Aufrufe
vor 9 Monaten

Willkommen im Erzgebirge | Herbst/Winter 2020/2021

  • Text
  • Schloss
  • Erzgebirge
  • Freiberg
  • Dorf
  • Stadt
  • Zwickau
  • Chemnitz
  • Kurort
  • Seiffen
  • Talsperre
  • Willkommen

70 OLBERNHAU An den

70 OLBERNHAU An den im Sommer 2020 aufgestellten zwei Bilderrahmen ist die Bindung der Stadt zumReiterlein sichtbar. Foto: Kristian Hahn Udo Brückner stellt vor dem Grünthaler Hammer das Buch vomReiterlein vor. Foto: Ilka Ruck OLBERNHAU DasOlbernhauer Reiterlein Was als talisman begann ist heuteeine weltweit bekannte symbolfigur – als 1914 ein in den Kinderstuben bekanntes schaukelpferd auf drei zentimeter verkleinert und auf dessen rücken ein husar gesetzt wurde, ahnte niemand, dass dieses reiterlein 2020 als „sommerreiterlein“ auf demOlbernhauer Marktplatz aufgestellt wird. das Olbernhauer reiterlein gehört zu Olbernhau, wie der Welterbe-bestandteil saigerhütte oder die liebevolle bezeichnung „stadt der 7täler“. Wer genauer zählt wird viel mehr als sieben täler entdecken und wer die saigerhütte besucht wird 22 Welterbe-bestandteile darin entdecken. beim Olbernhauer reiterlein ist es nicht anders. Jeder, der ein Produkt aus original erzgebirgischer holzkunst erwirbt, findet als Markenzeichen das reiterlein darauf. esist das Markenzeichen des Verbandes erzgebirgischer Kunsthandwerker und spielzeughersteller e.V. mit sitz in Olbernhau. natürlich ist es möglich ein „Original Olbernhauer reiterlein“, hergestellt imOrtsteil rothenthal, zu kaufen und mit nach hause zu nehmen.der husar ist hier ein nussknacker, der also noch somanch harte nuss knacken kann. das Olbernhauer reiterlein. seit 1951 stehen die drei übergroßen figuren nussknacker,reiterlein und Pfefferkuchenfrau zur advents- und Weihnachtszeit auf demOlbernhauer Marktimzentrum der stadt und begrüßen gästeund einheimische in der schönsten zeit des erzgebirgischen Jahreskreises. Undüberall das Reiterlein aber wo ist denn das Olbernhauer reiterlein im sommer. dann findet es der gast auf Prospekten und briefköpfen der stadt Olbernhau, aber auch als Wegweiser für einen tollen urlaub in der stadt. esziert Wanderwege und kann an übergroßen bilderrahmen der stadt bestaunt werden, … und auf dem Olbernhauer Markt dreht sich seit einigen Jahren ein Windspiel, welches gleich mehrere reiterlein vereint. doch seit september 2020 gibt es nun ein zweites großes Olbernhauer reiterlein. 2,80 Meter groß ist der neue Marktschmuck für den sommer. er erinnert an die spielzeugmacher im erzgebirge und an das schaukelpferdchen, welches 1914 das erste Mal das licht der Welt erblickte. Buchtipp „hummel,hummel und glückauf beimOlbernhauer reiterlein“ heißtein neues buch zur geschichteder Olbernhauer symbolfigur.das von hannes schaller geschriebene und zahlreich bebilderte buch beschreibt die geschichtedes reiterleins und die umgebung der stadt, aus der es kommt. www.olbernhau.de Weihnacht ist ein schönes Fest Wer das Olbernhauer stadtmuseum besucht wird erfahren, dass imJahr 1935 im ganzen erzgebirge ein reiterlein als spendenbeleg fürdas Winterhilfswerkproduziert wurde.sageund schreibe 13,5Millionen Mal wurde der kleine talisman von 1914 in nur einemJahr damalshergestellt und als Olbernhauer reiterlein deutschlandweit fürden guten zweckverkauft.ein Jahr späterhaben drei Olbernhauer tischlermeister fürdie Volkskunstschau imrittergutdieses 3 cm große reiterlein auf 2,90 Meter vergrößert.dazugesellten sie der seiffener nußknacker und die Olbernhauer Pfefferkuchenfrau.Kurze zeitspäterdichteteder bekannte Kurt arnold findeisen die zeilen: Weihnachten in Olbernhau ohne Nussknacker, Pfefferkuchenfrau und Reiterlein undenkbar. Seit 1951 schmücken die drei Symbolfiguren den Marktder Stadt. Foto: Kristian Hahn