Aufrufe
vor 1 Monat

Wir heiraten | 2020

  • Text
  • Heiraten
  • Ewigkeit
  • Hochzeit
  • Braut
  • Markt
  • Schmuck
  • Walzer
  • Chemnitz
  • Trauringe
  • Kleid

» Location Ewigkeit

» Location Ewigkeit Wir heiraten Trends in Mode So wird die Hochzeit unvergesslich Neues Jahr, neue Hochzeitsplanungs-Saison und vor allem: Neue Hochzeitstrends! Viele- Trends wie Natürlichkeit oder Boho-Wedding bleiben uns auch weiterhin erhalten, werden allerdings durch neue Elemente ergänzt und bereichert. Darüber informiert die Hchzeitsplattform www.weddix.de. Darüber hinaus begeistert aber auch diese Saison mit einer ganzen Reihe frischer Lieblingsfarben-Anwärter undGestaltungsideen. Die Trendfarbe blau: Blau als Hochzeitsfarbe begleitet uns schon lange und kommt in sämtlichen Farbnuancen immer wieder in der Hochzeitsdeko zum Einsatz – und das nicht nur bei maritimangehauch- ten Hochzeitskonzepten. Für das Jahr 2020 hat das Farbinstitut Pantone nun Classic-Blue als Trendfarbe definiert. Ein klassisches Blau vermittelt Ruhe und Harmonie, überzeugt mit schlichter, zeitloser Eleganz und verleiht der Hochzeit einen modernen, eleganten Look. Die Trendfarbe lässt sich aber nicht nur glamourös in Szene setzen, sondern kann auch wunderbar für die natürliche Vintage Hochzeit kombiniert werden. Während der Bräutigam für den Classic Blue Look beispielsweise zu einer blauen Fliege greifen kann, sollte die Braut mit blauen Schuhen oder blauen Blüten im Haar Highlights setzen. Auch im Brautstrauß darf sich die Farbe natürlich wieder finden – blau blühende Blumen, wie Anemone, Kornblume, Hortensien machen sich insbesondere in Kombination mit Grünpflanzen schön – Efeu mit blauen Beeren sind hier bestens geeignet. ndere? das Besondere? Sie Sie suchen suchen das das Besondere? Besondere? Erleben Sie eine unvergessliche Hochzeit in Schwarzenberg auf dem Schloss, unter Tage im Bergwerk, im historischen Eisenbahnwagen, in der Süss-Mühle Raschau-Markersbach, in Grühnhain-Beierfeld im Schaubergwerk „Herkules-Frisch- Glück“ oder im König-Albert-Turm. 05.09.16 11:08 A_Heiraten_118x55mm_2016_2.indd 1 05.09.16 11:08 www.schwarzenberg.de Die Hochzeit offline: Willkommen zu einer Unplugged-Wedding. Experten von www.weddix.de empfehlen. die Smartphones einfach mal in der Tasche zu lassen. Bei einer Hochzeit unplugged, bittet das Brautpaar seine Gäste die Smartphones und andere technischen Geräte beiseite zu legen, um den Moment ungefiltert mitzuerleben.Im Prinzip handelt es sich um ein Fotoverbot – einzig der Hochzeitsfotograf soll Fotos von der Hochzeit machen und besondere Momente einfangen. Das Schöne daran: Auf den Hochzeitsbildern werden auch die gerührten Gesichter der Gäste zu sehen sein, da sie keine Kameras oder Handys vor sich halten und auch der professionelle Fotograf wird in seiner Arbeit nicht durch Kamerablitze oder Smartphones im Bildausschnitt gestört. Für eine Unplugged-Wedding gibt es folgende Tipps: Es muss nicht die gesamte Hochzeit „unplugged“ sein – wie wäre Anzeigensonderveröffentlichung 28 |

Ewigkeit Wir heiraten Location « Bei der Hochzeit einfach mal das Handy weglegen und den Moment genießen. es zum Beispiel mit einer „Unplugged Ceremony? Viele Gäste sind jedoch Eltern, die eventuell für ihre Kinder erreichbar sein müssen. In diesem Fall kann einfach eine Person bestimmt werden, die während der Hochzeit erreichbar sein soll, zum Beispiel ein Trauzeuge. Die Handynummer kann bereits in den Einladungen angegeben werden. Sinn macht es, auf das Vorhaben in den Hochzeitseinladungen hinzuweisen und ein hübsches Schild vor der Hochzeitslocation aufzustellen, über das die Gäste freundlich über die Unplugged-Hochzeit informiert werden. Der Trend ganz glamourös: Ein Hochzeitstrend, der in den letzten Jahren weder aus ​Brautmode​, noch aus der Hoch- zeitsdeko weg zu denken ist, heißt Boho-Glam. Weniger rustikal, dafür deutlich glamouröser ist Boho-Glam der perfekte Stil für all jene, die im Herzen ein bisschen Hippie sind, aber nicht auf den Glamour Hollywoods verzichten wollen. Was im ersten Moment widersprüchlich klingt, wird durch gekonntes Kombinieren der einzelnen Bestandteile zum fabelhaften Hingucker – zum Beispiel schimmerndes Samt und goldene Akzente. Sozusagen wird die Leichtigkeit der Boho-Hochzeit mit einem Hauch aus tausendundeiner Nacht kombiniert. Was bleibt? Der unvergessliche und individuelle Mix aus Alt und Neu, kombiniert mit kräftigen Farbtönen. « Foto: iStockphoto.com / © Halfpoint Anzeigensonderveröffentlichung Hochzeiten & MESSEFeiern MESSE 17. Januar 2021 10.00 – 17.00 Uhr Mit uns feiern Sie richtig! Besondere Momente Unsere Party Unsere Hochzeit www.wernesgruen-hochzeitsmesse.de | 29