Aufrufe
vor 3 Monaten

Willkommen im Erzgebirge | Sommer 2021

  • Text
  • Dorf
  • Erzgebirge
  • Schloss
  • Talsperre
  • Stadt
  • Kurort
  • Freiberg
  • Region
  • Marienberg
  • Chemnitz

32 MARIENBERG, ZSCHOPAU

32 MARIENBERG, ZSCHOPAU & UMGEBUNG Geplante Sonderausstellungen Die Sonderausstellungen im Besucherbergwerk Pferdegöpel, der Schnitzausstellung „Die Hütte“ und im Museum sächsisch-böhmisches Erzgebirge sollen bei möglicher Wiedereröffnung verlängert werden. Neue Sonderausstellungen sind sowohl in der Böttcherfabrik als auch im Serpentinsteinmuseum geplant. Museum sächsischböhmisches Erzgebirge Das Bergmagazin am Rand des Stadtzentrums gilt als eines der wenigen noch erhaltenen Gebäude bergbaulichen Ursprungs. Seit 2006 werden drei thematische Dauerausstellungen unter den Titeln „Erzgebirgische Kulturgeschichte“, „Geschichte der Bergstadt Marienberg“ sowie die im Jahr 2018 neukonzipierte Dauerausstellung „Deutsche und Tschechen im 20. Jahrhundert“ inzwischen in den Sprachen Deutsch, Tschechisch und Englisch präsentiert. Die historischen Exponate und Dokumente „erzählen“ mittels Ton und Bild erzgebirgische Kulturgeschichte(n). Thematische Sonder ausstellungen und die Stadtbibliothek ergänzen das kulturelle Angebot. Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Aus dem Sammlungsbestand der Erzgebirgischen Landschaftskunst wird im Bergmagazin ein repräsentativer Querschnitt vorgestellt. Die Ausstellung umfasst Holzschnitte, Lithografien, Aquarelle und Zeichnungen von Künstlern wie z. B. Walter Arnold, Werner Franz, Klaus Hirsch, Arthur Kupfer, Rudolf Manuwald, Friedrich Näser, Kurt Teubner oder Carl-Heinz Westenburger. Ende des Jahres 2020 erhielt das Museum zudem eine Schenkung der Nachkommen Gustav Zindels. Eine Auswahl des Nachlasses dieses erzgebirgischen Landschaftsmalers wird nun der Öffentlichkeit präsentiert. Freuen darf man sich auf bisher unbekannte Bilder und Skizzen des böhmischen Erzgebirgsmalers. Darüber hinaus lohnt sich auch immer ein Besuch der Dauerausstellung des Marienberger Erzgebirgsmalers Martin Tille. Eines der Werke von Martin Tille Bild: Tille Martin Der Marienberger Markt mit Denkmal und Kirchturm Fotos (2): Stadtverwaltung Marienberg BERGSTADT MARIENBERG Geschichte(n) zum Mitnehmen Marienberger Handelsgeschichte(n) werden in den Innenstadtläden präsentiert. Die Bergstadt Marienberg hätte in diesem Frühjahr ihr 500. Stadtjubiläum gefeiert. Denn am 27. April 1521, dem Samstag nach Jubilate, stellte Herzog Heinrich von Sachsen das Privileg aus, mit dem er die Gründung der Stadt Marienberg vollzog. Aufgrund der Corona-Maßnahmen wurden die geplanten Feierlichkeiten zwar auf das Jahr 2022 verschoben, dennoch soll in diesem Jahr mit kleineren Veranstaltungen und Aktionen im Rahmen des Möglichen an die bewegte Geschichte der Bergstadt Marienberg erinnert werden. Dazu gehört auch die Entwicklung von Handel und Gewerbe. Über fünf Jahrhunderte hinweg sorgten Kaufleute und Handwerker – auch unter