Aufrufe
vor 7 Monaten

Willkommen im Erzgebirge | Frühjahr/Sommer 2020

Diese Einrichtung wird

Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneteten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. 18 FREIBERG DerKreuzgang im Dom Die Sanierungsarbeiten am Kreuzgang des FreibergerDoms wurden im vergangenen Jahr erst abgeschlossen. In dasProjekt flossen damals nach Angaben der Sanierer insgesamt rund drei Millionen Euro.Ein Großteil davon kamaus einem Fördertopf vonBund und Land. In den Jahren 1510 bis 1514 wurde der Kreuzgang mit Maßwerkfenstern und Netzrippengewölbe errichtet.Mehrfach warim19. Jahrhundert der Erhalt des Kreuzganges wegen schwerer Bauschäden ernsthaft gefährdet.Mehr Informationen dazugibt es in Domführungen. Diese laufen täglich um 14 Uhr,teilweise erklingt dabei auch die Orgel. Sonntagsgibt es zusätzliche Touren um 11.30Uhr. www.freiberger-dom.de Die Freiberger Orgelnacht Am 6. Juni 2020 erklingt auf der Silbermannorgel europäische Musik.ImRahmen der ECHO- Jahrestagung, die in Freibergdurchgeführt wird, läuft die Orgelnacht unter dem Motto„Silbermann &Europa“.ImDom selbst,imgrünen Innenhof und im Kreuzgang wirdeskulturelle und kulinarische Angebotegeben. www.silbermann.org FREIBERG Vom Gnadengroschen zur Rentenformel Das Stadt-und Bergbaumusem Freibergzeigt im Jahr der Industriekultur „250 JahreArbeits-und Lebenswelten im sächsischen Erzbergbau“. Auf die FreibergerWirtschafts- und Sozialgeschichte–insbesondere der letzten 250 Jahre–blickt im Jahr der Industriekultur die Sonderausstellung „Vom Gnadengroschen zurRentenformel“imStadt- und Bergbaumuseum Freiberg. Vom 15. Mai bis 1. November 2020 erzählen einmaligeExponate, darunter zahlreiche Leihgaben bedeutender Museen, wie sich der Freiberger Erzbergbau und dasHüttenwesen zurZeit der Industrialisierung entwickelt haben. Der Rundgang führt vonden damaligen technischen Bedingungen im Bergbau über die Arbeits- und Sozialwelt der Berg- und Hüttenleutebis zurbergbaulichen Traditionspflege. Dabei wirddas ganze Museum einbezogen: Das Sonderthema „Knappschaft“, alsältesteSozialversicherung der Welt, erstreckt sich über alle drei Etagen. Die Knappschaftskassen des Bergbaus wurden im 19. und 20.Jahrhundert zumVorbildheutiger Sozialversicherungssysteme in Deutschland. Bergleutezahlten einen Teil ihres Lohns ein und erhielten bei Krankheiten oder Unfälleneine finanzielleUnterstützung. Ihregefährlichen Arbeitsbedingungen machten dasnotwendig. Neben vielen historischen Objekten aus der Sammlung des Stadt- und Bergbaumuseums Freiberg bereichern Leihgaben wie beispielsweise Rettungsgeräteaus dem Deutschen Bergbaumuseum Bochum, Ausbeutemedaillen und Gemäldeaus den Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Wachsmoulagen und Modelleaus der Kustodie der TU Bergakademie Freiberg, eine Lochkartensortiermaschine aus den Städtischen Museen Dresden und Porzellanobjekte vonprivaten Leihgebern die Sonderausstellung. www.museum-freiberg.de Eine historische Sammelbüchse. Foto:AndreasGosch Die Rente ist sicher! Norbert Blüm, 1986 NEU: Führung Dom & Kreuzgang samstags 14 Uhr Foto: Karl August Reymann, 1925 ab 15.Mai 2020 Vom Gnadengroschen zur Rentenformel STADT- UND BERGBAU MUSEUM FREIBERG www.museum-freiberg.de Die Ausstellung im Silbermann-Haus Silberner Klang, faszinierende Handwerkskunst – willkommen in der Orgelwelt Gottfried Silbermanns Di–Sovon 11 –17Uhr Gottfried-Silbermann-Gesellschafte.V. Schloßplatz6 •09599 Freiberg Telefon: 037317746505 •www.silbermann.org

