Aufrufe
vor 4 Monaten

Willkommen im Erzgebirge | Frühjahr/Sommer 2019

24 FLÖHA- UND

24 FLÖHA- UND ZSCHOPAUTAL Die Natur genießen und die Landschaft kennenlernen. Foto: iStockphoto.com/©Jure Gasparic 2017 EPPENDORF Daseinzigartige Wanderparadies vonEppendorf Kaum ein Wegführt an der sächsischen Gemeinde vorbei. Kreuz und quer über Wiesen.... Foto:iStockphoto.com/© wernerimages WeramAtlantik startet und dasSchwarze Meerzu Fußerreichen will,der kommt an Eppendorf nicht vorbei. An Eppendorf?Esist eine spannende Geschichte: Die Gemeinde Eppendorf ist für Wanderfreunde ein Paradies. Sie können hier kreuz und quer durch Wälder,über Wiesen, an Flüssen lustwandeln. Die Natur genießen, die Landschaft kennen lernen. Eppendorf liegt aber auch an einem der berühmtesten Europäischen Fernwanderwege. Nämlich dem E3. Der bereits fertiggestellteTeil des Fernwanderweges durchquert Teilevon Spanien, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Deutschland, Tschechien, Polen, der Slowakei, Ungarn, Rumänien, Serbien und Bulgarien. Vorläufig beginnt er in Santiago de Compostelaund führt streckenweise über alte Jakobs-Pilgerwege. Mehrere Kilometer lang führt die Routeimsächsischen Erzgebirge,verläuft hier vonMühlleithen über Carlsfeld, Wildenthal, Schwarzenberg, Marienbergund eben Eppendorf bis nach Altenberg. Der E3 ist jedoch nicht die einzigeWanderroute, die Eppendorf flankiert. Auch der Wanderweg der Deutschen Einheit,der Kammweg, der Wegvon der Ostsee bis zu den Saaletalsperren sowie der Gebietswanderweg Zschopautalweg und der Flöhatalweg führen an der Gemeinde entlang. Am meisten Spaß machen Wanderungen natürlich gemeinsam. Deshalb finden in loser Folge geführteWanderungen kreuz und quer durch Eppendorf,abseits der Hauptstraßen mit verschiedenen Informationen zu Eppendorfer Gebäuden, Geschäften und Gewerbe statt.Eine etwadreistündige, geführteWanderung beginnt beispielsweise immer montagsum9Uhr am Hotel FreibergerHöhe an der Borstendorfer Straße.Eine weitereWanderung findet freitagsum13Uhr statt. Diese Wanderung führt in die nähereUmgebung vonEppendorf.Sie ist etwaacht Kilometer lang. Die Wanderungen können nach Anfrageauch gern individuell gestaltetwerden. Eine dritteWanderung findet nach Angaben der Eppendorfer Gemeindeverwaltung immer mittwochs ab 13 Uhr statt:Sie führt vonder HolzbrückeHohenfichte über den Hetzdorfer Viadukt zurBasteiund über die Talstraße zurück zumAusgangspunkt.Diese Wanderung ist ebenfalls etwaacht Kilometer lang. ... und durch Wälder wandern. Foto: iStockphoto.com/© wgajda@fotografo.pl

FLÖHA- UND ZSCHOPAUTAL 25 Foto:iStockphoto.com/@ lorenzoantonucci Baden oder Picknicken In Eppendorf kommen nicht nur die Wanderer auf ihreKosten. Wereinfach nur die Natur genießen möchte, dabeialleVieregrade sein lassen will und vielleicht noch Lust auf eine kleine Planscherei hat:Der geht am besten einfach ins Eppendorfer Freibad. Es wirdvon einem Verein betrieben, deren Mitglieder sich ehrenamtlich und rührend um den Erhalt der Freizeitanlageeinsetzen. Dabei können sich hier Sportskanonen und Spaß-Wasserratten gleichermaßen wohl fühlen. Das Becken ist 50 Meter lang, da können die Besucher in aller Ruhe ihreBahnen ziehen. Seit der vergangenen Badesaison gibt es auch eine neue Wasserrutsche und ein separates Planschbecken. Eine große Liegewiese und ein daran angrenzender Freizeitbereich bietet Sonnenanbetern genug Platz zumChillen, Sport treiben oder mit Freunden quatschen. Parkplätzesind unmittelbaramFreibad ausreichend vorhanden. In der Gemeinde Eppendorf sowie in der näheren Umgebung laden zudem vieleSehenswürdigkeiten, andereSportstätten, Rad- und Reitwegezuaktiver Erhohlung ein. Ein bekanntes Ausflugsziel ist der Anton-Günther- Stein im GersbergerWaldnahe Eppendorf.Er wurde 1937 bis 1939 vom Erzgebirgsverein errichtet und würdigt dasLeben und Schaffen des bekannten erzgebirgischen Sängersund DichtersAnton Günther (1876bis 1937). Der Stein kann alsZwischenziel angesteuert werden, danach können Besucher der Gemeinde in der Umgebung beispielsweise bei einem Picknick die Natur genießen. www.gemeinde-eppendorf.de ©iStock: amadeusamse Entdecken Sie Ihre regionale Plattform für Veranstaltungstipps, Unterkunft –und Freizeitangebote sowie Tipps rund ums schöne Erzgebirge. www.erzgebirge.de RülkeHolzspielzeug seit 1887 Produktion und Verkauf von •Puppenhäuser •Puppenstubenmöbel •Qualitätsspielwaren ausHolz Betriebsverkauf Mo.bis Fr.8–16Uhr onlineunter www.spielware.net Rülke GmbH Dorfstraße |09575 Eppendorf OT Kleinhartmannsdorf Telefon 037293 7710 Telefax 037293 77188 E-Mail info@ruelke-gmbh.de Internet www.ruelke-gmbh.de Pension Andrea Karasek n Komfortable und gemütliche DZ mit DU/WC/TV und Telefon n Sonnenterrasse n Familienfeierlichkeiten aller Artbis 30 Personen n kostenfreies WLAN n behindertenfreundlich Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge Inh. Andrea Karasek Freiberger Straße 128a ·09575 Eppendorf Telefon: (03 72 93)79505oder 70649 info@pension-karasek.de