schwierigsten Bedingungen – dafür, die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen. In diesen Tagen befinden sich Handel und Gewerbe vor dem Hintergrund der Corona- Pandemie erneut in einer sehr schwierigen Situation, welche alle Beteiligten vor bis dato ungeahnte Herausforderungen stellt. Geschäfte zeigen historische Ausstellung In der großen Hoffnung, dass sich die derzeitige Lage entspannt und der Einzelhandel wieder Kundschaft empfangen kann, ist anlässlich des 500. Stadtjubiläums eine historische Ausstellung in den Geschäften vor Ort entstanden. Zur Geschichte der Marienberger Geschäfte und der dazugehörigen Gebäude wurde dafür umfangreich recherchiert. Nicht zuletzt unterstützten die Händler der Marienberger Geschäfte diese Idee durch ihr Mitwirken. Dieses Thema der Stadtgeschichte wird nun über die Sommermonate in den teilnehmenden Geschäften informativ, kurzweilig und durch Bildmaterial anschaulich vermittelt. Viele der Einzelhandelsgeschäfte sind mit dabei und präsentieren in Form eines Stoffbanners im Schaufenster, der Hauswand oder im Geschäft – sozusagen „Marienberger Handelsgeschichte(n) zum Mitnehmen“ – zumindest in Gedanken. Aufgrund der Fülle an Informationen reift inzwischen der Gedanke, dieses Projekt fortzuführen, schrittweise zu ergänzen und das so gesammelte Wissen in Buchform zu veröffentlichen. Dann können die „Marienberger Handelsgeschichte(n)“ tatsächlich einmal mitgenommen werden – also, so richtig – vielleicht 2022 zum offiziellen 500+1 Stadtjubiläum. www.marienberg.de Das Stellbanner in der Baderstraße

TOURIST-INFORMATION GÄSTEBÜRO POBERSHAU MARIENBERG OT Pobershau TOURIST-INFORMATION GÄSTEBÜRO POBERSHAU TOURIST-INFORMATION Markt 1 (im Rathaus) GÄSTEBÜRO RS – Dorfstraße POBERSHAU 68 TOURIST-INFORMATION MARIENBERG GÄSTEBÜRO OT Pobershau POBERSHAU MARIENBERG 09496 Marienberg OT Pobershau MARIENBERG 09496 Marienberg Markt (im Rathaus) OT RS Pobershau Markt Tel. 03735 1 (im Rathaus) 602 270 Dorfstraße 68 RS – Tel. Dorfstraße 03735 23436 68 Markt 09496 Marienberg (im Rathaus) RS Fax 03735 602 271 09496 Dorfstraße Marienberg 68 09496 Marienberg 09496 Tel. 03735 Marienberg 09496 602 270 Fax Marienberg 03735 661998 Tel. 09496 Tel. 03735 Marienberg 23436 Tel. info@marienberg.de 03735 602 270 Fax 03735 602 270 Tel. 03735 271 info-pobershau@marienberg.de 23436 Fax 03735 602 271 Tel. Fax 03735 23436 661998 Fax 03735 661998 Fax info@marienberg.de 03735 602 271 www.marienberg.de Fax info-pobershau@marienberg.de 03735 661998 info@marienberg.de info-pobershau@marienberg.de info@marienberg.de info-pobershau@marienberg.de www.marienberg.de „Glü „Glü ck ck auf!“ auf!“ in in Marienberg „Glü ck auf!“ in Marienberg Mit einem Mit einem herzlichen herzlichen „Glü „Glü ck auf!“ ck auf!“ grü grü ßt die ßt die Berg- Berg- Mit einem herzlichen „Glü ck auf!“ grü ßt die Bergund Mit Renaissancestadt und einem herzlichen Marienberg „Glü ck auf!