Aufrufe
vor 5 Monaten

Willkommen im Erzgebirge | Frühjahr/Sommer 2020

26 FLÖHA- UND

26 FLÖHA- UND ZSCHOPAUTAL Ganz in Familie die Ausstellung erleben und über einzigartige Tricks staunen. Fotos (3): Lutz Zimmermann Herzlichen Glückwunsch! „Haldenzug“ lautete die richtige Lösung. Vielen Dank für Ihrezahlreichen Zuschriften! Wir freuen uns, die tollen Familientickets an Günter Nitzsche aus Chemnitz, an Hedda Mehnert aus Augustusburg und Wolfgang Müller aus Wilsdruff zu überreichen. Erleben Sie eine Ausstellung zwischen Illusion und Realität, zwischen Spiel und Wirklichkeit, inder nichs ist, wie es scheint. Kommen, stauen, einfach mit der ganzen Familie mitmachen. Wir gratulieren herzlich und wünschen einen erlebnisreichen Aufenthalt auf der Augustusburg imErzgebirge! Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Die Krone des Erzgebirges: SchlossAugustusburg. Foto:shutterstock/©AnimafloraPicsStock AUGUSTUSBURG Ausgetrickst! Illusionen im Schloss Eine einzigartigeAusstellung läuft bis 2021 in Augustusburg. Das war jaeine ganz klassische Täuschung: Wer zuBeginn dieses Jahres auf den Flyer von „Ausgetrickst! –Die spektakuläre Illusionen- Ausstellung“ geschaut hatte, schlug schnell die Hände über dem Kopf zusammen. Dann fielen Sätze wie: „Die Ausstellung geht ja nur noch bis zum 21. Februar –damüssen wir uns aber richtig beeilen!“ Dabei war Hektik gar nicht mehr angebracht. Denn die aktuelle Sonderausstellung läuft zwar wirklich bis zum 21. Februar, aber insgesamt bis zum 21. Februar 2021. Sie ist also jetzt fast noch über ein ganzes Jahr auf Schloss Augustusburg zusehen. Ganz schön, „Ausgetrickst!“, oder? Zu sehen und zu erleben, gibt es in der trickreichen Schau viel: Die Besucher spazieren durch Spiegelwelten, entdecken ein schiefes Zimmer oder einen magischen Schwarzlichtraum mit 3D-Malerei. Mit Augmented (AR) und Virtual Reality (VR) –oder einfacher ausgedrückt: Mit dem Smartphone und einer VR-Brille werden ganz normale Leinwandbilder lebendig oder die Besucher fahren Achterbahn oder balancieren über ein schmales Brett über den Dächern von New York. Das klingt nicht nur nach Spaß. „Ausgetrickst!“ ist eine Ausstellung zum Staunen und vor allem zum Mitmachen. Und klüger macht „Ausgetrickst!“ ganz nebenbei auch noch. Denn in der Schau in den Schlossräumen wird die lange Geschichte der optischen Täuschung erzählt. Kurzweilig und für jeden verständlich, versteht sich. In der Ausstellung geht es um die Funktionsweise des Auges, die Gesetze der Optik sowie die Verschaltung unserer Sinne im Gehirn. Die Besucher sehen eine Welt der Bilder, inder nichts ist, wie es scheint. Doch jede der optischen Täuschung können die Gäste der Ausstellung mit ihren eigenen Augen sehen, am eigenen Leib erleben und mit dem eigenen Geist verstehen. „Ausgetrickst!“ ist eine Ausstellung, die das Extravagante mit dem Informativen, das Verblüffende mit dem Lehrreichen und das Interaktive mit dem Komischen verbindet. Sie spricht Jung und Alt gleichermaßen an und macht die Besucher zu aktiven Bestandteilen der Schau. Ganz egal, obsie an eine der Mitmach-Stationen treten oder bei einer der Veranstaltungen im Begleitprogramm „Ausgetrickst!“ dabei sind. In der Ausstellung werden auch besondere Gemälde präsentiert. Sie wurden von der mexikanischen Künstlerin Yunuen Esparza geschaffen und sind in Augustusburg exklusiv zu sehen. www.die-sehenswerten-drei.de

