Aufrufe
vor 3 Wochen

Willkommen im Erzgebirge | Frühjahr/Sommer 2019

22 FLÖHA- UND

22 FLÖHA- UND ZSCHOPAUTAL Der Ort Gahlenz liegt in direkter Nachbarschaft zu Oederan. Er soll von einer Beteiligung am Wettbewerb „Abindie Mitte!“ profitieren. Foto: C.Heyden OEDERAN Ab in die Mitte! Wie die Stadt Oederan bei einem sächsischen Wettbewerb eine Platzierung belegte. Das kann sich sehen lassen: Ende des vergangenen Jahres erfuhren die Stadtoberen von Oederan, dass sie Preisträger des sächsischen Wettbewerbes „Ab indie Mitte!“ sind. Aus den Händen des Staatsministers für Wirtschaft, Martin Dulig, nahmen sie die Urkunde für den zweiten Platz entgegen. Mit der Platzierung war ein Preisgeld von 20.000 Euro verbunden. Doch was wurde ausgezeichnet und was haben die Touristen davon? Das prämierte Projekt trägt den Titel „Ab ins Dorfzentrum!“ –Die Ortsteilinitiative Oederan. Wie der Name andeutet wird darin der HEIMATERLEBEN EINZIGARTIG–HEIMATBERGIMFREIEN IM APRIL BIS OKTOBER TÄGLICH GEÖFFNET VON 10BIS 18 UHR EHRENZUG14A |09569 OEDERAN 037292 5990 |KLEIN-ERZGEBIRGE.DE ■ ■ Übernachtung mit Frühstück 8komfortable Einzel- und Mehrbettzimmer Hainichener Str. 37·09569 Oederan Telefon (03 72 92) 50 00 ·Fax (037292) 50055 i.veit@pumpenveit.de Sie haben Abwasserprobleme? Wir lösen Sie. Hauswasserversorgungsanlagen Aspri-Pumpe Badeträume werden wahr. •Schwimmbad- und Saunabau, Teichanlagen: Planung –Projektierung –Bau •Kommunal- und Gartentechnik, Geräteverleih Fa. Pumpen Veit Spezialist für Pumpen- und Abwassertechnik H. Findeisen bei der Montage einer monolithischen Kläranlage. Ihr Ansprechpartner für Vororttermine Automat. Pumpenanlagen HWA Tauchmotorpumpen Söffel Bund C • Installation von Pumpsystemen •Reparatur von Pumpen aller Art • Klär- und Regenwasseranlagen •Hochdruckreinigungstechnik Hainichener Straße 37 ·09569 Oederan ·Telefon 037292 500-0 Fax 037292 500 55 ·www.pumpenveit.de ·info@pumpenveit.de