“ in ihrem grü in ihrem ßt die Jubiläumsjahr. und läumsjahr. Renaissancestadt Reiche Reiche Silberfunde Marienberg nahe nahe der in ihrem der heutigen Jubi- Jubi- Bergund Renaissancestadt Marienberg in ihrem Jubiläumsjahr. Reiche Silberfunde nahe der heutigen Altstadt läumsjahr. Altstadt gaben gaben Reiche den Anlass den Silberfunde Anlass zur Stadtgrü zur nahe der ndung heutigen ndung Altstadt gaben den Anlass zur Stadtgrü ndung vor Altstadt genau vor genau 500 gaben Jahren 500 den Jahren Anlass – am – 27. am zur April 27. Stadtgrü April 1521 1521 ndung durch durch vor genau 500 Jahren – am 27. April 1521 durch Herzog vor Herzog genau Heinrich Heinrich 500 den Jahren den Frommen. Frommen. am 27. April 1521 durch Herzog Heinrich den Frommen. Herzog Heinrich den Frommen. Ein Stadtrundgang Ein Stadtrundgang fü hrt ü ber den großen Ein Stadtrundgang fü hrt fü hrt ü ber ü ber den den großen großen Marktplatz Ein Marktplatz Stadtrundgang mit dem mit dem Denkmal fü Denkmal hrt ber des des den Stadtgrü Stadtgrü großen nders Marktplatz mit dem Denkmal des Stadtgrü nders nders Marktplatz vorbei am Rathaus mit dem mit Denkmal einem des der Stadtgrü bedeutendsten nders vorbei vorbei am am Rathaus Rathaus mit mit einem einem der der bedeutendsten vorbei Renaissanceportale am Rathaus mit Sachsens, einem der zahlreichen bedeutendsten Bürger- Renaissanceportale Sachsens, Sachsens, zahlreichen häusern, häusern, dem Tor, dem chen und Bürger- Renaissanceportale häusern, dem Zschopauer Sachsens, Tor, zahlreichen dem Lindenhäus- Bürgerhäusern, dem Zschopauer Tor, dem Lindenhäus- Kirche dem bis Zschopauer zur wunderschön Tor, dem sanierten Lindenhäuschen und bis zur St. Marien. chen und bis zur wunderschön sanierten Kirche chen und bis zur wunderschön sanierten Kirche St. Marien. St. Marien. St. Marien. Die historische Altstadt Marienbergs sowie die Die Die Bergbaulandschaft historische Altstadt Lauta Marienbergs gehö ren zu sowie den die die Die historische Altstadt Marienbergs sowie die 22 Bergbaulandschaft Bestandteilen, die Lauta als Lauta Montanregion gehö gehö ren ren zu zu Erzgebirge/ den den 22 22 Bergbaulandschaft Lauta gehö ren zu den 22 Bestandteilen, Kruš nohoř die í den die als UNESCO-Welterbetitel als Montanregion Erzgebirge/ Bestandteilen, die als Montanregion Erzgebirge/ verliehen Kruš Kruš nohoř bekommen nohoř í den í den haben. UNESCO-Welterbetitel verliehen Kruš nohoř den UNESCO-Welterbetitel verliehen bekommen bekommen haben. haben. bekommen Das Stadtgebiet haben. umfasst zudem weitere 14 ländlich Stadtgebiet geprägte umfasst Ortsteile. umfasst Das Das zudem zudem Auf gut weitere markierten 14 14 lich fü hren geprägte Rad- Ortsteile. und Wandertouren Auf gut markierten ländlich Das Stadtgebiet umfasst zudem weitere 14 ländlich geprägte Ortsteile. Auf gut markierten Wegen lder, Wegen Auf gut durch Wä Wegen fü fü hren Tä hren ler Rad- und Radund Fluren und Wandertouren bis auf die Hö hen durch des Wä Erzgebirgskammes. ler und Fluren Wä lder, fü hren Rad- und Wandertouren durch Wä lder, Tä Tä ler Tä und ler und Fluren Fluren