Aufrufe
vor 4 Wochen

mach was! - September 2020

  • Text
  • Ausbildung
  • Mach
  • Chemnitz
  • Antwort
  • Beruf
  • Menschen
  • Unternehmen
  • Bilden
  • Studium
  • Arbeit
  • Magazin
  • September

mach

mach was ! BERUFE IM PORTRÄT Vanessa Köpping (18) lernt Gesundheits- und Krankenpflege im 2. Ausbildungsjahr bei DIAKOMED – Diakoniekrankenhaus Chemnitzer Land gGmbH in Hartmannsdorf ANTWORT 1: Ich wählte den Beruf, weil es schon immer mein Traum war, Menschen zu helfen. Auch die Medizin und die Pflege haben mich schon immer interessiert. ANTWORT 2: Am Anfang war ich sehr aufgeregt, da ich nicht wusste, was auf mich zukommt, auch wenn ich mich vorher über den Beruf informiert hatte. Nachdem ich meine Mitschüler und Kollegen kennengelernt hatte und sah, wie freundlich alle sind, war die Aufregung verflogen. Wir Schüler wurden schnell ein Team, haben uns gegenseitig geholfen und hatten auch eine Menge Spaß miteinander. Und dann ging es zum ersten Mal auf Station. Vieles musste ich lernen, aber nach zwei bis drei Tagen war ich im Stationsablauf drin. ANTWORT 3: Auch wenn es Tage gibt, wo viel zu tun ist, macht es viel Spaß. Die Patienten sind sehr dankbar für jede Hilfe. Es macht mich glücklich zu sehen, wie es den Patienten besser geht. Aber man muss auch mit schwierigeren Situationen klarkommen. Mit Hilfe der Praxisanleiter habe ich gelernt, damit umzugehen. Das 1. Ausbildungsjahr hat Spaß gemacht und so wird es hoffentlich noch lange sein. Es ist einfach toll, weil dir von Tag zu Tag mehr zugetraut wird – und es gibt täglich etwas Neues zu lernen. ANTWORT 4: Mein Tipp an alle, die diesen Beruf wählen: Habt keine Angst. Es ist ein schwerer und trotzdem auch ein schöner Beruf. Klar gibt es Tage, an denen du vielleicht an deine Grenzen kommst, aber du hast Freunde und Kollegen, die dir zur Seite stehen und dir helfen. Du wirst nie alleine sein. Du kannst vielen Menschen das Le- Info und Kontakt ben erleichtern, und es wird dir viel Spaß machen. Mit viel Geduld und Übung meisterst du diesen Beruf. Also, wenn du Menschen helfen willst, werde ein Teil unseres Teams. DIAKOMED – Diakoniekrankenhaus Chemnitzer Land gGmbH Limbacher Straße 19 b · 09232 Hartmannsdorf Ansprechpartnerin für die Bewerbungen: Sabine Petzold, Pflegedienstleitung · azubi-bewerbung@diakomed.de Telefon: +49 3722 761533 · www.diakomed.de Björn Oelmann (19) ist im 3. Lehrjahr seiner Ausbildung zum Baugeräteführer bei der GUNTER HÜTTNER + Co. GmbH BAUUNTERNEHMUNG ANTWORT 1: Schon von Klein auf begeisterten mich Baumaschinen. Wo es möglich war, habe ich Bagger ausprobiert. Ich arbeite gern an der frischen Luft, im Team und der Anblick der geschafften Arbeit motiviert mich für den nächsten Arbeitstag. ANTWORT 2: Mein 1. Jahr begann mit Arbeiten auf einer Kanalbaustelle. Ich habe jeden Tag neue Dinge kennengelernt. Meine Kollegen haben mir vieles beigebracht und Tipps gegeben. Danach war ich zwei Wochen im ÜAZ. Dort lernten wir die Grundlagen im Schalungsbau und Mauern. In den folgenden Wochen hatte ich Berufsschule in Aue, wo wir theoretische Grundlagen für unseren Beruf erlernten. Im Winter war ich in der firmeneigenen Werkstatt, um zu lernen, wie man kleine Schäden an Baumaschinen selbst beheben kann. ANTWORT 3: Mir gefallen die wechselnden Tätigkeiten auf der Baustelle mit den verschiedensten Baugeräten. Eine Herausforderung ist es dabei, die Kraft der Maschinen zu nutzen und dabei so genau wie möglich zu arbeiten. Die Zusammenarbeit mit Info und Kontakt den Kollegen motiviert mich ebenfalls. Wichtig ist eine gute Absprache mit den Arbeitskollegen. ANTWORT 4: Sie sollten Spaß an der praktischen Arbeit haben, gerne bei Wind und Wetter oder bei strahlendem Sonnenschein an der frischen Luft arbeiten. Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass nicht alle Arbeiten mit Maschinen zu verrichten sind, sondern auch Hacke, Schaufel und Besen zu den Arbeitsgeräten gehören. GUNTER HÜTTNER + Co. GmbH BAUUNTERNEHMUNG Annaberger Straße 218 · 09125 Chemnitz Ansprechpartnerin für die Bewerbungen: Linda Hüttner · buero@huettner.com Telefon: +49 371 52335-11 · https://www.huettner.com/ Erik Kubill (18) lernt Generalistische Pflege im 2. Lehrjahr an der Medizinischen Berufsfachschule am Klinikum Chemnitz Unsere Fragen... Frage 1: Warum fiel deine Wahl gerade auf diesen Ausbildungsberuf? Frage 2: Wie lief dein erstes Ausbildungsjahr? Frage 3: Was gefällt dir an deinem Beruf besonders? Frage 4: Welche Tipps hast du für die nächsten neuen Azubis in deinem Betrieb? ANTWORT 1: Ich habe nach meinem Praktikum in der Inneren Medizin und einem Aufenthalt im Krankenhaus gemerkt, dass mir dieser Beruf gefällt. Ich wusste schon früh, dass ich keinen Bürojob machen möchte. Nach einem Praktikum am Klinikum Chemnitz wurde mir bewusst, dass ich hier arbeiten will. Der Umgang mit Menschen macht mir einfach Spaß und ich freue mich, wenn es ihnen durch eine Behandlung im Haus besser geht. Denn an dieser sind neben den Ärzten auch wir, die Krankenpfleger*innen, beteiligt. ANTWORT 2: Aufgrund der Corona-Pandemie hatten wir digitalen Unterricht und mussten während der Arbeit im Krankenhaus stets einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Aber dank rücksichtsvoller Lehrer*innen, Kolleg*innen und toller Klassenkamerad*innen war es trotzdem angenehm. Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich. Anfangs war ich in der Nephrologie, danach in der Gerontopsychatrie und demnächst bin ich im Pflegeheim. Am interessantesten fand ich bisher die Gerontopsychatrie mit ihrer sehr gemischten Klientel. ANTWORT 3: Da gibt es Vieles. Zusammengefasst ist es das Gefühl, gebraucht und wertgeschätzt zu werden. Es ist eine ganz andere Situation, als zur Schule zu gehen. Früher musste ich um 6 Uhr aus dem Bett und war gedanklich schon fast wieder zuhause am Mittagstisch. Jetzt klingelt der Wecker Info und Kontakt Für die Berufe Physiotherapie und Medizinischtechnische Laboratoriumsassistenz Klinikum Chemnitz gGmbH Medizinische Berufsfachschule Berganger 11 · 09116 Chemnitz Telefon: +49 371 333-29900 medbfs@skc.de 42 meistens 5 Uhr und ich stehe tatsächlich gerne auf, weil ich mich auf die Arbeit freue. ANTWORT 4: Die Ausbildung macht Spaß und bietet gleichzeitig spannende Herausforderungen. Und auch, wenn die Arbeit euch einmal an eure Grenzen bringen sollte: Es lohnt sich, die Zähne zusammenzubeißen. In den drei Jahren lernt ihr einen wichtigen und ehrbaren Job, der immer gebraucht wird. Für die Berufe Generalistische Pflege, Krankenpflegehilfe, Anästhesietechnische Assistenz, Medizinisch-technische Radiologieassistenz und Operationstechnische Assistenz: Klinikum Chemnitz gGmbH Abteilung Personalwesen Flemmingstraße 2 · 09116 Chemnitz Telefon: +49 371 333-33193 personalwesen@skc.de

