Aufrufe
vor 10 Monaten

mach was! - Januar 2021

  • Text
  • Ausbildung
  • Mach
  • Studium
  • Chemnitz
  • Unternehmen
  • Menschen
  • Bilden
  • Arbeit
  • Beruf
  • Zeit
  • Januar

mach

mach was ! RICHTIG BEWERBEN Es ist nicht viel Gutes an so einer Pandemie, aber zumindest dürfte nun auch das letzte Unternehmen eine kurze Einführung in digitale Arbeit und Kommunikation bekommen haben. Zeichnete sich schon seit Jahren der Trend weg von Papier und Anwesenheit ab, gilt dies nun erst recht: E-Mail und Onlinekommunikation sind präsenter denn je und langsam kommen wir damit auch in der bundesdeutschen Arbeitswelt im 21. Jahrhundert an. Das gilt natürlich auch für den Bewerbungsprozess, der vielfach zumindest mit einem Onlineformular oder einer E-Mail beginnt und erst in den letzten Runden der Auswahlverfahren im persönlichen Erscheinen vor den kritischen Augen deiner neuen Arbeitgeber*in mündet. Damit es überhaupt dazu kommt, hat die Redaktion von „mach was!“ ein paar Tipps, worauf du im Online-Teil deiner Bewerbung achten solltest. Mail statt Mappe Sich bequem online zu bewerben, erfordert genausoviel Sorgfalt wie die Bewerbung auf Papier Das Formular Viele Unternehmen nutzen für (etwa in Jobportalen) ausgeschriebene Stellen eigene Onlineformulare auf ihren Websites. Hier gilt es zuerst einmal in den Businessmodus umzuschalten. Denn während wir im Netz oft mit schnellem Klick und ein paar lieblosen Worten arbeiten und das System dahinter schon verstehen wird, was wir wollen, ist das Onlineformular einer Bewerbung der erste Eindruck unserer Arbeitsweise. Also heißt es, alle Felder gewissenhaft und vollständig auszufüllen und eine formell angemessene und fehlerfreie Sprache in Freitextfeldern zu nutzen. Am besten schreibst du längere Texte in einem Schreibprogramm vor und kopierst sie später in das Formular (gegenlesen nicht vergessen). Das Schreibprogramm hilft mit roten Linien, Fehler zu finden, schützt dich vor Verlust bei Fehlfunktionen einer Website und ist übersichtlicher als die oft kleinen Textfelder einer Website. Oft wird zusätzlich zum Formular das Gleiche verlangt wie bei der klassischen Bewerbung auf Papier: Anschreiben, Lebenslauf und Anlagen wie Arbeitsproben oder Zeugnisse. Nur sollst du das üblicherweise als Pdf hochladen. Inzwischen können Pdf-Dateien einfach aus den meisten Schreibprogrammen heraus erstellt werden – über die Druckfunktion. Sollte das einmal nicht gehen, können Webseiten wie smallpdf.com dir deine Dateien auch einfach umwandeln. Auch das Komprimieren oder Zusammenfassen mehrerer Einzelseiten und -dokumente ist da möglich. Achte immer auf Vollständigkeit deiner Angaben und Dokumente, denn so einfach die Onlinebewerbung auch für dich ist, so einfach können vom System unvollständige Bewerbungen auch aussortiert werden, damit sich die Personalabteilung nicht unnötige Mühen macht. Wahrscheinlich wirst du in diesem Fall keine Rückfragen und Nachforderungen erhalten. Die E-Mail In Stellenanzeigen, in denen nur eine E-Mail- Adresse hinterlegt ist, und für Initiativbewerbungen bei deiner Wunscharbeitsstelle, wirst du eine Mail schreiben müssen. Die E-Mail-Bewerbung ist der klassischen Bewerbung per Post ähnlicher als das Formular. Dein Anschreiben sollte sich aber bestenfalls nicht komplett in der Mail selbst befinden, da es zusammen mit allen anderen Unterlagen wahrscheinlich ausgedruckt zur Firmenleitung oder Personalstelle geht – hier bietet es sich an, einen möglichst motivierten, aussagekräftigen Ersteindruck als Mail zu verfassen, gern auch mit ein, zwei Zeilen zu dei- 72 ner Motivation, und das reguläre Anschreiben wie alle anderen Unterlagen auch als Pdf in den Anhang zu packen. Pass auf, dass dein Anhang nicht zu groß wird, etwa 5 MB sollten dir reichen, da viele Firmenaccounts Grenzen beim Empfang großer Anhänge haben. Versende wie bei Papierbewerbungen auch möglichst personalisierte Anschreiben – niemand möchte das Gefühl bekommen, Massenmails zu erhalten. Finde also den/die passende Ansprechpartner*in heraus, auch wenn das heißt, vorher einmal beim Unternehmen anzurufen, statt einfach an „info@“ und „Sehr geehrte Damen und Herren“ zu schreiben. Wähle einen klaren, passenden Betreff, damit die Mail schnell richtig eingeordnet werden kann, etwa „Bewerbung auf die Stelle als …“. Als Absender solltest du eine seriöse Mailadresse besitzen, am besten aus Vor- und Nachnamen bestehend. Wenn deine Adresse SwagDude oder killer_queen_2003 lautet, leg dir eine neue an oder richte einen Alias bei deinem Mailanbieter ein. Und um erreichbar zu sein: Nicht vergessen, vollständige Kontaktdaten mitzuschicken (auch eine Postadresse), genug Platz im E-Postfach zu haben und hin und wieder den Spamordner zu checken, ob die Einladung zum Gespräch endlich da ist. Text: mch, Foto: adobe stock