Ein bis erzgebirgischer bis auf die Hö hen bis auf auf die die Hö Hö hen hen des Naturlehrpfad des Erzgebirgskammes. des kammes. kammes. Ortsteil Ein Erzgebirgs- im Ein Ein Rübenau erzgebirgischer erzgebirgischer bietet traumhafte Naturlehrpfad Naturlehrpfad Ausblicke im im im auf Ortsteil die blütenbunten Rübenau bietet Bergwiesen traumhafte sowie Ausblicke traditionelle auf Ortsteil Ortsteil Rübenau Rübenau bietet bietet traumhafte Ausblicke auf auf die Erzgebirgshäuser blütenbunten Bergwiesen der größten sowie Streusiedlung traditionelle die blütenbunten die blütenbunten Bergwiesen Bergwiesen sowie sowie traditionelle Erzgebirgshäuser Sachsens. Im Nachbarort der größten Kühnhaide Streusiedlung bietet ein Erzgebirgshäuser Erzgebirgshäuser der der größten größten Streusiedlung Streusiedlung Sachsens. ca. 2 km Im langer Nachbarort Lehrpfad Kühnhaide eine Entdeckungstour bietet ein Sachsens. Sachsens. Im Nachbarort Im Nachbarort Kühnhaide Kühnhaide bietet bietet ein ein ca. ca. durch 2 km km ehemals langer Lehrpfad langer Lehrpfad abgebaute eine eine und Entdeckungstour Entdeckungstour wieder renaturierte ehemals ca. 2 durch km langer Lehrpfad eine Entdeckungstour durch ehemals Moorgebiete. abgebaute abgebaute Interessante und wieder und wieder und informative renaturierte Wanderungen renaturierte Moorgebiete. Interessante und informative durch ehemals Moorgebiete. abgebaute durch Interessante die und abwechslungsreiche wieder und renaturierte Wanderungen Marienberger Moorgebiete. durch Mittelgebirgslandschaft Interessante die abwechslungsreiche und informative informative Wanderungen durch die abwechslungsreiche sind auf Wanderungen Marienberger geführten durch Wanderungen Mittelgebirgslandschaft die abwechslungsreiche Marienberger Mittelgebirgslandschaft im Rahmen der sind sind Frühlingsspaziergänge Wanderungen Mittelgebirgslandschaft sowie im Erzgebirgischen Rahmen sind der Früh- auf auf auf Marienberger geführten geführten Wanderungen im Rahmen der Frühlingsspaziergänge Wanderwochen Wanderungen geplant. sowie geführten lingsspaziergänge sowie im Rahmen Erzgebirgischen Erzgebirgischen der Frühlingsspaziergänge Wanderwochen geplant. Wanderwochen geplant. sowie Erzgebirgischen Wanderwochen geplant. Geführte Wanderungen Geführte Wanderungen Begeben Sie Sie sich auf Entdeckungstour durch das Marienberger Begeben Sie sich Ländchen. auf Entdeckungstour Aktuelle Informationen durch das Begeben Sie sich auf Entdeckungstour durch das zu Marienberger zu den den Veranstaltungen Ländchen. sowie Aktuelle Hinweise Informationen Marienberger Ländchen. Aktuelle Informationen zu Durchführbarkeit zu den Veranstaltungen finden Sie unter sowie www.marienberg.de. Hinweise zu Durch- zu den Veranstaltungen sowie Hinweise zu Durchführbarkeit finden Sie unter www.marienberg.de. führbarkeit finden Sie unter www.marienberg.de. So So | 16.05. | | 09:30 | – 15 15 Uhr So | 16.05. | 09:30 – 15 Uhr Treff: So Treff: 16.05. Marienberg, 09:30 Parkplatz 15 Uhr am Bahnhof Treff: Marienberg, Parkplatz am Bahnhof IIIIIIIII Treff: IIIIIIIII Himmelreich Marienberg, und Parkplatz und die die am Brüder Bahnhof km IIIIIIIII Himmelreich und die 3 Brüder * * | | 16 16 km km IIIIIIIII Himmelreich und die Brüder 16 km Di Di | 18.05. | 09:30 – 13 Uhr Di | Treff: | 18.05. | Loipenparkplatz | 09:30 – 13 Uhr Di 18.05. 