Aufrufe
vor 5 Monaten

Willkommen im Erzgebirge | Frühjahr/Sommer 2019

26 FLÖHA- UND

26 FLÖHA- UND ZSCHOPAUTAL Interduck-Chefin Anke Doepner richtet eins der Ausstellungsstücke der Duckomenta aus. Fotos(2): Uwe Mann Auch das berühmte Gemälde von Goethe haben die Interduck-Künstler zur Vorlage genommen und ein schnabelhaftes Bild daraus gefertigt. Das ist ja wirklich schnabelhaft! Schreibfehler? Nein, auf SchlossAugustusburgsind bis zum 1. September 2019 die Meisterwerkeder „DUCKOMENTA“ zu sehen. Die Ausstellungsmacher versprechen große MomEnteder Geschichte. Und dassteckt dahinter:Die Besucher erleben in den Räumen eine Ausstellung zumAugenzwinkern für die ganzeFamilie.Wie kamdie vorgeschichtliche Venus vonVillenduck zu ihrer beachtlichen Körbchengröße?Wer wardie ägyptische Duckfretete, wer Erasmus vanDotterdam?Und was haben Enteneigentlich im Weltallverloren?Nicht AUGUSTUSBURG Ente gut, alles gut Warum eine schnabelhafteAusstellung Kurfürst August auf dessen Schlosspersifliert. ganz ernstgemeinteAntworten auf diese Fragen liefert die neue Sonderschau. Sie widmet sich humorvoll einem gänzlich unentdeckten, aber fiktiven Enten-Universum, dassich unbemerkt und analogzur Menschheitsgeschichteentwickelt hat. Mit rund 250 Exponaten wagt die Schau eine freche Neuinterpretation der Geschichtevon der Steinzeit bis heute. Jedes Ausstellungsstück ist dabei ein Wiedersehen mit Kunst- und Kulturobjekten vonWeltrang. Fürdie Ausstellung wurde zumBeispiel ein Gemäldevon Marilyn Monroe im Stil vonKünstler- Ikone Andy Warhol geschaffen, dasseine Premiere auf Augustusburghat.Damit hält die Pop-Art Einzugineines der geschichtsträchtigsten Schlösser Sachsens: Renaissancetrifft New Yorker Szenekunst.Zusätzlich wurden jetzt im Januar zwei neue,exklusiv für Augustusburggeschaffene Exponateenthüllt.Sie verknüpfen den roten Faden, der sich durch dasEnten-Universum zieht, mit der Geschichteder Region: Enten-Versionen vonKurfürst „Vater“August und Kurfürstin „Mutter“ Anna. Hinter der vergnüglichen Umdeutung der Weltgeschichtesteht die Berliner Künstlergruppe interDuck.Sie entstand 1986 aus einem Studentenprojekt an der Uni Braunschweig unter Leitung vonProfessor Eckhart Bauer.Bis heute widmen sich die Architekten, Künstler, Designer, Filmemacher und Geisteswissenschaftlerinimmer neuen Facetten dem Enten-Universum. www.die-sehenswerten-drei.de Touristinformation •Schloßstraße 1•09573 Augustusburg Telefon: 037291 395-50 •touristinfo@augustusburg.de www.augustusburg.de Kurfürstin-Anna-Garten Mit dem Neubau des Anna-Gartens, angelegt als Streuobst- und Kräutergarten, werden die Bemühungen des FürstenpaaresAugust und Annavon Sachsen um die Kultivierung von Obst und Kräutern sichtbar gemacht. Gleichfalls vervollständigt er den Rundweg zwischen der Altstadtund dem Schloss. Kleine Tafeln informieren über die Pflanzen und Kräuter und geben Rezepte von Kurfürstin Anna preis. Am 4. und 5. Mai 2019 wird der Garten mit einem kleinen Fest (u. a. Naturmarkt, Maibaumsetzen, Bürgerfrühstück) eingeweiht. Ferienhaus „Augustusburg“ • das familienfreundliche Domizilfür schöne Tage im Erzgebirge zu jeder Jahreszeit • für 2bis 4Personen Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Heide und Lothar Hofmann EppendorferStraße 4 09573 Augustusburg·✆037291 6544 E-Mail: lotharhofmann@web.de Internet: www.ferienhaus-augustusburg.de

