Aufrufe
vor 3 Monaten

Zukunft | 2018-02

  • Text
  • Ausbildung
  • Chemnitz
  • Zukunft
  • Beruf
  • Bilden
  • Studium
  • Antwort
  • Unternehmen
  • Menschen
  • Bewerbung

„mach was!“ für

„mach was!“ für Deine Zukunft | WAS WILL ICH WERDEN? Weg vom Schreibtisch! Neben Schule, Ausbildung und Studium sind auch Praktika wichtig Egal, ob Du bereits ganz sicher weißt, in welche berufliche Richtung es Dich nach Deinem Abschluss treiben soll, oder ob Du noch völlig planlos bist – Praktika helfen Dir in jedem Fall, praktische Erfahrungen zu sammeln und herauszufinden, was Dir wirklich liegt. VOR DEM PRAKTIKUM... In den meisten Schulen sind Praktika mittlerweile Pflicht und auch im Studium werden Dir Praxissemester sicherlich wieder begegnen. Und diese Gelegenheiten solltest Du unbedingt nutzen! Bei einem Praktikum kannst Du fernab von theoretischem Unterricht in verschiedene Jobs und Branchen hineinschnuppern. Auf der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz solltest Du Dich also zunächst fragen, in welche Richtung es für Dich gehen soll. Dann geht es ans Schreiben der Bewerbung: Auch hier ist ein Praktikum eine gute Gelegenheit, Dinge wie das Bewerbungsanschreiben und das Vorstellungsgespräch zu proben. Stellen findest Du meist auf den Internetseiten der Unternehmen, es empfiehlt sich jedoch auch, einfach telefonisch nachzufragen, wenn Dich eine Firma interessiert. BEACHTE: In einem Pflichtpraktikum ist Dein Arbeitgeber nicht verpflichtet, Dir ein Praktikumsentgelt zu zahlen. Wenn Du das Praktikum jedoch auf eigenen Wunsch machst, etwa zwischen Schulbschluss und Ausbildungsoder Studienbeginn, sieht das schon wieder anders aus. TIPP: Bestehe immer auf einen Praktikumsvertrag, auch wenn Dein Arbeitgeber gesetzlich hierzu nicht verpflichtet ist. Dort werden Fragen zu Dauer des Praktikums, Arbeitszeiten und ggf. auch Probezeiten und Urlaub geregelt und Du kannst Dich im Zweifel immer auf den Vertrag berufen. WÄHREND DES PRAKTIKUMS... Ein Praktikum ist die ideale Gelegenheit, einen Einblick in Dein späteres Berufsleben zu erhalten. Bei Deiner Arbeit im Unternehmen lernst Du den Ablauf im Betrieb kennen und hast erste „echte“ Aufgaben zu erledigen. So kannst Du viel lernen: den Umgang mit Kollegen, wie Du Dein theoretisches Wissen in der Praxis einsetzen kannst oder auch, berufliche Telefonate zu führen und fristgerecht zu arbeiten. Nach dem Praktikum wirst Du außerdem viel besser wissen, was Deine Stärken und Schwächen sind und was Dir wirklich liegt – und bist so optimal auf die nahende Jobsuche vorbereitet. TIPP: Vor allem während oder nach Ausbildung oder Studium ist ein Praktikum oft ein idealer Einstieg in das Berufsleben. So hast Du bereits einen Fuß im Unternehmen und kannst mit Deinem Können begeistern – oft werden Praktikanten später nämlich auch als richtige Arbeitnehmer übernommen. Doch aufgepasst: Lass Dich nicht ausnutzen und werde nicht zum Langzeit-Praktikanten! NACH DEM PRAKTIKUM... Jeder Praktikant hat das Recht auf ein schriftliches Praktikumszeugnis. Dort müssen Angaben über Art und Dauer des Praktikums sowie über Deine Aufgaben und die erlangten beruflichen Fähigkeiten und Kenntnisse stehen. Und wenn Du beim Praktikum bemerkt hast, dass das Ganze nicht so toll war wie erwartet: Nicht ärgern, das kommt vor! Dafür sind Praktika schließlich da und beim nächsten hast Du bestimmt mehr Glück. TIPP: Manchmal hat man jedoch auch Pech und das Praktikum dreht sich ausschließlich ums Kaffeekochen und Kopieren. Da ein Praktikum jedoch zum Lernen da ist, kannst Du Deinen Chef darauf ansprechen, wenn Dein Arbeitgeber dieser Pflicht nicht nachkommt. Ändert sich auch dann nichts, hast Du auch das Recht, vorzeitig zu kündigen. Text: lkü, Bild: Shutterstock 34