09:30 13 Uhr Rübenau Treff: IIIIIIIII Drei-Teiche-Wanderung Loipenparkplatz Rübenau Treff: Loipenparkplatz Rübenau| 12 km IIIIIIIII IIIIIIIII Drei-Teiche-Wanderung | | 12 km IIIIIIIII Anmeldung Drei-Teiche-Wanderung bis 15.05. in Tourist-Information 12 km Anmeldung bis 15.05. in der Tourist-Information Anmeldung bis 15.05. in der Tourist-Information Do | 20.05. | 09:30 – 12:30 Uhr Do Treff: | | 20.05. Marienberg, | 09:30 – Parkplatz 12:30 Uhr Do 20.05. 09:30 12:30 Uhr Stadthalle Treff: IIIIIIIII Spuren Marienberg, des Bergbaus Parkplatz um Stadthalle Treff: Marienberg, Parkplatz Stadthalle Marienberg * | 10 km IIIIIIIII Spuren des Bergbaus um Marienberg ** | 10 | 10 km IIIIIIIII km Sa Spuren | 22.05. des | 09:30 Bergbaus – 13 Uhr um Marienberg 10 km Sa Sa Treff: | | 22.05. Rübenau, | 09:30 Rübenauer – 13 Uhr Sa 22.05. 09:30 13 Uhr Waldstraße 10 Treff: IIIIIIIII Steinhübel Rübenau, Rübenauer und seine Waldstraße Teiche * | 13 10 Treff: Rübenau, Rübenauer Waldstraße 10 10 km IIIIIIIII IIIIIIIII Steinhübel und seine Teiche * | | 13 13 km IIIIIIIII km So Steinhübel | 23.05. | 09:30 und – 13 seine Uhr Teiche 13 km So So Treff: | | 23.05. Pobershau, | 09:30 Parkplatz – 13 Uhr So 23.05. 09:30 13 Uhr am Katzenstein Treff: IIIIIIIII Auf Pobershau, Pobershauer Parkplatz und am Zöblitzer Katzenstein Treff: Pobershau, Parkplatz am Katzenstein Fluren * | 11 km IIIIIIIII Auf Pobershauer und Zöblitzer Fluren * | 11 km IIIIIIIII Sa Auf | 05.06. Pobershauer | 09:30 – 14 und Uhr Zöblitzer Fluren * 11 | 11 km km Sa Treff: | 05.06. | Kühnhaide, | 09:30 – Parkplatz 14 Uhr Sa 05.06. 09:30 14 Uhr Dreibrückenstr. Treff: Treff: IIIIIIIII Der Kühnhaide, Kühnhaide, Moorpfad, Parkplatz Parkplatz die Stengelhaide Dreibrückenstr. Dreibrückenstr. IIIIIIIII und Der die Moorpfad, Mothäuser die Heide Stengelhaide | 13 km IIIIIIIII IIIIIIIII Der Moorpfad, die Stengelhaide und Anmeldung die Mothäuser bis 02.06. in Heide der Tourist-Information | 13 km und und die Mothäuser Heide | 13 km Anmeldung bis 02.06. in der Tourist-Information Anmeldung Anmeldung Sa | 12.06. bis bis | 09:30 02.06. – in 14 der der Uhr Tourist-Information Sa Treff: | 12.06. Kühnhaide, | 09:30 Parkplatz – 14 Uhr Kühnhaidner Straße Sa Sa | 12.06. 12.06. | 09:30 09:30 14 14 Uhr Treff: Uhr Treff: IIIIIIIII Lauschhübel Kühnhaide, Parkplatz Kühnhaide, Parkplatz | 12 km | Kühnhaidner Kühnhaidner Ausweis mitführen! Straße Straße Treff: IIIIIIIII Kühnhaide, Parkplatz Kühnhaidner Straße IIIIIIIII Anmeldung Lauschhübel Lauschhübel bis 09.06. | 12 12 in km km der Tourist-Information | Ausweis mitführen! Ausweis mitführen! IIIIIIIII Anmeldung Lauschhübel bis 09.06. | 12 in der km Tourist-Information | Ausweis mitführen! Anmeldung Anmeldung So | 03.10. bis bis | 09.06. ab 09.06. 