Aufrufe
vor 7 Monaten

Willkommen im Erzgebirge | Herbst/Winter 2020/2021

  • Text
  • Schloss
  • Erzgebirge
  • Freiberg
  • Dorf
  • Stadt
  • Zwickau
  • Chemnitz
  • Kurort
  • Seiffen
  • Talsperre
  • Willkommen

54 KURORT OBERWIESENTHAL

54 KURORT OBERWIESENTHAL Mit Dampf durch das Weihnachtsland seit demJahr 2000 existiert zwischen steinbach und Jöhstadt ein wieder aufgebautes teilstück der ehemaligen schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt.auf acht Kilometer führt die strecke mit 750Milimeter spurweitedurch beschauliche Ortschaften,Wiesen,Wälder, felsformationen und immer an den flüssen Preßnitz und schwarzwasser entlang. eine fahrt mit einemdampfzugder Preßnitztalbahn ist zu jeder Jahreszeit ein erlebnis.die gäste können aus den gepflegten fahrzeugen heraus dasganze Jahr über traumhafte natur genieße die gäste können aus den gepflegten fahrzeugen heraus.gerade in den Wintermonaten lässtsich bei der Preßnitztalbahn ein ganz besonderes flair erleben.die fahrgäste sitzen in den gutgeheizten Waggons, im bewirtschafteten buffetwagen duftet es nach Kaffee,stollen,glühwein und räucherkerzen. beimblick aus demfensterziehen die dampfwolken der lokomotivesowie die verschneite landschaft an ihnen vorbei.schnee,eis und Kälte können den gästen imzug nichts anhaben. der fahrbetrieb der Preßnitztalbahn erfolgt an bestimmten tagen wie beispielsweise den adventswochenenden, zumJahreswechsel, an Wochenenden imfebruar und natürlich an feiertagen wie Ostern,himmelfahrt und Pfingsten. www.pressnitztalbahn.de Winter im Preßnitztal. Foto:Thomas Poth Die Fichtelbergbahn dampft durch die winterliche Region. Foto: Sandro Lindner KURORT OBERWIESENTHAL Mit der Fichtelbergbahn durch den Erzgebirgswald fürdie großen eisenbahnfans lohnt sich ein geführter streifzug es wirdgemütlich in den Wagen der fichtelbergbahn,wenn die dampfheizung knarzt und draußen der eisige erzgebirgswaldanden fenstern vorüber zieht.Mit der gemütlichkeit zieht auch die wohlige Wärmeimherzenein.Obgleich das geschäft mit den 54 tonnen schweren dampfrössern kein zuckerschlecken ist.imWinter frisst die dampflok täglich rund drei tonnen steinkohle, um den zug über die reichlich 17 Kilometer lange strecke zwischen cranzahl und Oberwiesenthalzubefördern, die dampfheizung in den Wagen zu füttern und abends,wenn es zeitig dunkel wird, den strom fürdas licht an lok und Wagen zu erzeugen. lohn fürdie schwere arbeit bei der dampfbahn sind die freundlichen gästeimzug.Obnun durchgefroren vonder rasanten schlittenfahrt, durchgewärmt vonder Wandertour imverschneiten tann amfußedes fichtelberges oder mit den ordentlich durchgekneteten räucherkerzchen der „dampf-& räuchertour“ imgepäck–ein zufriedenes lächeln huscht allen fahrgästen über das gesicht.eskann aberauch passieren, dass vorallem den kleinen durch die Oberwiesenthaler lokwerkstatt. gästen das herzindie hose rutscht und erst wieder rauskommt,wenn der nikolaus imdampfzugals ungefährlich eingestuft werden konnte.am nikolaustag stapft der rotmantel durch den zug.er verteilt eine kleine Überraschung an die Kinder. Ein Streifzug durch die Lokwerkstatt fürdie großen eisenbahnfans lohnt sich ein geführter streifzugdurch die Oberwiesenthaler lokwerkstatt.dort werden die gefräßigen dampfloksgewartet oder demlok-tÜV, einer so genannten hauptuntersuchung, unterzogen.dabei wird die dampflokomotiveinihre einzelteilezerlegt. alle baugruppen werden geprüft und jenach zustand regeneriert oder ausgetauscht.alle 40 tage ist große Wäsche bei den loks.dabei werden die revisionsöffnungen aufgemacht und der lokomotivkessel voninnen ausgespült.bei dieser gelegenheit werden zudem notwendige reparaturen ausgeführt.sogibt es vieles zu bestaunen, während der fahrt oder imOberwiesenthaler lokschuppen. Museumsbahn Steinbach –Jöhstadt Fahrbetrieb an öffentlichen Fahrtagen u. a.: an jedem Wochenende von Mai bis Oktober,Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten mit Bahnhofsfest, im Advent, zum Jahreswechsel und in den Winterferien IG Preßnitztalbahn e.V. Am Bahnhof 78 ·09477 Jöhstadt Telefon 037343 808037 www.pressnitztalbahn.de Wir wünschen Euch viel Spaß und hoffen, dass wir uns bald an einem sonnigen Ski-Tag in unserer Schirmbar inOberwiesenthal treffen! Das gesamte Team freut sich schon auf Euren Besuch! Öffnungszeiten: täglich geöffnet www.sabines-schirmbar.eu