FLÖHA- UND ZSCHOPAUTAL 27 Eine historische TankstelleimSchloss. Foto:LZ-FOTOGRAFIE SONDERAUSSTELLUNGEN 4.4.2020 –11.04.2021 –Augustusburg Sonderausstellung „Vergessene Produkteder sächsischen Fahrzeughersteller“ SchlossAugustusburg bis 1.11.2020 –Lichtenwalde Sonderausstellung „Planetenwelten - eine Reise durch dasSonnensystem“ SchlossLichtenwalde bis 24.1.2021 –Scharfenstein Sonderausstellung „Unser Sandmännchen“ BurgScharfenstein Ferienhaus „Augustusburg“ • das familienfreundliche Domizil für schöne Tage im Erzgebirge zu jeder Jahreszeit • für 2bis 4Personen Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Heide und Lothar Hofmann EppendorferStraße 4 09573 Augustusburg·✆037291 6544 E-Mail: lotharhofmann@web.de Internet: www.ferienhaus-augustusburg.de Die Krone des Erzgebirges Eine der bedeutendsten Motorradsammlungen Europas,kurfürstliche Kutschen und eines der wertvollsten Cranach-Gemäldedes Landes Sachsen: Mit diesen Exponaten setzt SchlossAugustusburgdem Erzgebirge die Krone auf.Und dasschon seit 400 Jahren! Wegenseiner Monumentalität und seiner Schätzegilt es alseines der schönsten Schlösser der RenaissanceinMitteleuropa. Zeit,sich die Augustusburgeinmalanzusehen. Schon die Wahl des Ortes, an dem der sächsische Kurfürst August dasSchlossvon 1568 bis 1572 errichten ließ, ist besonders. Auf einem 516Meter hohen Kegelaus Quarzporphyr erhebt sich dasJagd- undLustschloss weit sichtbar über dem Zschopautal. Auch wegen dieser imposanten Lagenennt man SchlossAugustusburgdie Krone des Erzgebirges. Und ein wenig sieht es auch aus wie eine Krone: So markieren vier quadratische Eckhäuser und Zwischengebäude die Bergkuppe.ImInnern geben sie den imposanten Innenhof eines Renaissanceschlosses frei. Zum2020gefeierten Jahr der Industriekultur leisten die Ausstellungsmacher auf Schloss Augustusburgeinen ganz besonderen Beitrag: „Vergessene Produktesächsischer Fahrzeughersteller“ sind ab 4. April 2020 ein Jahr lang in den historischen Räumen des Motorradmuseums zu sehen. Schlossbetriebe-Geschäftsführerin Patrizia Meyn: „Wir unternehmen Jahr für Jahr große Anstrengungen, um unserem Publikum attraktiveAusstellungen zu bieten. Die Palette reicht vonrein kunsthistorischen bis zu interaktiven Ausstellungen mit hohem Unterhaltungswert.Damit decken wir ein breitgelagertes Interesse vieler Menschen aus allenBevölkerungsschichten ab.“ Genau darin sehe sie ihreAufgabe,möglichst vielen Gästen dasSchlossschmackhaft zu machen. www.die-sehenswerten-drei.de Touristinformation •Schloßstraße 1•09573 Augustusburg Telefon: 037291 395-50 •touristinfo@augustusburg.de www.augustusburg.de Gastgeber: Familien Doege und Sahlmann 09573 Augustusburg Hans-Planer-Straße 1 Tel.: (03 72 91)66 66 Fax: (03 72 91)60052 E-Mail: hotel@cafe-friedrich.de ·www.cafe-friedrich.de Montag &Dienstag: Ruhetag Mittwoch –Sonntag: ab 8 00 Uhr geöffnet Mittwoch: Kaffeehausmusik live (ungerade Kalenderwoche) Unser Hotel, direkt am Wald gelegen, bietet Ihnen Ruhe, einen herrlichen Blick in das Erzgebirge und ist ein idealer Ausgangspunkt zum Wandern und Spazieren. Feiern und übernachten Sie bei uns und frühstücken Sie auf unserem Hotelbalkon. Ein Kinderspielplatz am Haus ist vorhanden. Biker sind herzlichwillkommen. (Garage steht kostenlos zur Verfügung.) Die spektakuläre Illusionen-Ausstellung Kurfürstin-Anna-Garten Mit dem Neubau des Anna-Gartens, angelegt als Streuobst- und Kräutergarten, werden die Bemühungen des Fürstenpaares August und Anna von Sachsen um die Kultivierung von Obst und Kräutern sichtbar gemacht. Gleichfalls vervollständigt erden Rundweg zwischen der Altstadt unddem Schloss. Kleine Tafeln informieren über die Pflanzen und Kräuter. Der 2. Naturmarkt findet statt am 9./10. Mai 2020 in der Altstadt. Dort werden u. a. auch Kräuterführungen durch den Garten angeboten. KräuterseminaregibtesabMärz monatlich. Ü/F: im DZ ab 42,50 € pro Person, im EZ 50,00 € Familienzimmer •2Erw.+2Ki. ab 100,00 € /Nacht Unsere Rabatte: •ab3ÜN5,00 € p. P. /Nacht •ab7ÜN7,50 € p. P. /Nacht Kinder bis 5Jahre frei, 6–15 Jahre 50% Bitte ferienbezogene Schließzeiten beachten. Noch bis 21. Februar 2021 www.die-sehenswerten-drei.de/ausgetrickst