9 Uhr in der in der | Bergmagazin Tourist-Information Tourist-Information So So IIIIIIIII | 03.10. 03.10. 25. Familienwandertag | ab 9 Uhr | Bergmagazin ab Uhr Bergmagazin So IIIIIIIII | 03.10. 25. Familienwandertag | ab 9 Uhr | Bergmagazin IIIIIIIII 25. Familienwandertag IIIIIIIII * Wanderung 25. Familienwandertag im Rahmen Erzgebirgischen Frühlingswanderwochen Wanderung im Rahmen des Tourismusverbandes der Erzgebirgischen Erzgebirge Frühlings- e.V. Wanderung im Rahmen der Erzgebirgischen Frühlings- * * wanderwochen wanderwochen Wanderung im des des Rahmen Tourismusverbandes Tourismusverbandes der Erzgebirgischen Erzgebirge Erzgebirge Frühlingswanderwochen des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. e.V. e.V. Veranstaltungen Veranstaltungen Auch wenn wenn die die geplanten großen großen Feierlichkeiten Auch zum wenn 500. 500. die Marienberger geplanten großen Stadtgeburtstag Feierlichkeiten Auch wenn die geplanten großen Feierlichkeiten aufgrund aufgrund zum der der 500. anhaltenden Marienberger Pandemiesituation Stadtgeburtstag um um ein aufgrund zum 500. Marienberger Stadtgeburtstag aufgrund volles ein volles der anhaltenden Pandemiesituation hoff en wir auf um die ein Durch- volles der Jahr anhaltenden verschoben Pandemiesituation werden, hoff en wir um auf ein die volles Durchführung verschoben von Veranstaltungen werden, hoff en wir im auf kleineren die Durch- Format, Jahr verschoben von werden, hoff en im wir kleineren auf die Format, Durchführung Jahr zu von wir Veranstaltungen Sie herzlich im kleineren heißen! Format, führung zu denen von wir Veranstaltungen Sie herzlich willkommen im kleineren heißen! Format, zu denen wir Sie herzlich willkommen heißen! zu denen wir Sie herzlich willkommen heißen! Fr | 21.05. | 21 Uhr | Bergmagazin Fr Fr | 21.05. | 21.05. | 21 | 21 Uhr Uhr | Bergmagazin | Bergmagazin Fr IIIIIIIII IIIIIIIII 21.05. 14. 14. Museumskonzert Museumskonzert 21 Uhr Bergmagazin – Markus Segschneider IIIIIIIII 14. Museumskonzert – Markus – Markus Segschneider Segschneider IIIIIIIII 14. Museumskonzert Markus Segschneider Sa + So | 05. + 06.06. | Bergmagazin + Pferdegöpel Sa Sa IIIIIIIII + Bergbau So + So | 05. | 05. + Erlebnistage 06.06. + 06.06. | Bergmagazin | Bergmagazin + Pferdegöpel + Pferdegöpel Sa So 05. 06.06. Bergmagazin Pferdegöpel IIIIIIIII IIIIIIIII Bergbau Bergbau Erlebnistage IIIIIIIII Bergbau Erlebnistage Fr | 18.06. | 19:30 Uhr | Ratssaal Marienberg Fr Fr | 18.06. | 19:30 Uhr | Ratssaal IIIIIIIII | 18.06. 2. Stadtkonzert | 19:30 Uhr – | Babette Ratssaal Marienberg Fr 18.06. 19:30 Uhr Ratssaal Marienberg & Gudrun Haag IIIIIIIII IIIIIIIII 2. 