FLÖHA- UND ZSCHOPAUTAL 27 Mit einem 3D inspirierten Wandbildwirdeine Zeitreise inszeniert.Sokönnen Besucher einen besonderen TagimSchlossAugustusburg erleben. Foto:www.die-sehenswerten-drei.de AUGUSTUSBURG Auf Zeitreise zurück in die Renaissance Wie Schlossbesucher alte Zeiten entdecken können. Diese Attraktion gibt es nur auf Schloss Augustusburg. Mit einer Zeitmaschine können die Besucher zurück in die Renaissancereisen. Wie dasgeht?Die Menschen werden einfach zu einer Erlebnisreise mit den Guides des Schlosses in die verborgenen Räume vonAugustusburgentführt.Ein XXL-Mitmach-Gemäldein3D mit Original-Kostümen ist ein Bestandteil der Szenerie.Zudem erleben die Teilnehmer die Illusion einer Festtafel wie zu Kurfürst Augusts Zeiten. Dazu gibt es eine einzigartigemultimediale Licht- und Toninszenierung mit tollen Special-Effects. Werdas Jagdschlossbesucht, kann mit Unterstützung dieser Zeitmaschine die Möglichkeit zu ganz besonderen Schnapp­ schüssen nutzen. Am besten meldet man sich mit Freunden und Familie an. Denn dann garantieren die Macher einen unvergesslichen, gemeinsamen Tag–ideal für die etwas andereGeburtstagsfeier, den Junggesellenabschied oder Klassentreffen. VonApril bis Oktober kann dasAngebot an jedem ersten Samstag im Monat gebucht werden. Der Spaß dauert etwa90Minuten. Achtung: eine Anmeldung notwendig. EinigeTermine sind bereits ausgebucht.IndividuelleTermine sind auf Wunsch ebenfalls möglich. FürFrostbeulen ist das Angebot aber nicht gemacht.Denn, die Zeitmaschinen-Räume sind nicht beheizt.Wer mitmachen will,solltealso auf entsprechende Kleidung und geeignetes Schuhwerk achten. Noch eine kleine Zeitreise: Als der sächsische Kurfürst August in den Jahren 1568 bis 1572 das Schloss Augustusburg errichten ließ, war der Platz wohl gewählt. Weithin sichtbar sollte sich das Jagd- und Lustschloss auf einem 516 Meter hohen Quarzporphyrkegel über dem Zschopautal erheben. Auch nach mehr als 400 Jahren hat dieses monumentale Bauwerk nichts von seiner Ausstrahlung eingebüßt. Wegen seiner imposanten Lage nennt man Schloss Augustusburg auch die „Krone des Erzgebirges“. Auf Grund seiner Monumentalität und Museen gilt es heute als eines der schönsten Renaissanceschlösser Mitteleuropas. www.die-sehenswerten-drei.de Gastgeber: Familien Doege und Sahlmann 09573 Augustusburg Hans-Planer-Straße 1 Tel.: (03 72 91)66 66 Fax: (03 72 91)60052 E-Mail: hotel@cafe-friedrich.de ·www.cafe-friedrich.de idyllisch gelegen im Villenviertel Osterarrangement 3 Übernachtungen inkl. Frühstück ab 111,00 € p. P Wir verfügen über 18 Doppel-, Einzel- &Familienzimmer, die in gediegenem Komfort ausgestattet sind. ◆ Kaminzimmer mit Wintergarten bis 45 Personen ◆ Hochzeitsfeiern | Familientreffen | Geburtstagsfeiern ◆ Kegelbahn | Ferienaufenthalt Ferienhotel Augustusburg FerienhotelAugustusburg Inh.Ute Dathe Waldstraße 16 ·09573 Augustusburg Telefon: 037291 13990 www.ferienhotel-augustusburg.de . ·täglich ab 8 00 Uhr geöffnet ·Konditoreiwaren auch außer Haus ·dienstags Kaffeehausmusik live (ungerade Kalenderwoche) · donnerstags Sonderangebote Unser Hotel, direkt am Wald gelegen, bietet Ihnen Ruhe, einen herrlichen Blick in das Erzgebirge und ist ein idealer Ausgangspunkt zum Wandern und Spazieren. Feiern und übernachten Sie bei uns und frühstücken Sie auf unserem Hotelbalkon. Ein Kinderspielplatz am Haus ist vorhanden. Biker sind herzlichwillkommen. (Garage steht kostenlos zur Verfügung.) Ü/F: im DZ ab 42,50 € pro Person, im EZ 50,00 € Familienzimmer •2Erw.+2Ki. ab 100,00 € /Nacht Unsere Rabatte: •ab3ÜN5,00 € p. P. /Nacht •ab7ÜN7,50 € p. P. /Nacht Kinder bis 5Jahre frei, 6–15 Jahre 50% Bitte ferienbezogene Schließzeiten beachten. ENTdecken Sie das fiktive Enten-Universum, das sich unbemerkt und analog zur Menschheitsgeschichte entwickelt hat. 15. Dezember 2018–01. September 2019 Weltgeschichte neu ENTdeckt! – Öffentliche Führung jeden letzten Sonntag im Monat 11Uhr www.die-sehenswerten-drei.de/duckomenta