Aufrufe
vor 3 Monaten

Wohnlich | 10/2017

  • Text
  • Wohn
  • Chemnitz
  • Fenster
  • Farben
  • Hygge
  • Physiotherm
  • Raum
  • Occhio
  • Innovative
  • Deutsche

6 WOHN ICH

6 WOHN ICH -WELLNESSTRENDS AusAbfallmaterialienbestehendiese Rundteppicheder DesignerinSimonePost. Foto: DeutscheMesse AG NACHHALTIG INNOVATIVE GEWEBE FÜR INDIVIDUELLE TEPPICH-DESIGNS Die Webkunst ist eine der ältesten Techniken zur Herstellung textiler Produkte. Dennoch gelingt es zeitgenössischen Designern und Teppichherstellern immer wieder aufs Neue, innovative Gewebe zu kreieren. Solche Teppiche und Herstellungsverfahren zeigen Wege für die individuelle Gestaltung bei der Inneneinrichtung. Die Vielfalt zeitgenössischer Teppichkunst ist groß. Designer berücksichtigen nicht nur den künstlerischen Wert neuer Materialien und Techniken, sondern denken weiter: Upcycling und umweltschonende Fertigung im Sinne ökologischer Verantwortung. Bei derdiesjährigen Domotex in Hannover, einer internationalenMesse für Teppiche und andere Fußbodenbeläge, erhieltSimonePost für ihren Vlisco Rug die Auszeichnung „BestesDesign Studiokünstlerteppiche“. Den Teppich zeichnet besondere Originalität aus: Abfallmaterialien aus der Produktion desBatikgewebesder niederländischenMarke Vlisco wurden mithilfe spezieller Falt- und Schneidtechniken zueinem Rundteppich in moderner Optik verarbeitet. Innovative Materialien sind die Basis für den Erfolg von Unternehmen wie der belgischen Marke Papilio. Papilios Teppich Canvas, der mit einer Kreuznahttechnik in Leder aus recycelten Armee-Zelten gefertigt ist,war bereits2016einer der Domotex-Finalisten für die Carpet Design Awards. Die Kollektionenzeichnetvor allem derEinsatz recycelter Materialien aus, wie Fahrradschläuche, Keilriemen, Pappe, Leder und Decken. Durch unterschiedliche Webtechniken werden so interessante Strukturen und Texturen geschaffen. Dieses Jahr stellte Papilio den Rope Hope Teppich vor,der aus recycelten Fischertauen von den Philippinen gefertigt ist. Die türkische Firma Kirkit zeigte auf der Leitmesse eine Serie flachgewebter Teppiche aus recyceltem Hanf, die durch ausdrucksstarke grafische Muster bestechen. Dadurchgelang eineeinmaligeVerschmelzung traditioneller und zeitgenössischer Elemente –eine Optik,die am modernen Interior-Design-Marktbesonders gut ankommt. Doch beschränkt sich Innovation nicht nur auf Teppiche mit zeitgenössischer Ästhetik. Die 17th-Century-Modern-Kollektion des Londoner LabelsKnot Rugs bedient TIPP Nicht nur das Design macht Teppiche zu einem beliebten Gestaltungselement. Sie bringen auch Wohlfühlatmosphäre und Kuschel-Feeling auf jeden noch so harten Holz- oder Kunststoffboden. Gemütlich, fußwarm und mit positiven Auswirkungen auf die Akustik sorgen sie für eine angenehme Raumatmosphäre. Wir bieten Ihnen den kompletten Service: • ausführliche und kompetente GardinenundEinrichtungsberatung • großes, eigenes Nähatelier mit modernster Technik • Montagevon Gardinenzubehör und Dekorieren der Gardinen • pünktliche, zuverlässige Anlieferung und fachgerechte Verlegungvon Bodenbelägen aller Art • Beratung, Ausmessen und Montage von Sonnenschutz • alljährlicheHausmesse Ihr Teppich- und Gardinenhaus sichder schönstenjahrhundertealtenTeppich-Designs und verknüpft sie mit modernen Elementen, wie totenkopfähnlichen Formen.Durch Verfahren wie die Oxidation werden die Oberflächen künstlich gealtert, ohne jedoch dieIntensitätder Farbenoder die Schärfe der Linienführung zu beeinträchtigen. DER i-PUNKT FÜR IHR HEIM! Größtes Teppich- und Gardinenhaus in derRegion Altenhainer Straße 50 |09669 Frankenberg |Telefon 037206 2774 Mo. –Fr. 9.00 –18.00 Uhr |Sa9.00 –13.00 Uhr www.teppich-witzschel.de

WELLNESSTRENDS -WOHN ICH 7 VERÄNDERUNG ZEIT FÜR EINEN TAPETENWECHSEL Im Herbst wächst in uns der Wunsch nach Wandel. Wie wäre es also, die eigenen vier Wände im wahrsten Sinne des Worte einmal neu zugestalten? Nordisch, leichtund hell: So siehtskandinavische Gemütlichkeit. Foto: Erismann Wer diesmit einfachen aber eektvollen Mitteln angehen möchte, kann mit einem schnellen Tapeten-Wechsel jetzt fürherbstliche Stimmung sorgen. Das Deutsche Tapeten-Institutweiß, was angesagt ist. Skandinavisch gemütlich Der nordische Wohnstil ist der Dauerbrennerunter den Einrichtungsstilen. Auch in diesem Herbst sind Tapeten in luftigen Dessinsund Farben in skandinavischer Leichtigkeit nicht wegzudenken. Helle, pastellige Farben und leichte Musterspiele mit dem Sonnenlicht schaffen eine warme, harmonische Atmosphäre. Das Deutsche Tapeten-Institut empfiehlt zum Beispiel authentische Holzplanken in effektvollen Farbtönen. Sie wirken besonders natürlich und bringen pures Wohngefühl in die eigenen vier Wände. Natürlich schön Im Herbst sehnen wir uns nach Wärme, Geborgenheit und Gemütlichkeit. Passende Tapeten in satten, erdigen Nuancen, wie Braun, Beige und Grau befriedigen unsere ureigensten Instinkte.Weich fließendeDessins und Ornamente in naturbelassenen Tönen verströmen Harmonie und Einklang mit den Elementen. Perfekt harmonieren damit Möbel in warmen Holztönen sowie Wohnaccessoires in sanftenFarben, die den natürlichen Charakter unterstreichen. Klassisch nostalgisch Alles, nur nicht langweilig sind aktuell Tapeten in dunklen Farbvarianten. Wandoutfits im dezenten Grau-Schwarz-Mix bestechen durch zeitlose Eleganz. FAMILIENUNTERNEHMEN HOFMANN Maler und Raumausstatter www.hofmann-maler.de »Mit unserer langjährigen Erfahrung als Maler und Raumausstatter und unserem vielseitigen Leistungsangebot in den Bereichen Innenraum- und Fassadengestaltung verwandeln wir Ihr Heim in eine individuelle Wohlfühloase. Bei uns finden Sie alles aus einer Hand. Dazu gehören zahlreiche Tapetendesigns, eine vielfältige Fußbodenauswahl sowie selbst entworfene Gardinenkreationen und dekorative Wandgestaltungen. Nutzen Sie die kalte Jahreszeit und verwirklichen Sie gemeinsam mit unserem Team Ihre Wohnträume « Malermeister Hofmann www.hofmann-maler.de Malermeister Bernd Hofmann Hauptstraße 26 a·09306 Wechselburg OTZschoppelshain ·Tel. 037384 6301