Aufrufe
vor 2 Monaten

Zukunft 2017

  • Text
  • Ausbildung
  • Asbidgsagebe
  • Bilden
  • Bewerbung
  • Beruf
  • Interesse
  • Chemnitz
  • Studium
  • Arbeit
  • Fachkraft

WASWI I WEDE ontakteknen

WASWI I WEDE ontakteknen ist irklich das llerichtigste ar es bei raktikavor alle das ine geht JM A J UUNT I B In der ersten Ausgabe der K imktober 2012 berichteten wir über Jessica Mittangk Die damals 18-Jhrige war Schülerin des Gmnasiums rof Dr Ma Schneider in ichtenstein und absolvierte in ihren Sommerferien ein zweiwöchiges raktikum bei der eukirchener Werbeagentur repos eute fünf Jahre spter haben wir sie noch einmal besucht ls otivation r ein raktik hast daals angegeben, dass edienkonikation stdieren chtest as ist daras georden Ich habe diesen Studiengang tatschlich direkt nach dem Abitur 201 an der hemnitz begonnen also genauso wie ich es mir damals vorgestellt habe Abgeschlossen habe ich es mit einem sehr guten Bachelor of Arts im letzten Jahr Dieses erste raktikum hat mich auf eden all darin bestrkt meinen Berufswunsch weiter zu verfolgen Die zwei Wochen haben mir gezeigt dass ich ust auf diese Aufgaben habe und dass diese mir auch liegen lieb der ontakt Treos ach nach de chlerraktik bestehen Ja beim Abschlussgesprch meines raktikums vereinbarten wir inKontakt zu bleiben u diesem eitpunkt lag a noch ein ganzes Jahr Schule vor mir aber trotzdem hat man sich nie aus den Augen verloren nd so begann ich dann auch in meinem zweiten Semester ein neues raktikum bei repos Das lief stundenweise begleitend zu meinem Studium und ich durfte schon einen eigenen Kunden betreuen ber die eit wurden es mehr Stunden und auch mehr Kunden und als ich mit meiner Abschlussarbeit begann bin ich ollzeit in der Agentur eingestiegen ar das eine gte ntscheidng, neben de tdi noch in der gentr arbeiten Auf eden all Mein Studium war wie so oft sehr theoretisch aber durch die Arbeit hatte ich immer gleich einen praktischen Bezug Ich konnte das Gelernte oft direkt anwenden und habe auch gemerkt wenn man Inhalte aus den Seminaren und orlesungen in der rais doch nicht gebrauchen konnte Außerdem war es natürlich eine große Motivation zu sehen wofür ich das eigentlich alles mache Ebenfalls praktisch war natürlich dass ich mir die eit als flichtpraktikum anrechnen lassen konnte as achst hete bei Treos eute arbeite ich im roektmanagement und der Kundenbetreuung Dort sind meine Aufgaben vielfltig manchmal sehe ich mich als bersetzerin zwischen den Kunden und der Agentur Ich kümmere mich also größtenteils um die Koordination der Ablufe verschiedener roekte bin aber auch selbst an der Konzeption von roekten beteiligt schreibe selbst ete und betreue auch Webseiten und Social-Media-Auftritte ein Fait ie ichtig sind denn nn raktika r die berliche knt Sehr wichtig nd vor allem das Knüpfen von Kontakten ist das Allerwichtigste gerade in der Medienbranche Außerdem sammelt man so erste praktische Erfahrungen und kann sich ausprobieren um am Ende besser zu entscheiden was man gern tut und was einem gut liegtEinfach drauos zu studieren wre für mich nichts gewesen I M

ASBIDGSAGEBE T Du bist auf der Suche nach einem zukunftssicheren und interessanten Beruf? Dann bewirb dich bei uns! Trinkwasser, Gas, Strom und eine fachgerechte Entsorgung von Abfall brauchen alle. Zur Verstärkung unserer Teams in den regionalen Unternehmen und Verbänden der Ver- und Entsorgungswirtschaft suchen wir: MSF Maschinenbau Schneider &Funk GmbH Wir suchen und bilden aus: Zerspanungsmechaniker (m/w) Sindy Esche geschäftsführender Gesellschafter Bernhardstraße 17 09212 Limbach-Oberfrohna Telefon: (03722) 92879 Telefon: (03722) 95478 E-Mail: info@msr-gmbh.eu www.msr-gmbh.eu Wirsuchen Auszubildende zur/zum Medienkauffrau/-mann Digital und Print. Wirsuchen: Abiturienten oder Realschüler mit gutem bis sehr gutem Abschluss und Interesse an klassischen und neuen Medien. Wirbieten: Eine dreijährige Ausbildungmit angemessener Vergütungund abwechslungsreicher Teamarbeit.Uns ist es wichtig, die verschiedenen Tätigkeiten innerhalb eines Verlages zu vermitteln. Dabei liegen die Schwerpunkte vorallem in den Bereichen Anzeigen, Außendienst,Lesermarktund digitale Vermarktung. Irgendwas mit Medien? Ab 1. September 2018. Wirsuchen Auszubildende zur/zum Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation. Wirsuchen: Kreative, zielstrebige und organisierte Abiturienten oder Realschüler mit gutem bis sehr gutem Abschluss und Interesse an klassischen und neuen Medien. Wirbieten: Eine dreijährige Ausbildungmit angemessener Vergütungund Arbeit in einem jungen professionellen Team. Dabei liegen die Schwerpunkte vorallem in den Bereichen Kommunikation, Marketing, Events sowie Controllingund vertraglichen Grundlagen. Interessiert? Dann einfach eine aussagekräftige Bewerbung bis 31.12.2017anfolgende Adresse senden: ChemnitzerVerlag und Druck GmbH &Co. KG Personalabteilung, Brückenstraße 15,09111 Chemnitz oder per Mail: personalabteilung@freiepresse.de www.freiepresse.de/job meine