KOMM ZU DEN WASSERWERKEN ZWICKAU! Genau mein Fall. Eine sehr abwechslungsreiche Ausbildung. mach was ! ZWICKAUER LAND DIESE AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN BIETEN WIR DIR AN (M/W/D) • ABWASSERTECHNIKER • ANLAGENMECHANIKER WAS BRAUCHST DU FÜR DIE AUSBILDUNGEN? • Realschulabschluss • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis • Interesse für naturwissenschaftliche Fächer • Aufgeschlossenheit und körperliche Belastbarkeit • BA-STUDIUM (BA GLAUCHAU) BWL MITTELSTÄNDISCHE WIRTSCHAFT • Allgemeine Hochschulreife • Fachhochschulreife • Interesse für Mathematik und Sprachen • Hohe Kommunikationsbereitschaft Mehr als 200.000 Kunden, über 200 Mitarbeiter und viele Möglichkeiten! BIST DU INTERESSIERT? Dann schau nach auf www.wasserwerke-zwickau.de und hol Dir nähere Informationen auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Die Meeraner Dampfkesselbau GmbH bietet ihren Kunden individuelle, innovative und hochqualitative Produkte und Dienstleistungen im Bereich des Kessel-, Behälter- und Apparatebaus sowie der Dampferzeuger. WIR BILDEN AUS » Anlagenmechaniker Fachrichtung Schweißtechnik (m/d/w) STUDIENGÄNGE AN DER BERUFSAKADEMIE » Produktionstechnik (Standort Glauchau) » Fertigungsmesstechnik (Standort Glauchau) » Mittelständische Wirtschaft (Standort Glauchau) » Industrie (Standort Breitenbrunn) Bitte sende deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an: Meeraner Dampfkesselbau GmbH | Personalabteilung Zwickauer Straße 94 – 98 | 08393 Meerane E-Mail: bewerbung@mdkb.de Besuche uns auf unserer Website: www.mdkb.de Die Chance für DEINE berufliche Zukunft! Unsere Ausbildungen (m/w/d) ab Schuljahr 2021/2022 • Staatlich geprüfter Sozialassistent • Staatlich anerkannter Erzieher, schulgeldfrei • Staatlich anerkannter Kosmetiker • Staatlich anerkannter Podologe (med. Fußpflege) , schulgeldfrei Einstieg Schuljahr 2020/2021 bis Oktober 2020 noch möglich! Freie Stellen für den Bundesfreiwilligendienst !!! Auskünfte und Bewerbungen: KOMPAKT – Schule mit Zukunft gemeinn. Schulträgergesellschaft mbH Fröbelstraße 17, 08056 Zwickau, Telefon: 0375 211851-30, www.bfsz.de Wir bilden dich aus! Pflegefachmann (m/w/d) g Teamplayer mit Leidenschaft für Pflege und Beruf? g Praxisnahe Ausbildung mit Zukunft? WIR BIETEN DIR EIN NETZWERK, DAS DICH VORANBRINGT. BEWIRB DICH JETZT! AUSBILDUNG 2021 KAUFFRAU/-MANN FÜR GROSS- UND AUSSENHANDELSMANAGEMENT M/W/D FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK M/W/D Mehr Infos zu den einzelnen Berufen findest Du unter www.egh-elektrogrosshandel.de/karriere Findest du hier g Rudolf Virchow Klinikum Glauchau Virchowstraße 18, 08371 Glauchau g personal@klinikum-glauchau.de Bewirb dich jetzt! EGH Elektro-Großhandel GmbH Hohensteiner Straße 5 | 09353 Oberlungwitz bewerbung@egh-oberlungwitz.de www.egh-elektrogrosshandel.de/karriere 43