Aufrufe
vor 5 Monaten

Willkommen im Erzgebirge | Herbst/Winter 2020/2021

  • Text
  • Schloss
  • Erzgebirge
  • Freiberg
  • Dorf
  • Stadt
  • Zwickau
  • Chemnitz
  • Kurort
  • Seiffen
  • Talsperre
  • Willkommen

60 MARIENBERG, ZSCHOPAU

60 MARIENBERG, ZSCHOPAU &UMGEBUNG Montanregion Marienberg,zusehen im Bergmagazin. Foto:TVE Uwe Meinhold Welterbemit Taktgefühl Mit dem traditionellen Pyramidenanschieben zum 1.adventswochenende startet die Weihnachtszeit im erzgebirge. neben den traditionellen Weihnachtsmärkten finden dann auch die bergparaden statt. hier schlägt das herz der erzgebirgsweihnacht, wenn stolze Männer und frauen im festlichen habit durch die bergstädte ziehen. Mehr als 15 bergparaden, begleitet mit bergmännischer Musik, laden die besucher ins weihnachtliche erzgebirge ein. ein ganz besonderes erlebnis zur Weihnachtszeit ist eine traditionelle Mettenschicht in einem der über 30 besucherbergwerke unter tage. die 1521 gegründete bergstadt Marienberg verdanktihre entstehung reichen silberfunden und wurde als stadt am reißbrett geplant. der quadratische grundriss, die regelmäßigkeit und die Verteilung der gebäude folgen den grundsätzen der idealstadt der renaissance, die hier erstmals nördlich der alpen zur anwendung kamen. Mit den erfolgen im bergbau wuchs auch die stadt. in den folgenden Jahren entstanden unter anderem das renaissance-rathaus, das bergamt, die hallenkirche „st. Marien“, die stadtmauer samt toren und türmen und das bergmagazin. Überall im Erzgebirge gibt es wunderbarePyramiden zu bestaunen. Foto: iStockphoto.com/LianeM ERZGEBIRGE Die Montanregion –ein Welterbe im Lichterglanz die region vereint Moderne und tradition, besticht mit herzlichkeit und Kultur, es war wie ein ritterschlag: imJuli 2019 erhielt das erzgebirge den titel unescO-Welterbe. und das zurecht. denn die region vereint Moderne und tradition, besticht mit herzlichkeit und Kultur, reicher geschichteund vielen geschichten. die 800-jährige bergbaugeschichte, der das erzgebirge seinen namen verdankt, hat überall spuren hinterlassen. so ist auch die 1521 gegründete bergstadt Marienberg ein Welterbe-bestandteil, das im frühjahr 2021 das Jubiläum „500 Jahre bergstadt Marienberg“ feiert. zuentdecken gibt es in der stadt unter anderem das renaissance-rathaus, das bergamt, die hallenkirche „st. Marien“, die stadtmauer samt toren und türmen und das bergmagazin. dieses, anfang des 19. Jahrhunderts errichtete bergmagazin ist das einzig verbliebene seiner art im erzgebirge und beherbergt heute das sächsisch-böhmische Museum. Welterbe mit Geschichte(n) der charme und die geschichte des erzgebirges kann am besten bei einer stadtführung durch die beschaulichen bergstädte oder einer geführten Wanderung durch die einmalige landschaft erlebt werden. hier erfahren die gäste Wissenswertes zur geschichte und zu den traditionen, zur erzgebirgischen natur und den besonderheiten der bergbaulichen Kulturlandschaft. dabei wird manch anekdote erzählt und die aufmerksamkeit auf die mitunter verborgenen besonderheiten gelenkt. ein ganz besonderes angebot anausgewählten und geführten touren reicher geschichteund vielen geschichten. halten immer die Wanderwochen im erzgebirge bereit. die nächsten Winter-Wanderwochen finden vom 9.bis 17. Januar 2021 statt. durch das oft tief verschneite erzgebirge geht es dann auch auf schneeschuhen und langläufern durch die einmalige Kulturlandschaft. Viele bergbauliche sachzeugen lassen sich auch heute noch entlang der Wanderwege der bergbaulehrpfade entdecken. Vom 15. bis 23. Mai 2021 laden dann die frühjahrs-Wanderwochen ein. Malerische Bergstädte Die traditionelleBergparaden locken alljährlich Tausende in die Region. Foto: Wolfgang Thieme die faszinierenden bergstädte mit ihren historischen stadtkernen und ihren prächtigen Kirchen laden ein, die geschichte des unescO-Welterbes Montanregion erzgebirge/ Krušnohoří zu entdecken. der reichtum an geschichte und Kultur spiegelt sich neben den imposanten und reich ausgestatten hallenkirchen auch in den Museen, schlössern und ausstellungen der bergstädte wider. Mit viel hingebung erzählen faszinierende ausstellungen wie das Museum sächsisch-böhmisches erzgebirge im bergmagazin Marienberg oder das Museum für bergmännische Volkskunst in schneeberg über die geschichte der region. eine imposante Vielfalt anengeln, bergmännern und nussknackern bis hin zu wunderbaren holz-spielsachen zeigt die Manufaktur der träume inannaberg-buchholz. die Kunstwerke der natur erstrahlen in der terra mineralia in freiberg. www.erzgebirge-tourismus.de

MARIENBERG, ZSCHOPAU &UMGEBUNG 61 HITS FÜR KIDS BesondereFerien... ErlebenSie unserhistorischesBauernhaus (Fewofür 4Pers.), dasneben einer KeramikwerkstattaucheineGalerie beherbergt. Das Flairdes Anwesens lädt ein, sichimTöpfern zu probieren, zu entspannen oder auch das Erzgebirge beim Wandern, Skilaufenoder Radfahren zu erkunden. RufenSie an oder schreibenper E-Mail. Wirgehengernauf Ihreindividuellen Wünscheein. KERAMIK Jana Kalisch 09518 Mauersberg/Erzgeb. Hauptstraße 37 Tel+Fax 03735 90586 post@keramik-kalisch.de www.keramik-kalisch.de EXTRA Kleinkindbereich ab 1Jahr Kinder Indoor Fun-Park Spyder-Tower zum Klettern Riesenhüpfburg ·Wellenrutschen Röhrenrutschen ·Ballkanonen Trampoline ·Multifeld Elektrokarts und vieles mehr erwarten dich! HIGHLIGHT Dein Kindergeburtstag in der Kids Arena! Entdecken Sie Mit 125.000 Seitenaufrufen pro Monat * Ihre regionale Plattform für Veranstaltungstipps, Unterkunft –und Freizeitangebote sowie Tipps rund ums schöne Erzgebirge. erzgebirge.de *Quelle: IVW Online September 2020, Google Analytics ©iStock: mije_shots Am Lautengrund6·09496 Marienberg Telefon:03735 26 63 44 www.kidsarena-marienberg.de