FREIBERG Die Freiberger können feiern Gleich an mehreren Anlässen über das Jahr verteilt, zeigen die Menschen in der Silberstadt,wie gerne sie zusammen kommen und wie sie Tradition und Zukunft ausgelassen hochleben lassen. Foto:Ralf Menzel Das Frühlingsfest Am 1. Mai geht es schon los. Dann verwandelt sich der Obermarkt in der FreibergerInnenstadt in eine Blütenmeile. Pflanzenhändler und Gärtner räumen begrüßen den Lenz –mit unschlagbaren Angeboten, kulinarischen Köstlichkeiten und natürlich jeder Mengeguter Laune für die ganze Familie.Zudieser Gelegenheit bietet sich auch die Chanceeines sonst nicht alltäglichen Sonntags- Shoppingsam3.Mai in der Altstadt. Das Bergstadtfest Schlag auf Schlag geht es weiter.Denn im Juni 2020 feiern die Bergstädter dasgrößteVolksfest Mittelsachsens. Vom25. bis 28. Juni zieht Leben in die Gassen. Außergewöhnliche Künstler, bunte Erlebniswelten, historische Händler,Musikanten und internationale Kultur laden jedes Jahr zu dem Fest ein. Unter dem Riesenrad und der Achterbahn, zwischen Weindorf,Bierdorf und Historischem Markt können die Besucher an allenvier FREIBERG 19 TagenzehnErlebniswelten mit traditionellen Punkten und hochkarätigen Live-Acts erleben. Auch Schlagerfans sowie Freunde der volkstümlichen Musik und Dixieland kommen dabei nicht zu kurz.Kinder können sich beim Bungee-Trampolin, im Kinder-Hochseilgarten, im Streichelzoosowie beim Bogenschießen in der Kinder- und Familienwelt austoben. Den Höhepunkt des Bergstadtfestes bildet am 28. Juni die große traditionelle Bergparade ab dem Dom. WeitereHöhepunkte sind die Wahl der Bergstadtkönigin, sowie das Abschlussfeuerwerk. Die Freiberger Nachtschicht BesteUnterhaltung und Live-Musik verzaubern am Abend des 12. September 2020 die Altstadt.Zur 10. FreibergerNachtschicht bitten die Silberstädter gemeinsam mit dem Gewerbeverein, Innenstadthändlern und Gastronomen in ihreMitte. FürSpaß und Abwechslung sorgenzahlreiche Aktionen und Performances. In vielen Lokalen, verteilt in der gesamten Innenstadt Freibergs,startet am Abend auch eine langeKneipennacht.Vor der historischen Kulisse vonSchlossFreudenstein öffnet der größte Biergarten der Stadt mit leckeren Spezialitäten aus dem Schloss-Café. Und ab 18 Uhr kann in der bunt beleuchteten Altstadt nach Lust und Laune ausgiebig geshoppt werden. Dabei halten vieleder FreibergerInnenstadthändler bis Mitternacht Aktionen und Angebotebereit. www.freiberg-service.de Reisegruppen willkommen – Bushalteplatz vor dem Hotel vorhanden Sächsische Gastlichkeitmit Tradition –seit1850. Die gemütlich eingerichtete Schankstube, der aufwändig restaurierte Festsaal sowie die Bergmannsstube und die Gute Stube laden zumVerweilen ein. Genießen Sieein gepflegtes Freiberger Bier und die Spezialitäten unserer sächsischen Küche. UnsereAngebote für Sie: ·8Komfort-Gästezimmer ·Festsaal·Tagungsräume ·Räume für Familienfeierlichkeiten ·Biergarten ·Schankraum Körnerstraße 2·09599 Freiberg Telefon: (0 37 31)35 300 ·info@freiberger-brauhof.de www.freiberger-brauhof.de SPEISEN • SOUVENIRS •TICKETS SCHLOSSPLATZ 4/09599 FREIBERG ÖFFNUNGSZEITEN Di bis So und an Feiertagen ab 10:00 Uhr geöffnet /MoRuhetag KONTAKT Tel.:03731/1687667 /Email:schlosscafe@event-gsm.de Hotel im Herzen der Bergstadt • 7Komfort-Einzelzimmer, 23 Komfort- Doppelzimmer, 1Suite, 2Junior-Suiten • alle Zimmer mit Dusche oder Badewanne, WC, Flatscreen-TV, Telefon, Slipper und kostenfreiem WLAN • kostenfreier Parkplatz im Innenhof (begrenzt) • 1 Tagungsraum, Hotellift Waisenhausstraße 2·09599 Freiberg Telefon: (0 37 31) 26 370 Telefax: (0 37 31) 26 37330 Internet: www.hotel-am-obermarkt.de E-Mail: info@hotel-am-obermarkt.de FamilienFeiern Live Cooking Genuss-Gutscheine Weinabende Catering &mobiles restaurant CandLe Light dinner HocHzeitsFeiern am dom Mönchsstraße 1·09599 Freiberg Tel. 03731–2188290 info@genussbarfreiberg.de www.genussbarfreiberg.de ÖFFNUNGSZEITEN: Dienstag bis Samstag ab 17:00 Uhr Sonntag ab 11:30 Uhr (Andere Zeiten auf Anfrage) Die Genussbar bietet einekreative, abwechslungsreiche internationale Küche, charmant serviert und mit gelebter Leidenschaft und Emotion umgesetzt. Ein großes Weinsortiment, einebreite Auswahl anFass- und Flaschenbieren,feinste Kaffeespezialitäten sowie selbstgemachte Limonaden findet Ihr inunserer Getränkekarte. Wir freuen uns sehr auf die kommenden Erlebnisse mit unseren Gästen und präsentieren mit unserer GENUSSBAR BY RONNY LÖSER einen idealen Raum für romantische Dinner zu zweit, Familienfeiern, Geschäftsessen und natürlich Hochzeiten. Weiterhin planen wir verschiedene Events wie Live Cooking sowie vieles mehr... Unsere Angebote für Sie: • 4-Sterne Hotel im Herzen von Freiberg • 37 Zimmer • Steakhouse „Angus“ • Sky-Bar, Biergarten • 3 Veranstaltungsräume • Eventcatering • Spezialist für Reisegruppen Fischerstraße 5 • 09599 Freiberg/Sa. Tel.: (0 37 31) 35 90-0 • Fax: (0 37 31) 232 19 kontakt@hotel-kreller.de · www.hotel-kreller.de