mach was ! ERZGEBIRGSKREIS Deine Zukunft in der Heimat erzi.de Du interessierst Dich für eine Ausbildung in Sachsen? Wir fertigen Holzspielzeug und Sportgeräte in Grünhainichen/Erzgebirge. Aussagekräftige Bewerbungen bitte an: Erzi Qualitätsprodukte aus Holz GmbH Lengefelder Straße 16 - 09579 Grünhainichen E-Mail: fibu@erzi.de Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik Holzspielzeugmacher/ -in Industriekaufmann / -frau BA-Studium BWL Holztechnik weitere Infos auf www.erzi.de/karriere Am Bühl 1 Ausbildung bei den 08309 Eibenstock Telefon: 037752 / 56-0 Fax: 037752 / 56-888 HOHER HAHN CLASSIC Gemeindestraße 92 08340 Schwarzenberg Tel.: 03774 131 0 www.sonnenhotels.de Für unser Sonnenhotel Hoher Hahn suchen wir zum 01.08.2021 Azubis: Koch (m / w / d) Hotelfachmann (m / w / d) Restaurantfachmann (m / w / d) Schick uns Deine Bewerbung an Martin.Wiegrebe@sonnenhotels.de Wir freuen uns auf Dich! Ausbildungsberufe: Bewerbung: ganzjährig Bereits mehrfach wurde unser Hotel durch verschiedene Reiseveranstalter als beliebtes Ferienhotel weltweit ausgezeichnet. Mit der Berufsausbildung im Hotel Am Bühl bereiten wir junge Menschen auf einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben in der Hotellerie bzw. Gastronomie vor. Interessenten bieten wir jederzeit die Möglichkeit innerhalb eines Praktikums die einzelnen Ausbildungsberufe näher kennen zu lernen. Eine Unterkunft in unseren Wohngemeinschaften ist möglich. ^ Köchin / Koch ^ Restaurantfachfrau / -mann ^ Hotelfachfrau / -mann www.hotel-blaues-wunder.de · jobs@ hotel-blaues-wunder.de GESTALTET EURE ZUKUNFT MIT UNS! Beides sind handwerkliche und sehr abwechslungsreiche Berufe, in denen Teamgeist und Kreativität gefragt sind. Später stehen zahlreiche Entwicklungschancen offen. Mehrfach ausgezeichnet bieten wir eine sehr gute und detaillierte Ausbildung, was auch die Teilnahme unserer Auszubildenden an Wettkämpfen und der Begabtenförderung zeigt. WIR BILDEN AUS: Also nicht zögern & einen guten Ausbildungsplatz sichern! Bewerbung an: Finde uns auf Facebook HOTELFACHFRAU / -MANN KOCH / KÖCHIN Fotos: © WavebreakmediaMicro / Fotolia; © karepa / Fotolia; © contrastwerkstatt / Fotolia Hotel und Restaurant Köhlerhütte-Fürstenbrunn Am Fürstenberg 7 08344 Grünhain-Beierfeld / OT Waschleithe Telefon 03774 1598 - 0 www.koehlerhuette.com Hotel und Restaurant WIR BILDEN DICH AUS! » Hotelfachmann (m/w/d) » Hotelkaufmann (m/w/d) » Restaurantfachmann (m/w/d) » Koch (m/w/d) Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Hotel Neustädter Hof • Grünhainer Str. 24 • 08340 Schwarzenberg Telefon: 03774 1250 • E-Mail: j.kuther-zieher@neustaedterhof.de Weitere Infos unter: www.neustaedterhof.de 73 Sozialbetriebe Mittleres Erzgebirge g PFLEGEHEIME Erzgebirge gGmbH #Bewerbung #bestemitarbeiterever #dreamteam #bestjob Pflegefachmann/frau m/w/d Krankenpflegerhelfer m/w/d Infos unter www.sozialbetriebe-erz.de Blumenauer Straße 95 • 09526 Olbernhau • Telefon: 037360 785-12 • Fax: 037360 785-11 E-Mail: info@sb-mek.de • www.sozialbetriebe-erz.de