FLÖHA- UND ZSCHOPAUTAL 23 sachsenweite Wettbewerb gewissermaßen auf die Gemeindeebene heruntergebrochen. Ausgehend von bereits erfolgten Maßnahmen in den Dorfkernen von Breitenau (Viadukt am Dorfplatz) und Schönerstadt (Sport- und Freizeitanlage) sollen künftig weitere Ortsteilzentren multifunktional aufgewertet werden. Wichtig dabei ist, dass die Maßnahmen aus Eigeninitiative der Dorfbewohner hervorgehen. In den kommenden Jahren wird entsprechend in Gahlenz ein Platz zum Spielen und Verweilen sowie in Wingendorf ein zentraler Ort unter anderem mit einer kreativen Bushaltestelle sowie Sitzgruppen entstehen. Wohlfühlen sollen sich durch die Maßnahmen nicht nur die Menschen, die in und um Oederan Ein neuer Spielplatz für Gahlenz in der Nähe von Oederan. So sieht eine erste Planungsskizzevor der Umsetzung aus. Foto:Stadtverwaltung Oederan leben, sondern auch die Besucher der Stadt. Beispielsweise, wenn sie das überregional bekannte Miniaturenzentrum „Klein-Erzgebirge“ besuchen. Den „Ab indie Mitte!“-Wettbewerb gibt es in Sachsen seit 2004. Oederan hat bis auf 2005 jedes Jahr ein eigenes Projekt eingereicht. Mehrfach konnte die Stadt Anerkennungspreise oder dritte Plätze erzielen, etwa 2004 mit den Wasserwelten, mit der Familien- und Erlebniswelt, der Welt(en)meisterschaft oder mit dem kostenfreien WLan im Stadtzentrum. Bereits 2016 errang Oederan zudem einen zweiten Preis, damals mit dem geplanten, letztlich aber gescheiterten Regiomarkt für den Einkaufspark „Zur Stanze“. www.oederan.de DerStädtewettbewerb Im vergangenen Jahr hatten sich folgende sächsischen Kommunen am Innenstadt-Wettbewerb beteiligt:Annaberg-Buchholz, Aue,Auerbach/ Vogtland, Brand-Erbisdorf,Ellefeld, Görlitz, Kamenz, Leipzig, Lugau, Mittweida, Oederan, Olbernhau, Reichenbach im Vogtland, Riesa, Rochlitz, Rodewisch, Stollbergund Zittau. Im November wurden die Preisträger auf der LeipzigerMesse offiziell bekannt gegeben. Bisher haben sich an dem Wettbewerb 130 Städte und Gemeinden mit über 400 Projekten beteiligt. Aus dem Ideen-Wettbewerb sind vieleinteressante, kreativeProjektehervorgegangen, die mit teils Aufwand auch umgesetzt wurden. Dies sollte sich auch aus dem neuen Jahresmotto„Stadt gestalten–Stadt erleben“sofortsetzen lassen. Dabei sollten auch neue Entwicklungen und Rahmenbedingungen in der Stadtentwicklung mit in die Überlegungen einbezogenwerden. „Die zunehmende Digitalisierung in unserer Lebenswelt,wie zumBeispiel neue technische Möglichkeiten in der Informationsvermittlung, der Gestaltung oder der Nutzung vonGebäuden, Räumen und Plätzen, verändert unser Verhalten sowie das gesamteBedürfnisspektrum. Zahlreiche Entwicklungen führen zurVerlagerung vonProzessen aus der realen hin in die digitale, virtuelleWelt",erklärte Schirmherr und Wirtschaftsminister Martin Dulig. aus Gahlenz sind fleißig am Malen –und die Engel aus der Gahlenzer Kollektion Sternkopf formieren sich zur großen Revue. Holen auch Sie sich den Frühling ins Haus – mit den einzigartigen Figuren aus Gahlenz. Tage der offenen Tür am 06. +07. April 2019 und am 26. +27. Oktober 2019 Reigen Herstellung und attraktives Ladengeschäft: Erzgebirgische Holzkunst Gahlenz GmbH Gahlenzer Straße 20 |09569 Oederan/OTGahlenz Telefon 037292-6930 |www.gahlenz.de …ein Besuchlohnt sich, lassenSie sichüberraschen von unsererguten preiswertenKüche… Historische Einkehr seit über 300 Jahren Speisegaststätte | Pension Tanz- und Ausflugslokal mit Erlebniswelt »Zur Felsenhöhle« Ganztägig geöffnet sieben Tage die Woche HIER IST ES URGEMÜTLICH. 500 Gaststättenplätze in acht verschiedenen Räumen Moderne Pension mit 60 Betten 12 Bowlingbahnen | zwei Kegelbahnen | Billard Spezialangebote für Gruppen und Tagungen 30. Mai 2019 Frühlings-Die Knickohrhasen Himmelfahrts- Spektakel an der Schänke ab Oederan (Klein-Erzgebirge) nur 5km/10min. Richtung Hainichen entfernt Zur Räuberschänke 25 |09569 Oederan /OTHartha Unser Standort |GPS-Koordinaten N50° 5.308 E13° 09.919 Telefon: 037321 386 |037321 4272 |Fax: 037321 87890 www.raeuberschaenke.de