AUSBILDUNGSANGEBOTE | ZWICKAUER LAND WIR SUCHEN JUNGE DURCHSTARTER KARRIERE FES - deine Ausbildung für die Mobilität der Zukunft Du bist motiviert und technisch interessiert? Dann bewirb dich jetzt und setze auf eine Ausbildung mit Perspektive. FES GmbH Fahrzeug-Entwicklung Sachsen, Auto-Entwicklungsring Sachsen GmbH, Crimmitschauer Str. 59, 08058 Zwickau Infos unter: www.fes-aes.de Die PP-PLASTIC GmbH & Co. KG steht für innovative Produkte „Made in Germany“ und modernste Prozesstechnologie in der Verarbeitung von Kunststoffen. Gegründet 1988 als Spezialist in der Spritzguss- und Rotationstechnik, hat sich unser mittelständisches Familienunternehmen bis heute zu einem leistungsstarken Hersteller mit weltweiten Geschäftskontakten entwickelt. Willkommen bei P P-PLASTIC – willkommen in deiner Zukunft! Du möchtest eine abwechslungsreiche Ausbildung, bei der du eigenverantwortlich arbeiten kannst, die dich jeden Tag aufs Neue herausfordert, die modern ist und dir gute berufliche Perspektiven bietet? · Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) · Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff-& Kautschuktechnik · Kaufmann/frau für Büromanagement Noch immer keinen Plan? Dann bewirb dich bei uns! PP-PLASTIC GmbH & Co. KG Werdauer Str. 200 a · 08459 Neukirchen /Pl. Tel.: 03762-9565 0 · mail: info@pp-plastic.com · Web: www.pp-plastic.de NACHWUCHS kommt von Nachwachsen! Und weil wir davon etwas verstehen, bilden wir unseren Nachwuchs selber aus. Dein Ausbildungsbetrieb FRIWEIKA steht für Frische Weidensdorfer Kartoffelprodukte und bürgt seit über 45 Jahren für Innova tionen, Fortschritt, Qualitätsproduktion und Leistungsfähigkeit. Er ist mit über 350 Mit arbeitern einer der größten Arbeitgeber unserer Region und verarbeitet bzw. vermarktet derzeit etwa 130.000 Tonnen Kartoffeln im Jahr. Deine Voraussetzungen: ein guter Realschulabschluss sowie Interesse am Umgang mit Lebensmitteln und modernster Produktionstechnik. Nutze Deine Chance zu einer anspruchsvollen und fundierten Berufsausbildung in einem innova tiven und modernen Unternehmen. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Berufskraftfahrer m / w Fachkraft für Lagerlogistik m / w Fachkraft für Lebensmitteltechnik m / w Industriekaufmann / -frau Industriemechaniker m / w Industriemechatroniker m / w Kaufmann / -frau im Einzelhandel Kaufmann / -frau im Großhandel Koch / Köchin Friweika eG Lipprandiser Str. 27 | D-08373 Weidensdorf | www.friweika.de Personalleiterin: Heike Haberkorn | Fon 03763 177213 | hh@friweika.de Foto: © bluejayphoto - istock Möchtest Du mit uns voll abfahren? www.speditionweise.de Dann bewirb Dich jetzt. Für 2019 suchen wir AUSZUBILDENDE. Spedition Weise GmbH Hohensteiner Straße 5 – 9 09212 Limbach-Oberfrohna Tel. 03722 6981460 · Fax 6981489 Bewerbung bitte per Post oder per Mail an: bewerbung@speditionweise.de BERUFSKRAFTFAHRER m / w SPEDITIONSKAUFFRAU/MANN VERSTÄRKUNG GESUCHT! Wir sind ein 1994 gegründetes, mittelständisches Unternehmen für Schacht- und Abrissarbeiten sowie Transporte und suchen zur Verstärkung unseres Teams. B aggerbetrieb urkhardt GmbH Schacht-, Abrissarbeiten, Transporte Für das Ausbildungsjahr 2018 / 2019 bieten wir Dir folgende Berufe an: » Baugeräteführer (m / w) » Tiefbauer (m / w) » Straßenbauer (m / w) Wir bieten: Einsatz auf moderner Technik | tarifliche Ausbildungsvergütung stets pünktliche Lohnzahlung | 30 Arbeitstage Jahresurlaub Wir erwarten: Interesse am Ausbildungsberuf | Pünktlichkeit Zuverlässigkeit | eine gewisse Mobilität JETZT BEWERBEN! per E-Mail unter info@baggerbetrieb-burkhardt.de oder per Post an Baggerbetrieb Burkhardt GmbH, Dorfstr. 24 a, 04626 Thonhausen, www.baggerbetrieb-burkhardt.de 35