Aufrufe
vor 9 Monaten

Willkommen im Erzgebirge | Herbst/Winter 2020/2021

  • Text
  • Schloss
  • Erzgebirge
  • Freiberg
  • Dorf
  • Stadt
  • Zwickau
  • Chemnitz
  • Kurort
  • Seiffen
  • Talsperre
  • Willkommen

AUE, SCHNEEBERG,

AUE, SCHNEEBERG, SCHWARZENBERG &UMGEBUNG 17 SCHWARZENBERG Schätze einer Stadt an keiner anderen stelleinschwarzenberg vereinen sich historisches und Modernes wie an schloss und Kirche. höhenunterschied zwischen alt- und Vorstadt können gästeder stadt nämlich ganz bequemmit einem gläsernen,modernen aufzug überwinden. die talstationdes modernen aufzugs befindet sich direktamParkplatz amhammerweg, der zirka 90 kostenfreie stellplätzebietet.die bergstation liegt direktzwischen den beiden Wahrzeichen der stadt – zwischen schloss und Kirche.der aufzug ist ganzjährig in betrieb und kann täglich zwischen 7uhr und 23 uhr genutzt werden. Wer den aufzugander bergstation verlässt,kann gleich das schloss oder auch den wunderschönen, neu angelegten schlosspark besuchen, der erst in diesemherbst eröffnet wurde.Über einen Pflasterweg durch einen torbogengelangen besucher in den eher schlichten, aber schön angerichteten schlosshof.imschloss selbst befinden sich neben verschiedenen Veranstaltungsräumen auch die räumlichkeiten der Volkskunstschuledes erzgebirgskreises.dort ist es möglich in Mehrtageskursen schnitzen und Klöppeln zu erlernen oder sich auch auf diesen gebieten weiterzubilden.zudem ist imschloss auch Perla castruM, das Museum der stadt schwarzenberg untergebracht. auf 700 Quadratmetern erfahren gäste mehr zur 850-jährigen stadtgeschichte. zusätzlich laden regelmäßig sonderausstellungen ein.inder diesjährigen Weihnachtsausstellung soll sich allesumKrippen drehen.das Museum will ganz unterschiedliche Krippen – zumteil aus Privatbesitz –präsentieren.zuden besonderheiten in der dauerausstellung gehörenunter anderemarbeiten des Volkskünstlers harryschmidt aus bermsgrün.bekannt sind nicht nur seine astarbeiten.gäste werden vorallemvonseinen Miniaturschnitzereien fasziniert sein, die er in Walnüsseund haselnüssebrachte.inder untersten etage der dauerausstellung befindet sich auch die schatzkammer des Museums.dort können interessierten den trompeterautomat bestaunen.Weltweit existieren davonnur noch zwei automaten. zuden „schätzen“ gehörenaußerdem ein buckelbergwerk und ein handgefertigtes Klöppelkleid. doch nicht nur das schloss ist einen besuch wert, auch die st.georgen-Kirche, die sich in direkter nachbarschaft befindet, ist ein echter schatz. erbaut wurde sie im ausgehenden 17. Jahrhundert. die baupläne stammten von Johann georg roth, Moderner Aufzug, historisches Schloss. Foto: Carsten Wagner der in lößnitz zuhause war.allerdings verstarb roth bereits zwei Jahrenach baubeginn.eine besonderheit der barockkirche ist die 18 Meter breiteund 34 Meter langefreitragende decke. gerade weil kein Pfeiler den blick imKirchenraum einschränkt,wirkt st.georgen so imposant. www.schwarzenberg.de einfach sagenhaft: Winter- &Weihnachtszeit in Schwarzenberg Foto: BUR Werbeagentur GmbH Der Schwarzenberger Weihnachtsmarkt gilt als einer der schönsten im Erzgebirge. Vom Freitag vor dem zweiten Advent bis zum dritten Adventssonntag lockt der traditionelle Markt mit über 485jähriger GeschichteanzehnTagen in diehistorischeStadtmitte.Die malerischen Straßen und Gassen der denkmalgeschützten Altstadt schaffen geschmückt und beleuchtet und mit liebevollen Details die perfekteKulisse für das weihnachtliche Treiben. Kleine Fachgeschäfte sowie gastronomische Einrichtungen ergänzen das bunte und erzgebirgstypische Sortiment der Händler. Auch wenn das Jahr 2020 Veranstalter und Beteiligtevor ganz besondereHerausforderungen stellt,soll am 04.Dezember der Weihnachtsmarkt eröffnetwerden –mit angepasstem Konzept, doch ebenso stimmungsvoll –Glück auf und herzlich willkommen in Schwarzenberg! Der Mix aus Sagen und Geschichte, Kunst und Kultur,Panorama- und Untertageblicken macht Schwarzenbergmit seinen Wahrzeichen Schloss und St.Georgenkirche ganzjährig zu einem idealen Ziel für Tages-und Urlaubsreisen. Vonhier aus lässt sich die ganzeErzgebirgsregion entdecken undermöglichtsoeinen erlebnisreichen Aufenthalt. Kontaktieren Sie uns für nähere Auskünfte und Prospektmaterial –wir beratenSie gern! Landschaftlich ein Erlebnis, kulturell ein Genuss und traditionell gut! Foto: BUR Werbeagentur GmbH Unsere Veranstaltungshöhepunkte Wundersame Welt der Krippen – Weihnachtsausstellung,28.11.2020 –10.01.2021 PERLACASTRUM–Ein Schloss voller Geschichte Schwarzenberger Weihnachtsdrahsch, 28. –29.11.2020 15:00 –20:00 Uhr in der Vorstadt Pyramidenanschieben, 28.11.2020 17:00Uhr Ortspyramide Grünstädtel 17:30 Uhr Krauß-Pyramide,Altstadt 19:00 Uhr Ortspyramide Bermsgrün 29.11.2020 16:00 Uhr Ortspyramide Pöhla Schwarzenberger Weihnachtsmarkt, 04. –13.12.2020 11:00–20:00 Uhr in der Altstadt Änderungen vorbehalten. Weitere Veranstaltungstipps und Details unter www.schwarzenberg.de. Schwarzenberg-Information | Oberes Tor5 | 08340 Schwarzenberg | Telefon: +493774 22540 | Fax: +493774 20258 touristinformation@schwarzenberg.de | www.schwarzenberg.de