichtungen, Museen, auf Schlössern und in den Besucherbergwerken. Nicht zu vergessen die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte. Ein Markenzeichen des Erzgebirgesist der AnnabergerWeihnachtsmarkt.Denn hier ist die ganzeStadt ein Weihnachtsberg. All dies lohnt sich zu erkunden und persönlich zu erleben. Herzlich willkommen im Oberen Erzgebirge! Mit der 11.Erzgebirgischen Kräuterkönigin Sandy Riedel und der 2. Erzgebirgischen Kräuterprinzessin Clara Günther,ladengleich zwei Hoheiten in die Heimatregion ein. Foto:Ilka Ruck