KURORT OBERWIESENTHAL 55 huss –von„Weihrichkarzle“(Weihrauchkerzen) über räucher- und duftgefäßeaus blech bis hin zu haushalts- und alltagsgegenständen –weitere hochwertige Volkskunsterzeugnisse zu erwerben. diese sind ebenso„Made imerzgebirge“. NEUDORF Weihrichkarzle gruß un klaa innerhalb der vergangenen zehn Jahrehat sich der liebevoll restaurierte dreiseitenhof „zumWeihrichkarzl“ im erzgebirgischen sehmatal-neudorf alserster anlaufpunktfür„Karzl-fans“ etabliert. das 1865 erbaute, ehemalige forstamtist zentral gelegenund weitaus mehr alseine schauwerkstatt mit angeschlossenemladengeschäft.seit herbst 2017 beherbergt das mit vielen details versehene Kleinodder huss räucherkerzenherstellung auch eine leffelstub, in der bis zu 60 gäste Platz finden.der cloudabei:alle speisen sind mit demvonfirmeninhaber Jürgen huß entwickelten „Karzl-löffel“ zu verzehren.bei der patentierten neuheit handelt es sich um einen ergonomisch geformten esslöffel, der Kleckern verhindert.dass alle speisen frisch und schmackhaft zubereitet werden,versteht sich in dieser etwas außergewöhnlichen lokalität vonselbst. ein besuch der leffelstub kann ideal mit einem inder schauwerkstatt können nach Voranmeldung eigene „Weihrichkarzle“ hergestellt werden. Kinder lieben das Formen der Weihrichkarzle. Foto: Dirk Rückschloß entspannten einkaufsbummel im140 Quadratmeter großen ladengeschäft verbunden werden. dort sind neben allerlei Produktenaus demhause Karzl formen das macht Spaß „schwarzarbeit“ ist in der schauwerkstatt angesagt.hier können nach Voranmeldung eigene „Weihrichkarzle“ hergestellt werden.die arbeitsschritteselbst erinnern ans Plätzchenbacken.alle zutaten werden zu einem ausrollbaren teig gemischt, der zuvor mit einer eigenen speziellen duftnote verfeinert werden kann.anschließend geht es daran, die schwarzen Kegel mit der hand zu formen.alle unikate können dann in einem kleinen faltkarton mit nach hause genommen und nach einer gewissen trocknungszeit angezündet werden.innerhalb des grundkurses erfährt man allerhand informatives rund ums „Karzl“–unter anderen auch,was es mit dem in erzgebirgischer Mundart verfassten Weihrichkarzl-lied „Weihrichkarzlegruß un klaa“ auf sich hat.fürgruppen bis zu 35 Personen ist der urige spaß, bei dem ein stück erzgebirgische herzlichkeit vermittelt wird, bestens geeignet. eine anmeldung unter telefon 037342/143930 ist erforderlich.Pauschalangebote für gruppenreisen – inklusive besuch von leffelstub‘ und schauwerkstatt – sind möglich. www.weihrichkarzl.de seit 1955 mit Onlineshop –SPORT GAHLER – Karlsbader Straße 14 |09484 Oberwiesenthal Telefon: 03 73 48 /8586|info@sportgahler.de Verleihcenter ander Vierersesselbahn Vierenstraße 3d |Telefon: 03 73 48 /23874 Langlaufverleih in der Skiarena Fichtelbergstraße 1a |Telefon: 03 73 48 /8586 www.sportgahler.de IhrSportfachgeschaft inoberwiesenthal Ski &Snowboard Mountainbike &E-Bike Bekleidung &Schuhe Verleihcenter |Skiservice