2. Stadtkonzert – Babette – Babette & Gudrun & Gudrun Haag Haag IIIIIIIII Do 2. | 22.07. Stadtkonzert | St. Marienkirche Babette Gudrun Haag Do IIIIIIIII Do | Konzert 22.07. | | St. mit | St. Marienkirche dem Do 22.07. St. Marienkirche Dresdner Kreuzchor IIIIIIIII IIIIIIIII Konzert mit mit dem dem Dresdner Kreuzchor IIIIIIIII Fr – Konzert So | 03. – mit 05.09. dem | Marienberger Dresdner Kreuzchor Marktplatz Fr IIIIIIIII Fr – So Holzmarkt – So | 03. | 03. – 05.09. – 05.09. | Marienberger | Marktplatz Fr So 03. 05.09. Marienberger Marktplatz Marktplatz IIIIIIIII IIIIIIIII Holzmarkt IIIIIIIII So | Holzmarkt 12.09. | Marienberg Stadtgebiet So IIIIIIIII So | 12.09. Tag | 12.09. des | Marienberg off | enen Denkmals Stadtgebiet So 12.09. Marienberg Stadtgebiet Stadtgebiet IIIIIIIII IIIIIIIII Tag Tag des des off off enen enen Denkmals IIIIIIIII Fr | Tag 01.10. des | 19:30 off enen Uhr Denkmals | Ratssaal Marienberg Fr IIIIIIIII | 01.10. Fr 3. | Stadtkonzert | 19:30 Uhr | 19:30 Uhr 2021 | Ratssaal Fr 01.10. 19:30 Uhr Ratssaal | – Parzival Marienberg Marienberg Trio IIIIIIIII 3. Stadtkonzert 2021 – Parzival Trio IIIIIIIII Ergänzend IIIIIIIII 3. 3. Stadtkonzert 2021 sind von Mai 2021 Parzival bis Oktober – Trio kleinere Trio Veranstaltungen sind wie Vorträge, von Mai bis Lesungen, Oktober Konzerte kleinere Veran- sowie sind sind von von Mai Mai bis bis Oktober Oktober kleinere kleinere Veran- Veran- Ergänzend Ergänzend staltungen staltungen thematische wie Stadtführungen Vorträge, Lesungen, in Vorbereitung, Konzerte sowie um wie wie Vorträge, Vorträge, Lesungen, Lesungen, Konzerte Konzerte sowie thematische sowie thematische dem 500. Stadtgeburtstag Stadtführungen dennoch in Vorbereitung, auch in diesem um Stadtführungen in Vorbereitung, in Vorbereitung, um dem um dem Jahr 500. gerecht Stadtgeburtstag zu werden. dennoch auch in diesem dem 500. 500. Stadtgeburtstag Stadtgeburtstag dennoch dennoch auch auch in diesem Jahr gerecht zu werden. in diesem Jahr Aktuelle Jahr gerecht gerecht Informationen zu zu werden. werden. zu den Veranstaltungen Aktuelle Aktuelle sowie die Informationen Informationen jeweils geltenden zu den zu den Hinweise Veranstaltungen Veranstaltungen zur Durchführbarkeit Aktuelle die jeweils Informationen fi nden geltenden Sie unter zu www.marienberg.de Hinweise den Veranstaltungen zur Durch- sowie sowie die jeweils geltenden Hinweise zur Durchführbarkeit fi nden Sie unter www.marienberg.de führbarkeit sowie sowie www.500jahre.marienberg.de! die fi jeweils nden Sie geltenden unter www.marienberg.de Hinweise zur Durchführbarkeit www.500jahre.marienberg.de! fi nden Sie unter www.marienberg.de sowie sowie www.500jahre.marienberg.de! sowie www.500jahre.marienberg.de! m 27. April 2021 jährt sich der Gründungstag m 27. April 2021 jährt sich der Gründungstag 27. April 2021 jährt sich der Gründungstag m 27. April 2021 jährt sich der Gründungstag Museum sächsisch-böhmisches Erzgebirge Besucherbergwerk Pferdegöpel Schaubergwerk Molchner Stolln Am 27. April 2021 jährt sich der Gründungstag der Bergstadt Marienberg zum 500. Mal. Festwochenenden 29. April – 1. Mai 2022 1. – 3. Juli 2022 www.500jahre.marienberg.de Galerie „Die Hütte“ Serpentinsteinmuseum Ausstellungen Böttcherfabrik